Panty & Stocking with Garterbelt (Anime)パンティ&ストッキングwithガーターベル

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht02. Okt 2010
  • HauptgenresNonsense-Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Die Bewohner von Daten City haben es nicht leicht. Sie leben in permanenter Angst vor grauenhaften Monstern und Geistern, die der Dunkelheit in ihren Herzen entspringen. Um die Menschheit vor dem Grauen der Geister zu schützen, schickt der Himmel zwei Engel auf die Erde, die die Menschen verteidigen sollen. Ihre Namen: Panty und Stocking. Beheimatet in der Kirche von Afro-Priester Garterbelt warten die beiden Heldinnen auf ihren Einsatz - mehr oder weniger. So engelsgleich sind der nymphoman veranlagte Wirbelwind Panty und das Süßigkeiten liebende Gothic Mädchen Stocking dann doch nicht. Würde ihnen Garterbelt nicht ständig in den Ohren liegen, dass sie zum Erhalt ihrer Existenz Himmelsmünzen sammeln müssen, die sie durch das Exorzieren der Geister in Daten City erhalten, würde die beiden wahrscheinlich keinen Finger krumm machen. Somit gehen sie notgedrungen mit ihrem flotten Gefährt »See Through« auf die Geisterjagd, meist in Begleitung ihres neurotischen Kläffers Chuck. Bewaffnet mit Pantys »Höschen« und Stockings »Strumpf« vertreiben die beiden Engelskriegerinnen so manches Unheil und hinterlassen dabei auf ihren mörderischen Hetzjagden ein heilloses Chaos …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Panty & Stocking with Garterbelt“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Rippuvan#1
Panty & Stocking with Garterbelt

Here it is! GAINAX produced the ultimate Anime in containing total destruction!

So gut kann keiner der Sprecher in diesem Anime Englisch... Das Tolle ist, in einer Folge ist sogar fast jedes zweite Wort in "Engrisch".
Aber das ist nur ein Teil der Dinge, die hier bis aufs äußerste zelebriert oder durch den Kakao gezogen werden. Panty & Stocking with Garterbelt ist ein Meisterwerk des Comedy-Chaos mit abgedrehtem an westlichen Cartoons angelehntem Zeichenstil, aber auch nur für die, die sich auf dieses Extrem einlassen können.
Ein Gag jagt unaufhörlich den nächsten, dabei gibt es eine große Bandbreite, dennoch hält sich der Großteil an die Themen Chaos, Sex und Parodie.
Dabei sind von Flüchen gepflasterte Streitereien und die Zerstörung der halben Stadt an der Tagesordnung.


Story

Es war einmal eine Großstadt namens Daten City in einem der USA angelehnten Staat. Diese Stadt liegt genau zwischen Himmel und Hölle und genau deshalb treffen hier immer wieder die Kräfte von Gut und Böse aufeinander. Satan schickt immerwährend seine Diener, Geister, Zombies und Dämonen in die Stadt, um sie in völliges Chaos zu stürzen und auch der Bürgermeister der Stadt hat da seine Finger mit im Spiel.

Auf der anderen Seite sandte der Himmel zwei Engel zurück auf die Erde, die unter dem Schutz eines Priester in der Kirche am Rand von Daten City leben und stets ausrücken, um die bösen Angreifer zu bekämpfen. Nur nicht freiwillig, sie wurden aus dem Himmel geworfen und können erst dann wieder zurückkehren, wenn sie genug "Heavencoins" gesammelt haben, die Währung des Himmels. Jeder vernichtete Geist wirft eine bestimmte und von der Stärke des Geistes abhängige Anzahl dieser Münzen ab.
Dies wird mit heiligen Waffen bewerkstelligt, die nur gegenüber Geistern (und hin und wieder Gegenständen) funktionieren. Der Name des jeweiligen Engels gibt dazu einen Hinweis, aus welchem Kleidungsstück die "Waffe" von diesem Engel beschwört werden muss, aber dazu später mehr.

Die anfänglichen Tagesgegner (ein Gegner, eine Episode) weichen später zwei wichtigen und den Engeln ebenbürtigen Gegnern bzw. stehen sie von da an unter dem Befehl dieser beiden.
Man bekommt im Verlauf des Animes zu sehen, wie die Engel ihren Job erledigen... oder auch nicht.
Einige Folgen konzentrieren sich nur auf die beiden Engel.
Gegen Ende des Animes offenbart sich der teuflische Plan der Diener Satans und auch die Rolle des Bürgermeisters im Kampf von Himmel und Hölle.
Er schließt mit einem bombastischen Endkampf und einer unerwarteten Wendung ab, die gerade zu nach einer Fortsetzung schreit.

