Naruto Shippuden: The Movie 4 - The Lost Tower (2010)Gekijouban Naruto Shippuuden: The Lost Tower / 劇場版Naruto-ナルト-疾風伝 ザ・ロストタワー

Anime Beschreibung

Anime: Naruto Shippuden: The Movie 4 - The Lost Tower
Auf der Jagd nach dem flüchtigen Ninja Mukade gelangt Naruto in die Ouran- Ruinen. Als es ihm endlich gelingt, Mukade an einer mächtigen Ley-Linie zu stellen, aktiviert dieser die unbegrenzte Kraft der Linie und schickt Naruto 20 Jahre in die Vergangenheit. Schnell stellt Naruto fest, dass er nur mit der Hilfe eines Mannes wieder in seine Zeitlinie zurückkehren und Mukade aufhalten kann. Nur ist dieser Mann ausgerechnet Minato Namikaze, der vierte Hokage.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Screenshots

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Naruto UZUMAKI
    Bevor ich aufgebe wird die Welt untergehen. Auch wenn Ihr meint aufgeben zu müssen – ich werde es niemals tun, damit das klar ist!
  • Naruto UZUMAKI
    Ich weiß nicht, was im Drehbuch steht – aber ich wollte immer mal in einem Film mitspielen.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: DoktorFaustus#1
Anspruch:wenig
Action:mittel
Humor:wenig
Spannung:mittel
Naruto:sehr viel
Achtung! Unobjektive Fanboybewertung!

In "The Lost Tower" geht unser Lieblingsninja Naruto auf Zeitreise und wieder hatte der Trailer mehr versprochen, nein nicht versprochen... hatte der Trailer zu erhoffen gegeben als der Film letztendlich hergab.


Zur Story: Ein Gegner der Puppen kontrollieren kann bricht in einer Ruine ein altes Siegel auf wodurch er eine große Macht erhält und 20 Jahre zurück in die Vergangenheit geschickt wird. Naruto und Yamato werden versehentlich mit in die Vergangenheit gezogen. Sakurai und Dai bleiben zurück und scheiden somit schonmal aus dem Film aus. In der Vergangenheit angekommen muss Naruto eine junge Königen beschützen nach dessem leben dieser Puppenspieler trachtet weil nur sie seine Macht wieder versiegeln kann (oder so ähnlich). Dabei trifft Naruto auf ein Team aus Konoha die auch die Königin beschützen sollen bis es zum Endkampf gegen den übermächtigen Puppenspieler kommt der sich selbst bis dahin in eine riesige Puppe verwandelt hat.


"Wow, das klingt ja echt epikk!", denken sicher alle die sich die Story durchlesen und wie bei jeden Naruto Film (außer Movie 3 ^^) war auch Potenzial vorhanden woraus man etwas hätte machen können. Nehmen wir doch mal das Grundgerüst aus einander:

Mit der Zeitreise Thematik wollte man wohl mal was komplett neues für Naruto machen. Das ist schön da ich für neue Ideen immer offen bin. Also Zeitreise an sich ist jetzt nicht so neu, aber zumindest der Versuch das ganze mit Naruto zu verbinden. Leider ist dieser Punkt aber größtenteils irrelevant für den Film. In der Vergangenheit angekommen geht es nurnoch darum diese Königin zu beschützen. Was im Grunde bleibt ist der gleiche Plot wie in Naruto Movie 1 (wir erinnern uns: Naruto reißt in ein fremdes Land und muss eine Prinzessin beschützen). Das Schema war natürlich das übliche, Naruto und die Königin haben sich Anfangs nicht gut verstanden und waren am Ende dann unzertrennlich.

Also auch hier nichts neues und komplett Austauschbar.


