• TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht26. Jan 2010
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Vorstellung: Katanagatari [Anime der Woche]

  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: stinkytoastThemenstarter#1
Hallo und herzlich Willkommen zum Anime der Woche!
Projektvorstellung
Anime der Woche ist ein Forenprojekt, bei dem jeder User in der Community teilhaben kann! Jede Woche wird für einen Anime abgestimmt, der von einem engagierten Mitglied vorgestellt wird. Die Abstimmung erfolgt in einem eigens dafür erstellten Club. Anschließend zu der Vorstellung, kann jeder etwas zu dem Anime schreiben; seine persönliche Meinung zu dem Anime oder zu der Vorstellung, Zitate, Lieblings Charaktere oder einfach nur Empfehlungen geben für ähnliche Anime!

Der Anime der Woche ist...




Titel: Katanagatari (刀語)

Genre: Abenteuer

Studio: White Fox

Veröffentlichungsdatum: 2010

Dauer der Episoden: 12 Folgen je 50 Minuten

aS-Bewertung: (Stand 31.07.2015)

Beschreibung
Der legendäre Schwertschmied Shikizaki Kiki schuf in seiner Karriere 1000 Schwerter. Je mehr der Schwerter ein Staat besitzt, desto größer sind seine Erfolge in den Kriegen. Als der Shogun als Sieger hervorging, sammelte er 988 der Schwerter, doch diese waren nur die "Übungsstücke". Die letzten zwölf Schwerter wären die Krönung seiner Karriere. Jedes von ihnen ist so mächtig, dass ein einzelner Mann damit eine kleine Armee besiegen kann.

Die Strategin des Shoguns, Togame, wurde damit beauftragt, diese Schwerter zu beschaffen. Zuerst heuerte sie einen Ninja an, doch der Wert der einzelnen Schwerter ist derartig hoch, dass der gesamte Ninja-Clan abtrünnig wurde, sobald sie eines davon gefunden hatten. Daraufhin setzte sie ihr Vertrauen in einen weiteren Krieger, doch der behielt das Schwert für sich selbst. Ihre letzte Hoffnung ist nun Shichika, der siebte und letzte Schüler der Kyotoryuu Schule. Er und seine Schwester leben auf einer Insel abseits der Zivilisation und haben daher keine Verwendung für Geld. Seine Schwertschule kämpft ohne Schwerter und Shichika sieht keinen Grund darin, seine Hilfe anzubieten, doch das sollte sich schlagartig ändern...


Der Cast von Katanagatari ist mit Abstand der Abgedrehteste, den ich seit langem sehen konnte. Jeder Protagonist oder Antagnonist wurde mit viel Sorgfalt abgebildet und somit hat jeder Charakter einen sehr starken Erkennungswert. Da der Cast mit 54 Personen doch sehr stark ausfällt und ich auch hier niemanden verraten möchte, was auf einem zukommt, werde ich zunächst nur den bildgebende Maincast vorstellen.
Auch hier gilt: Ladies first!




Togame Hida
Auffallend neben den schneeweißen Haaren (& dessen Länge) sind an Togame vor allem ihre Augen, welche von Lila ("Normal") zu Rot wechseln. Ihr Kleiderstil ist dem Zeitraum von Katanagatari entsprechend (historisch) gehalten. Neben dem Kampfschrei "CHEERIO", welchen sie in beinahe allen Situationen bringt (um vor allem ihre Überlegenheit zu Shichika zu zeigen), ist sie eine Person, die ihre weiblichen Reize kennt und auch einzusetzen weiß. Ansonsten ist sie sehr tollpatschig, wodurch sie die Situationen meist gefährlicher macht, als diese eigentlich sind. Vom Maincast-Duo ist sie die Denkerin, die Strategin - ihre Pläne funktionieren sogar meistens, behauptet sie jedenfalls.



Shishika Yasuri
Der 24-jährige Shishika stammt von einer isolierten Insel (da sein Vater verbannt wurde.). Dementsprechend hilflos und unbeholfen ist er gegenüber fremden/neuen Menschen. Er behandelt jede noch so fremde Person gleich. Laut seiner Aussage ist er nicht gerade der Schlauste, ihm fehlt es, wie eben genannt, an Umgangsformen und der Allgemeinbildung. Ansonsten punktet er gerade mit seiner Stärke, da er durch die Isolation nichts Anderes getan hat, als zu trainieren. Auch ist er sehr höflich, was u.a. Togame sehr oft zur Weißglut bringt. Seine größte Macke ist jedoch, dass er durchgehend an Togames Haare knabbern möchte - damit er sie unterscheiden kann von den anderen Menschen.


