Best Student Council (Anime)Gokujou Seitokai / 極上生徒会

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht07. Apr 2005
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Best Student Council
    • Japanisch Gokujou Seitokai
      Gokujō Seitokai
      極上生徒会
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 07.04.2005 ‑ 29.09.2005
      Studio: J.C.STAFF
    • Englisch Best Student Council
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 09.01.2007 ‑ 11.09.2007
    • Synonyme: Gokujo Seitokai, The best student council

Anime Beschreibung

Nachdem ihre Mutter gestorben ist, irrt Randou Rino gemeinsam mit ihrer Handpuppe Pucchan, die ein Eigenleben zu führen scheint, etwas ziellos durchs Leben. Da erhält sie von einem mysteriösen Brieffreund eine Einladung in die Gokujou Mädchenschule.

In dieser Schule wacht der Studentenrat über Recht und Ordnung. Seine Mitglieder bestehen allesamt aus Leuten mit besonderen Begabungen. Auf Betreiben der Präsidentin des Rates und Gründerin der Schule, Jinguji Kanade, wird Rino zur Überraschung aller aufgenommen, ohne dass sie spezielle Fähigkeiten in irgendwas zeigt. Allerdings wird schnell klar, dass Kanade eine gewisse Zuneigung für Rino empfindet, was unter den Mitgliedern nur für noch mehr Verwirrung sorgt.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Anime sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Best Student Council“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Best Student Council“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (41 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: s3k453#1
Story:
Sehr nett gemacht, das sich alle nach Freiheit sehen nicht nur für sich sondern auch für ihre Menschen. Die Nebenstränge sind hin und wieder ergreifender als die eigentliche Hauptgeschichte, dass liegt aber auch daran das ich diese erst sehr langsam entwickelt und erst gegen Ende (Ep. 20) sich richtig entwickelt. Ansonsten ist es eher langweiliges, aber amüsantes, Slice of Life. Leider bleiben viele Fragen unbeantwortet, wie z.B. Wie wurde Puuchan „erschaffen“. Hier bleibt noch Platz für eine zweite Season.
Animation:
Recht detailreich und mit knalligen Farben versehen. Der Chan-Faktor war recht witzig und eigentlich immer passend eingesetzt vor allem bei Rino und den anderen „Kleinen“. Recht ungewöhnlich ist die Idee alle Namen gleich bei der ersten Begegnung einzublenden, ich fand es sehr gut da man so einen guten einstig zu den Charakteren hatte gleich wusste, wer wer ist.
Charakterdesign:
Eine vielschichtige Gruppe jeder mit seinen eigenen Problemen und Stärken, zwei Sachen verbinden jedoch fast alle, der Drang nach Freiheit und die Verschlossenheit zu den Freunden. Während die Probleme zu mindest noch abwechslungsreich sind geht einem die Verschlossenheit früher oder später auf die Nerven, da es sich immer wiederholt, eine verheimlicht etwas, eine hat den Verdacht , alle entdecken das Geheimnis gemeinsam und am Ende helfen sie sich, unabhängig von den Eigenproblemen und Wünschen.
Opening und Ending:
Ein Witziger Opening-Song und passende Animation. Das Ending fand ich zu langweilig aber auch hier ein gutes Timing und passender Song.
Unterhaltungswert:
Insgesamt ein sehr witziger und spannender Anime, auch gibt es immer eine Überraschung mit der man ganz und gar nicht rechnet. Wer viel Aktion erwartet wird enttäuscht es sind zwar Aktion-Elemente vorhanden jedoch sind diese recht rar gesät. Auch finde ich schade das gewisse Romantikteile nicht ausgebaut wurden, dass wäre sehr schön gewesen und hätte der Sache auch mehr Würze gegeben so sind es halt nur 85% die ich gebe da mir letzt pfiff fehlte
    • ×10
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Ixs
V.I.P.
#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Das Setup sieht so aus, dass Kanade Jinguuji, Tochter einer reichen, mächtigen und geheimnisvollen Familie, eine Schule für Mädchen aufgebaut hat, in der der Schülerrat die maximale Autorität besitzt und mehr Verwaltungsbefugnis hat als die Lehrer. Sie ist die ruhige, mütterliche Präsidentin des Schülerrats und ihre beiden Vizepräsidentinnen leiten zusammen mit den anderen Verwaltungsmitarbeiterinnen die beiden Abteilungen, „Assault“ und „Covert“, des Rates. Gokujou Seitokai beginnt als eine neue Schülerin, Rino Randou, zusammen mit Pu-chan, eine schlaue, sprechenden Puppe, was jeder für selbstverständlich hält, in die Schule kommt.
Assault wird von der temperamentvollen Nanaho angeführt, die zwar hart ist, doch wie man schließlich feststellt, im Herzen immer noch ein Mädchen. Ihre Team-Mitglieder: Rein, die immer alles auf drei verschiedene Arten formuliert. Sayuri , die völlig hilflos ist, wenn sie ihre Brille verliert und Izumi ein frustriertes Mädchen, das sich in die Präsidentin verliebt hat. Covert wird von Kuon geleitet, einem leicht upperclass Mädchen, das sich immer in einer freundschaftlichen Rivalität mit Nanaho befindet und der ewig heiteren Seina, die jeden Shizuru aus Mai-Hime/Otome in Erinnerung rufen wird. „Araa~“ und so weiter. Es gibt zwei weitere Covert-Mitglieder, deren Identität jedoch streng geheim ist und erst später in der Show enthüllt wird. Schließlich gibt es noch Mayura, die Buchhalterin, der immer ein bisschen schwindelig ist, weil der Rat immer sein monatliches Budget überschreitet. Fahrzeugexpertin Cyndi, von der nur ein oder zwei Wörter aus dem Englischen übersetzt werden, vor allem „No“ und „Me too“. Im Grunde ein Amerikanerin, die in Japan aufgewachsen ist. Und Rino, die, obwohl sie keinerlei Talente hat, sofort von Präsidentin Kanade aufgenommen und zu einer „Sekretärin“ ernannt wird. Pu-chan, der geistig weit fähiger ist als sie, hilft ihr.
Das ist das Setup auf den Punkt gebracht. Der Rat ist humorvoll, wie eine Regierungsbehörde, die Missionen durchführt und sich mit verschiedenen Fragen befasst. In einer Episode vermutet der Rat, Mayura werde von einem charmanten Mann angegraben und untersucht diesen Fall. In einer anderen hat der Rat (mit der „Hilfe“ von Seinas braver kleiner Schwester) ein Science-Fiction-Stück aufgelegt, um die Budgetüberschreitungen zu mildern. Und so weiter. Es ist sehr episodisch und sehr, sehr leicht, aber um fair zu sein, gibt es auch viele großartige Charakterinteraktionen. Trotz des großen Casts ist der Rat mit lustigen Charakteren gefüllt und man mag sie immer mehr. Es gibt auch Momente voller Mystery und Drama, die alle in die letzten paar Episoden passieren. Es gibt wirklich eine interessante Geschichte, die Kanade, Rino und sogar Pu-chan beinhaltet, aber sie ist immer noch unbeschwert und unkompliziert. Diese Show ist so einfach und macht Spaß. Es ist nicht zu langsam, nicht zu schnell, nicht kompliziert, nicht böse, nicht traurig, einfach nur Spaß. Es ist wie Azumanga Daioh, aber es ist viel einfacher zu verstehen was jedem durch den Kopf geht.