Charaktere

Der verrückte Teil dieses Animes beginnt eigentlich erst hier, letztendlich gibt es streng genommen keinen einzigen "normalen" Charakter und es sind auch zu viele, dass man sie sich alle merken könnte.
Wir bleiben also bei den wichtigen.

Panty ist der erste der beiden Engel und eigentlich ganz und gar nicht das, was man von einem Engel erwarten würde. Die ultimative und dauerfluchende Nymphomanin sieht ihren einzigen Lebenssinn in Sex und darin des öfteren ihre Schwester oder den Priester Garterbelt zu ärgern. Wie sich an Hand ihres Namens erschließen lässt, kann sie diverse Arten von Unterhosen in eine von dem Kleidungsstück abhängige Schusswaffe transformieren. Vorzugsweise nimmt sie jedoch ihr eigenes Höschen, dessen andere Form eine großkalibrige Pistole ist, welche sie Backlace nennt. Desweiteren kann sie mehrere Waffen miteinander verbinden, um dadurch Schrotflinten, Sturm- oder Scharfschützengewehre zu erhalten. Die einzige, deren Unterwäsche ebenfalls in das gleiche Waffenmodell wie Backlace verwandelt werden kann, ist ihre Schwester Stocking.

Stocking ist der zweite Engel und Pantys kleine Schwester. Sie kommt gemäß ihrem Verhalten schon eher an einen Engel heran, kann aber ein genauso loses Mundwerk haben wie ihre Schwester und ist natürlich auch nicht ganz koscher. Sie gibt sich der Völlerei hin, mit Vorzug Süßigkeiten, aber eigentlich ist ihr jedes Essen recht.
Ein großer Vorteil für sie ist dabei, dass (in der Regel) nur ihre Brüste an Gewicht zunehmen können...
Zusätzlich ist sie stets im Gothic Lolita Look unterwegs, steht in Hinsicht auf Erotik ausschließlich auf BDSM und lässt ihre Aggressionen gerne mal am Haustier der beiden aus.
Im Kampf benutzt sie wahlweise einen oder beide ihrer Strümpfe, die sich in gestreifte Schwerter verwandeln können. Daher auch deren Namen Stripes I und Stripes II.

Garterbelt ist der schwarze Afropriester der Kirche, der von Gott damit beauftragt wurde sich um Panty und Stocking zu kümmern. Hauptsächlich spielt er den Koch und Informanten. Außerdem muss er sich immer häufiger darum kümmern die beiden Engel zur Arbeit zu bewegen. Trotzdem kann auch er ein gefährlicher Gegner sein. In seiner Vergangenheit, bevor er von Gott für seine Aufgabe erwählt wurde, war er stets in der Verbrecherwelt der Großstadt unterwegs und ist im Umgang mit diversen Schusswaffen mehr als nur befähigt.
Mit der Zeit erfahren wir, dass er
als klassisches schlechtes Beispiel für einen Priester natürlich homosexuell und ein Masochist ist.


Chuck ist das Haustier der drei. Man könnte ihn als Hund definieren, genau kann man aber nicht sagen, was er eigentlich ist. Zumindest erinnert er sehr stark an GIR aus Invader Zim und ist auch fast genauso dämlich wie dieser. Wenn er nicht der Fahrer von See-Through, dem Hummer H1 der Engel wäre, könnte man ihn auch bald als nutzlos bezeichnen, da er die meiste Zeit nur als Sandsack fungiert.

Auf die Gegenseite werde ich aus Gründen von Spoilern nicht eingehen. Doch man kann versichert sein, jeder hat seinen Gegenpart.

Animationen und Sound

Ein Wort: EPIC!
Nein das ist doch zu wenig. Der Zeichenstil ist ein übertriebener US-Cartoonverschnitt, der mit Perfektion durchgezogen wird und seinen Anteil an der Gesamtwirkung des Animes leistet. Allein das Einbringen der Geräuschworte auf dem Bildschirm ist schon genial. Es ist gewiss eine Frage der Toleranz, ob man bei einem Anime damit leben kann. Lediglich in gewissen Ecchi-Szenen wird zu einem normalen, aber nicht schlechteren Stil gewechselt.
Noch überragender ist aber der Soundtrack, den man problemlos als einen der Besten bezeichnen kann. Noch nie war ich vom Soundtrack eines Animes so sehr begeistert, wie von diesem. Synchronisation und Geräusche sind klasse, mehr gibts da nicht zu sagen.