Minato und der junge Kakashi: Das Naruto in der Vergangenheit auf seinen Vater und seinen Sensei in klein trifft hat den Film mal wieder vorup ein riesen Hype verschafft, wie es für Naruto Movies gewohnt ist (siehe Movie 4, wo mit dem Tod von Naruto groß Werbung gemacht wurde oder Movie 5 mit dem Auftreten von Sasuke). Tatsächlich hatte ich mich auch davon begeistern lassen. Ich dachte "Was kann da jetzt noch schief gehen?". Am Ende fühlte ich mich wieder etwas verarscht und musste einsehen das ich wie bei den letzten beiden Filmen viel zu naiv und optimistisch war. Der junge Kakashi kommt fast garnicht vor und kämpft auch nicht und Minato wurde auch eher klein gehalten. Ich hatte mich auf einen epischen Kampf gefreut den Naruto und sein Vater gemeinsam bestreiten. Pustekuchen. Minato kämpft auch nicht viel und hat im Finalkampf ledeglich beim Finishing Move geholfen. Nagut, aber wenigstens hat Minato überhaupt was gemacht, konnte man ja von Kakashi nicht sagen.


Naruto und seine unwichten Teamkollegen:
Wie oben schonmal erwähnt. Sai und Sakura kommen nur am Anfang und am Ende mal kurz vor und Yamato... auch. Zwar wird er ebenfalls mit in die Vergangenheit gesogen, taucht aber nur nach dem Endkampf mal kurz auf um Naruto und die Königin vor einen Sturz in den Abgrund zu retten. Wo er war oder was er gemacht hat erfahren wir nicht, nur das der kleine Kakashi mal erwähnt das er ihn gerettet hat.

Aber... so schlimm finde ich das nicht, da man es bei Naruto mittlerweile ja gewohnt ist das die Nebencharaktere vernachlässigt werden und nichts zu melden haben. (Nicht nur auf die Filme bezogen)


Die Action: Ist in Ordnung. Zwar nicht der Naruto Movie mit den besten Kampfszenen, aber es ist annehmbar. Un wie in jedem Movie zuvor erledigt Naruto den Gegner mit ........ (könnt ihr selbst erraten)



Fazit: Im ganzen komme ich auf eine Wertung von 6,5. Mag vielleicht immernoch etwas hoch erscheinen dafür das ich so viele negative Dinge aufgezählt hätte. Aber als Fanboy gibts natürlich noch den Fanbonus oben drauf. Abzüglich Fanbonus würde der Film von mir ne Wertung von 2 oder höchsten 3 bekommen aber es ist nunmal ein Naruto Film und für Naruto Filme liegt der Standard sowieso eher niedrig. Ich war einigermaßen zufrieden mit dem Film. Es ist einfach ein Naruto Movie von gewohnter Qualität.


Wieder gilt: Naruto Fans können ihn sich ansehen, alle anderen machen lieber einen Bogen drum.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: SpriGgY#2
Anspruch:wenig
Action:mittel
Humor:wenig
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Nach dem letzten Naruto Film, sprich "The Inheritors of the Will of Fire" ist dieser Film ein wahrer Let Down.
Der Film kehrt wieder zum typischen Schema F der Naruto Filme zurück. Naruto trifft auf irgend eine hilfsbedürftige Person die eigentlich Herrscher über ein noch nie gehörtes Reich ist, dazu unglaublich wehrlos und naiv. Wie man es halt kennt. Man muss noch dazu sagen, dass es sich hierbei um ein Zeitreise Abenteuer handelt in dem man einige bekannte Konoha Charaktere trifft und in Aktion erlebt wie man sie bisher nur wenig erlebt hat. Genauer darauf einzugehen wäre aber Spoilern daher lass ich das lieber mal mal.


Nun zu den detailierten Kritikpunkten des Films.