Das Auffälligste an Katanagatari, neben dem Cast, ist der visuelle Stil, an dem sich das Studio White Fox bedient hat. Jede Folge und somit jede Szenerie hat ihre eigene visuelle Art, eine gekonnt düstere Atmosphäre zu erschaffen. Auch das Design der Charaktere muss erneut gelobt werden. Jeder Protagonist hat nicht nur ein unverkennbares Aussehen, auch leisten die Seiyuus eine hervorragende Arbeit (hierbei möchte ich gerade die Seiyuu von Pengin Maniwa hervorheben). Allgemein ist diese Serie sehr dialog-lastig.


Desweiteren ist die musikalische Untermalung mehr als gelungen. Die (wenigen) Kämpfe (die Serie ist nicht für jemanden gedacht, welcher Wert auf viele Kämpfe legt) unterscheiden sich nicht nur von der Art des Kampfes, auch die BGM ist passend der Szenerie, sowie des Gegners angepasst.

Wer sich einen kleinen(!) Einblick verschaffen möchte, was einem optisch und musikalisch erwartet, dem empfehle ich mit aller Liebe das erste Opening (von zwei).


Um ehrlich zu sein, war ich zunächst sehr skeptisch dem Anime gegenüber. Nicht nur das visuelle hat mich skeptisch gemacht, auch die Geschichte fand ich zunächst sehr 'meh..' - PUSTEKUCHEN! Am Ende der 12 Episoden werden sich sicherlich viele fragen: "Wieso bin ich nicht schon eher auf diese Serie gekommen?" Katanagatari ist definitiv kein einsteigerfreundlicher Anime - es wird sehr viel am Stück geredet, die (intensiven) Kämpfe lassen sich auf einer Hand abzählen oder auch die Länge der einzelnen Episoden sind für viele mit Sicherheit ein großer Knackpunkt. Um ehrlich zu sein, ein 25 Min. Episoden-Format hätte viele Pluspunkte/Merkmale der Serie vernichtet. So hat die Serie die Zeit und die Ruhe eine durchgehende Geschichte aufzubauen, welche mit den letzten beiden Episoden ihren Höhepunkt erlebt haben. Und mein Gott, was für ein Finale!

Togame HidaCHEERIO!

Ähnliche Anime wie Katanagatari...

sind ziemlich schwierig herauszufinden, wie ich finde, dennoch versuche ich hier zwei ähnliche Anime aufzulisten.



Akame ga Kill

Akame ga Kill besitzt ebenso die Eigenschaft, das einzelne Figuren eine gesamte Folge bekommen. Auch sind die Kämpfe (vor allem gegen Ende) ebenso intensiv. Leider sind in Akame ga Kill die Charaktere weniger individuelll und können so schnell vergessen werden - was bei Katanagatari nicht der Fall ist.




Bakemonogatari

Bakemonogatari ist trotz großer namentlicher Ähnlichkeit ein komplett anderes Genre, dennoch lassen sich viele Gemeinsamkeiten finden: Beide Serien besitzen einen einzigartigen grafischen Stil, um einen bei Laune zu halten, genauso wie der Schwerpunkt bei beiden auf dem Dialogwitz sind.

Und nun seid ihr wieder dran!

Schreibt ob ihr an Katanagatari interessiert seid, ob ihr noch andere ähnliche Anime empfehlen könnt und wie ihr die Serie fandet, wenn ihr sie gesehen habt.
    • ×4
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nirako#2
Die Serie hat ja viele Fans, aber ich konnte nie wirklich was mit ihr anfangen. Die meiste Zeit habe ich mich eigentlich gelangweilt, was mitunter auf die Belanglosigkeit der Gespräche zurückzuführen ist. Aber schöne Vorstellung!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: poetman
V.I.P.
#3
Ach schön! Wiedermal ein super ADW - danke :) Katanagatari hab ich mittlerweile 2x gesehen und ich war erstaunt wie hoch der Spaß beim rewatchen war - ich konnte nämlich etwas weniger auf die Dialoge achten und noch etwas mehr auf die Visuals... allen, die auf gut ausgestaltete Charaktere stehen und die vielen (auch mal längeren) Dialoge nicht scheuen würd ich den Anime auch empfehlen. Ja und das Ende... oh man ;_;
Beitrag wurde zuletzt am 02.08.2015 um 15:03 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Minami#4
Danke für die tolle Vorstellung.
Den Anime muss ich mir wirklich mal anschauen, er wirkt echt interessant.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 77.000 werden?

Titel

  • Japanisch Katanagatari
    刀語
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 26.01.2010 ‑ 11.12.2010
    Studio: White Fox
  • Englisch Katanagatari
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.07.2011 ‑ 20.09.2011
  • xx Synonyme
    Katana Gatari

Bewertungen

  • 18
  • 57
  • 192
  • 745
  • 736
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.002Klarwert3.97
Rang#198Favoriten74

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: InfinitInfernoInfinitInferno
    Abgeschlossen
  • Avatar: AyYildizAyYildiz
    Angefangen
  • Avatar: Hard-BoiledHard-Boiled
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.