Fazit

Die beste Chaos-Comedy, die da draußen auf dem Anime-Markt zu finden ist, man muss sich jedoch auf die Extreme einlassen können, die der Anime eingeht. Der Zeichenstil, Sexwitze und der mehr als nur fehlende Tiefgang, der aufgrund der Inszenierung und des Genres vollkommen ins Graß beißt. Außerdem kann die äußert hohe Erzählgeschwindigkeit der Geschichte gewöhnungsbedürftig sein. Es kann bei einigen Menschen vorkommen, dass der Untertitel schneller weg ist, als man die Hälfte gelesen hat. Kümmert man sich nicht um solche Dinge, kann man durchaus ausgezeichnet unterhalten werden. Auf jeden Fall den Versuch wert zu überprüfen, ob dieser Humor für einen zugänglich ist und wenn dies der Fall ist, ein absolutes Muss.

9,7 von 10 Punkten!
    • ×27
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: DoktorFaustus#2
WTF!?:sehr viel
Action:mittel
Humor:sehr viel
Erotik:mittel
100% Epikkness!

Da "Rippuvan" schon einen ausführlichen Kommentar mit Bezug auf die Charaktere, Story, Humor und Animationen abgegeben hat möchte ich mich nicht wiederholen und stimme ihm vollsten zu.

Panty & Stocking ist defintiv der beste Comedy Anime den es gibt.


Im Grunde mag ich garkeine reinen Comedy Animes. Ich habs schon mit vielen probiert Lucky Star, GTO, K-On und viele mehr aber wirklich gefallen hat mir nie etwas. Comedy hat es allgemein schwer bei mir. Liegt wohl einfach daran das sich mein Humor nur so auf Sachen wie z.B. "Eine schrecklich nette Familie" oder "How I Met Your Mother" beziehen und für mich Animes da nicht mithalten können, nicht weil sie schlecht sind sonder'n weil es mich einfach nicht anspricht.

Als mir "Panty & Stocking with Garterbelt" empfohlen wurde sagte mir die Person nicht das es sich hierbei um einen Comedy Anime handelte. Ohne Erwartungen habe ich die erste Folge geschaut gehabt und tatsächlich musste ich mehrmals während der Folge richtig laut lachen. Aus neugier habe ich danach gleich die zweite Folge geschaut und ab da war ich richtig überzeugt von der Serie.


Es ist einfach genial, sowas habe ich zuvor noch nie gesehen. Es gab keine Folge bei der ich nicht kräftig lachen msste und obwohl man nach spätestens 6 Folgen den Stil der Serie kennt denkt man sich bei jeder, absolut jeder weiteren Folge "WTF!? O.o". Dabei haben die Episodentitel oft schon so parodiehafte Namen wie "Sex and the Datencity" oder "High School Nudical".

Die beiden Engel "Panty" und "Stocking" sind umwerfende und vorallem prägende Charaktere die man so schnell auch nicht vergisst. In noch keinem Anime (mal Hentais ausgeschlossen) habe ich so ein sexsüchtiges und männerverschlingendes Mädchen wie Panty gesehen. Stocking hingegen ist ein süßes Gothik Mädchen und vernascht lieber Süssigkeiten anstatt Männer, beim Sex mag sie eher die groberen Sachen.


Der Zeichenstil ist top und vermittelt eine tolle Atmosphäre. Bei der Musik ist es das gleiche nur der Ending Song fällt etwas aus der Reihe. Ich mag den Song so ziemlich gern, aber er klingt so melancholischen, ich würde sogar sagen fast schon traurig. Der Song vermittelt gar nicht das was die Serie eigentlich hergibt.

Da man den Humor im großen und ganzen als „schmutzig“ bezeichnen kann wird die Serie wohl auch leider nicht jeden zu sagen. Ich persönlich finde das einfach nur genial, bei mir kann es gerne mal etwas unanständiger werden. Als die letzte Folge vorbei war, war ich sogar echt traurig das es schon vorbei ist. Die letzte Folge endet mit der Einblendung: „To be continued... in the next season.“ und das will ich auch schwer hoffen. Ich habe noch lange nicht genug von diesen beiden liebreizenden Geschöpfen.


Panty & Stocking ist kreativ, abgefahren und wirkt frisch und neu. Dieser Anime hebt sich ganz klar aus der Standard-Comedy-Animemasse herraus. Ich finde es auch sehr schade das der Anime hier im anisearch noch so gut wie keine Kommentare bekommen hat obwohl er um ein vielfaches sehenswerter ist als diverse andere Animes die hier hier zu haufen kommentiert werden.


Fazit: Ansehen! Alle!
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Ixs
Redakteur
#3
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Die ersten drei Episoden von Panty & Stocking with Garterbelt sind mehr als genug, um dem Zuschauer einen Eindruck zu vermitteln, worum der Anime sich dreht, sollte er sich entschließen dran zu bleiben.
Diese Show enthält das gleiche Material oder möglicherweise sogar stärkeres wie Adult Swim-Cartoons. Wie man sieht, ist dieser Anime nicht für junge Leute oder solche mit schwachen Nerven, gedacht. Die gesamte Show wirkt wie eine Parodie gegen alle Formen der amerikanischen Kultur, jede bekannte Form. Weshalb er kontrovers ist? Schaut euch die erste Folge an und überzeugen euch selbst.
Die Animation ist aus meiner Sicht eine Mischung aus Powerpuff Girls, Invader Zim, Hi Hi Puffy AmiYumi und einem Setting aus den 1970ern. Jede Episode ist bis zum Rand vollgestopft mit Wahnsinn. Man wird keine Chance haben aufgrund der verrückten Dingen die in jeder Episode vorkommen, Luft zu holen. Erwartet viele schmutzige Witze, Fluchen sowohl in „Engrish“ als auch in Japanisch, sexuelle Situationen (mit freundlicher Genehmigung von Panty), Sex-Witze, parodieren amerikanischer Medien und ein bisschen Kultur (meistens Medien und Prominente). Eine Richtung gibt es nicht. Wenn es einen Zweck im Main-Plot gibt dann ist es das: Das schlagen von Bösewichte und genug „Heaven Coins“ zu sammeln, damit Panty und Stocking wieder in den Himmel zurückkehren dürfen.
Man kann es sich so vorstellen, japanische Animateure machen einen amerikanischen Cartoon. Diese Show ist der Inbegriff der Parodie-Show der 1970er Jahre. Es ist so bescheuert, so unflätig und so zurückgeblieben, dass ich es für ein Kunstwerk halte. Es ist eine „so schlecht, dass es gut ist“-Show für diejenigen, die B-Rated Shows mögen. Die Hauptfiguren sehen aus wie verfälschte Adult-Versionen der Powerpuff Girls. Der Soundtrack ist so herrliche Musik der 70er und 80er Jahre.
Ich kann nicht viel über die Charaktere sagen, was über den obigen Abschnitt hinausgeht. Panty ist eine sexhungrige Schlampe, die sich nur um sich selbst kümmert. Stocking ist weniger gemein als ihre Schwester, aber ebenso unhöflich. Sie ist eine Gothic-Lolita und ein riesiges Leckermaul. Garterbelt ist ihr Führer und eine Art Vaterfigur. Er verliert oft seine Geduld aufgrund der Mädchen, versucht jedoch nicht zu explodieren, wobei er oft versagt. Trotz all ihrer Bemühungen, die die Mädchen durchmachen um als moralische angesehene Bürgerinnen zu gelten, schaffen sie es zumindest irgendwie ihren Job zu erledigen. Chuck, der Hund, ist ein vom Aussehen her ein zurückgebliebener Gir aus Invader Zim. Es gibt nicht viel über ihn zu sagen, außer das er spleenig und scheinbar unzerstörbar, ist.
Die einzige Möglichkeit, dass jemand diese Show genießen kann, besteht darin, mindestens zwei dieser Qualifikationen zu haben: Parodien amerikanischer Cartoons zu genießen. Adult Swim-Cartoons mögen. Einen starken Magen und Nerven haben. Sich nicht viele um Dinge, wie Rasse und Gesellschaft scheren. Und sich nicht leicht von schmutzigen Witzen, Sexualität und random Fluchen irritieren lassen.

Trotz der negativen Vibes ist Panty & Stocking with Garterbelt für diejenigen gut geeignet, die damit umgehen können. Diese Show ist die ultimative Definition für geistlose Komödie. Es ist definitiv nicht für Jeden etwas, aber es gefällt seiner Zielgruppe.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: FearGarden#1
Schon mal die "erwachsenere" *hust* Version der Power Puff Girls gesehen?
Noch nicht? Dann ran' an den Speck!
Jedoch, wer mit einer Serie nichts anfangen kann, die von vorne bis hinten dermaßen abgefuckt ist, wo das Niveau auch gerne mal ins Bodenlose sinkt und die Geschichte mit "unlogisch" noch nett umschrieben ist, der ist dann doch besser mit etwas "Intellektuellerem" beraten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette zweite Staffel
Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette zweite Staffel

Bewertungen

  • 43
  • 55
  • 187
  • 387
  • 226
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.54 = 71%Rang#1185

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.