- Man trifft wieder auf einen langweiligen austauschbaren Bösewicht der einen nicht die Bohne interessiert
- Die Hilfsbedürftige Person und alle anderen Nebencharaktere sind mal wieder aus einer einfallslosen Standard Charakterkiste gekommen. Total uninteressant. Da haben selbst Fillerarcs in Naruto Shippuuden mehr geboten.
- Animationstechnisch ist es auch nicht weit her. Standard Naruto Kost ohne Auffälligkeiten mit nicht mehr als Fillerqualität auf Serienniveau. Echt enttäuschend.
- Musikalisch geht es in Ordnung aber eben auch nicht wirklich besonders.
- Das einzig neue an dem Film ist, das der Oberbösewicht diesmal ohne seine belanglosen Wegwerfunternaten auskommt und selber die Fäden in der Hand hält. (haha W....) Wenn ihr ihn anschaut wisst ihr was ich meine. xD
- Obwohl Naruto nicht alleine ist sondern schlagkräftige Unterstützung antrifft, scheinen die sich gerne immer wieder grundlos zu verziehen um Naruto die Drecksarbeit zu überlassen obwohl sie selber qualifizierter wären.
- Die obligatorische "Nur in diesem Film Technik" von Seitens Naruto darf natürlich auch nicht Fehlen, wäre ja sonst ein Verstoß gegen Schemata F^^

Zu guter letzt bleibt zu sagen, dass der Film ziemlich uninteressant und langweilig war und nur das Ende sowie die Charaktere die man hier in bisher nicht gekannter Form antrifft etwas darüber hinwegtrösten. Ich musste sogar teilweise einige Stellen etwas vorspulen weils nichts interessantes zu sehen gab.

p.s. Ich hoffe der Nächste Film wird wieder etwas besser.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kisara#3
Eigedlich mag ich Naruto ganz gerne, aber dieser Film ist jenseits von Gut und Böse!!!

Er ist schlicht schrecklich!!!!!

Egal wie tolerant und/oder imun man gegen Schwächen und Fehler ist: Dieser Film ist der absolute Abgrund/Tiefpunkt!
Das Schlimmste ist, dass die Storyidee sogar ganz gut ist, sie aber völlig vermurkst wurde!
Der Handlungsverlauf, die Aktionen der Charaktere und am schlimmsten die Dialoge wirken als hätte man das Drehbuchschreiben einem völlig fantasielosen Grundschüler überlassen und ihm die Filmbeschreibung und ein paar moralische Sätze als Pflichtteil in die Hand gedrückt.
Alles wirkt furchtbar konstruiert.

Fazit:
Nicht anschauen! Absolute Zeitverschwendung!
Dieser Film taugt nicht mal dazu bodenlose Langweile zu vertreiben. Nicht mal für Narutofans.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
Avatar: Moechan#4
Anspruch:viel
Action:sehr viel
Humor:wenig
Spannung:viel
Erotik:nichts
Ich finde es ist einer der best gelungenen Naruto Filme, obwohl die Filme rein gar nichts mit der richtigen Story zutun haben und sie nicht direkt vom Kishimoto kommen, war der Film recht spannend und sehenswert.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×13

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Naruto Shippuden: The Movie 4 - The Lost Tower“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Naruto Shippuden: The Movie 4 - The Lost Tower“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: 5×2 Kinokarten für „Detektiv Conan: Episode One – Der geschrumpfte Meisterdetektiv“
Gewinnspiel: 5×2 Kinokarten für „Detektiv Conan: Episode One – Der geschrumpfte Meisterdetektiv“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Für welche Serie wünscht Ihr Euch ein Re-Release auf Blu-ray?
Für welche Serie wünscht Ihr Euch ein Re-Release auf Blu-ray?

Titel

  • Japanisch Gekijouban Naruto Shippuuden: The Lost Tower
    劇場版Naruto-ナルト-疾風伝 ザ・ロストタワー
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 31.07.2010
  • Englisch Naruto Shippuden: The Movie - The Lost Tower
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 17.09.2013
  • Deutsch Naruto Shippuden: The Movie 4 - The Lost Tower
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 10.04.2017
    Publisher: KSM GmbH
  • xx Synonyme
    Naruto Shippuuden Movie 4, Naruto Movie 7

Bewertungen

  • 24
  • 72
  • 212
  • 187
  • 85
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen658Klarwert3.17
Rang#1939Favoriten5

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ran88ran88
    Desinteressiert
  • Avatar: FilmFreak95FilmFreak95
    Abgeschlossen
  • Avatar: giira_ookamigiira_ookami
    Abgeschlossen
  • Avatar: NatsuDragneelNatsuDragneel
    Abgeschlossen
  • Avatar: IronIron
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.