Sehr empfehlenswert für alle, die sich entspannen und eine schöne Zeit verbringen möchten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Malixreiko#3
Story:6
Charaktere:7
Humor:7
Story:
Rino und ihr "Begleiter" Pu-chan sind neu an der Schule. Die Präsidentin Kanade nimmt merkwürdigerweise und ohne speziellen Grund Rino in den Schülerrat auf. Alle anderen Mitglieder fragen sich natürlich warum und welche Verbindung zwischen den beiden besteht.

Bis zum Schluss wird der wirkliche Grund von Rinos Anwesenheit und der besonderen Zuneigung der Präsidentin zu ihr geheim gehalten.
Man wird sogar überrascht über die gemeinsame "Verbindung" sein!

Gokujou Seitokai ist ein Anime, den man zwischendurch gut sehen kann.
Er enthält nette und witzige Charaktere, am meisten gefallen hat mir Pu-chan, da er ganz besonders ist und sich von den anderen abhebt(wenn ihr den Anime guckt werdet ihr verstehen was ich meine).
Eine auf einander basierende Story gibt es eigentlich nicht. Wir schauen den verschiedenen Mädchen zu wie sie ihr Schulleben und die dazugehörigen Probleme bewältigen.
Der Comedy Anteil hätte irgendwie stärker mit dabei sein können, aber es gibt ein paar wirklich witzige Gags.
Ein durchschnittlicher witziger Anime, den man gut sehen kann.
(Ps.: Da der Hauptcast nur aus Mädchen besteht(außer Pu-chan), gibt es auch den ein oder anderen leichten Shoujo-Ai Moment ^.^)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kentaro#4
Als ich die ersten Folgen von Gokujou Seitokai sah, dachte ich mir ich hätte ein zweites Azumanga Daioh! gefunden. Jedoch versucht der Anime auch mal etwas ernsthafter zu werden, wenn die Geschichte der verschiedenen Vorstandsmitglieder erzählt wird, was jedoch aus meiner Sicht nicht wirklich gelingt. Der Dramateil ist sehr künstlich herübergebracht und passt auch nicht wirklich in die sonst so fröhliche Welt der Schülerinnen. Irgendwie wird auch der Comedypart der in den ersten Folgen wirklich überzeugt, gegen Ende immer schwächer, was den Anime dann endgültig in das gehobene Mittelfeld des Genre abrutschen lässt.

Zur Hauptperson Rino: Am Anfang ist sie aufgrund ihrer Einfältigkeit noch ganz lustig, aber sobald es etwas ernster wird ist sie nur noch am Heulen, was ein wenig nervig ist.

Der beste Charakter ist aus meiner Sicht Puuchan, da der immer nen lockeren Spruch auf den Lippen hat und auch bis zum Serienende immer lustig rüberkommt.

Opening und Ending sind Standartware, passen aber zur Serie. Die Animationqualität schwankt ab und zu mal ein bisschen, was jedoch kaum auffällt.

Fazit: Man hätte deutlich mehr auf den Comedypart bauen sollen, da es fast immer misslingt die richtige Stimmung aufzubauen, sobald es etwas dramatisch wird.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Best Student Council“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Best Student Council“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „School Days: Wer dir alles geben kann, kann dir auch alles nehmen …“
Gewinnspiel: „School Days: Wer dir alles geben kann, kann dir auch alles nehmen …“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?

Bewertungen

  • 6
  • 10
  • 37
  • 25
  • 7
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.96 = 59%Rang#3986

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: HainrikHainrik
    Lesezeichen
  • Avatar: ANONBABYANONBABY
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: t0b3t0b3
    Desinteressiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat