Beyblade: Metal Fusion (Anime)Metal Fight Beyblade / メタルファイト ベイブレード

  • TypTV-Serie
  • Episoden51 (~)
  • Veröffentlicht05. Apr 2009
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Beyblade: Metal Fusion
Der Beyblademeister Ginga und seine Gruppe von treuen Freunden treffen auf eine gefährliche Gruppe namens Dark Nebula. Deren Mission ist es, die Welt zu erobern und ihre bösen Mächte auf die Erde loszulassen. Doch bevor sie diesen Plan in die Tat umsetzen können, müssen sie zunächst einmal ihren stärksten Feind, nämlich Ginga, ausschalten. Doch der Junge stellt sich der gefährlichen Organisation mutig in den Weg …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (25 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Beyblade: Metal Fusion“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: HikariNoPalutena#1
Und hier haben wir schon wieder einen typischen Vertreter der Ganbatte-Animes der kaum beeindrucken kann am Start:Metal Fight Beyblade.

Story

Die Story fällt eigentlich so aus:
Eine Organisation namens"Dark Nebula"will die Welt erobern mit Hilfe der Beyblades,sie nutzen diese also aus.Doch im Weg stehen Gingka und co. und so beginnt ein Kampf.

Charakter
Als erstes hätten wir Gingka Hagane.
Gingka besitzt den Bey Storm Pegasus.Er ist zwar manchmal richtig idiotisch(was aber richtig witzig als richtig nervig rüberkommt),aber dennoch ein begnadeter Blader.Er ist der Protoganist der Serie.
Kenta
Kenta ist ein kleiner Junge,der richtig begeistert vom beybladen ist.Sein Bey heißt Flame Segitario.
Madoka
Madoka kennt sich sehr gut mit Beyblades auf,sowie aufbau.Klar,ihrem Vater gehört auch einen laden,der die Beys wieder in Ordnung bringt.
Ryuga
Ryuga ist der Anführer der Organisation Dark Nebula und sein bey heißt L-Drago.Er scheint ein selbst erklärter Feind Gingkas zu sein.
Kyoya
Anfangs schikanierte Kyoya die schwächeren Blader bzw. forderte sie auf gegen ihn zu kämpfen.Doch später schließt er sich im Kampf gegen Dark Nebula an.
Benkei
Benkei besitzt den Bey Dark Bull.Er hat großen Respekt vor Kyoya.

Animation:
Die Beykämpfe wurden 3D animiert,die Gegend und die Charaktere wurden aber zeichnerisch Gehalten.Helfen tut das nicht viel.

Sound
Die Opening und Ending auf Japanisch müssen sich nicht verstecken,sie sind sehr gut gewählt.Dagegen kommt die Version auf Deutsch nicht im geringsten an,diese ist sogar sehr schlecht.

Gesamteindruck
Der Story-Inhalt hört sich sehr gut an,und auch spannend.ich habe erwartet das dies auch herauskommt-Doch dann fiel mir später auf,es wurde zu sehr von der Story abgewichen!Die ersten Episoden waren zum Teil nur Charaktervorstellungen,okay,aber zumindestens etwas Story sollte vorhanden sein.Einige Episoden,da ging es nicht um den Kampf von Dark Nebula,sondern nur um gewöhliche Kämpfe,hat nix mit Dark Nebula zu tun,was soll das bitte!?!.Episode 9 gab mir den Rest!Es war dann doch nur noch von kämpfen die Rede die kaum was mit der Hauptstory zu tun haben.Die Hauptstory wurde kaum angerührt!Da war also nichts neues dran,habe wohl zu viel erwartet von dieser Serie.Sowas tue ich mir ehrlich gesagt nicht an,sorry,aber da hört es auf.Weiter hielt ich echt nicht aus.Ich hatte das Gefühl,die Hauptstory würde es nie gegeben haben!Die ersten sechs Episoden werden wohl die einzigen sein,die ich mögen werde und mir vielleicht nochmal anschaue,aber dabei bleibt es auch.Das Potenzial wurde nicht genutzt und ich finde Beyblade hat bewiesen das es Potenzial genug hat,sich zu einem richtigen Meisterwerk zu entwickeln.Sorry,aber das musste ich sofort abbrechen.Typisch halt für solche Animes,wie ich finde(Pokémon dürfte wohl ein Beispiel sein),viele Kämpfe,wenig Story.Das sollte sich sofort ändern!

Endergebnis
0,5 von 5 Sternen
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: SSJ3Metaridley#2

Ich kann meinem Vorredner/Vorrednerin nicht recht geben. Natürlich ist die Geschichte ein typischer Shonen, eine Gruppe junger Teenager, vorwiegend Jungen, die das Böse bekämpfen. Die Story ist natürlich nicht auf einem Qualitäts-Level wie Steins;Gate oder Elfenlied. Aber für ein typisches Setting eines Toy/Monster Animes für die Zielgruppe 12-16 jährige doch relativ gut.


Was ich auch loben muss = Ich hab zuvor auch die 3 ersten Serien angeschaut und muss sagen das die Serie aus den Fehlern der alten gelernt hat. Bessere dynamische Kämpfe als in den Vorgängerserien, fast so gut wie keine sich wiederholenden Sequenzen (in den Kämpfen der 3 alten Serien ein ganz großes Makel), eine gut geschriebene Storyline (wie gesagt, für einen Toy/Monster Anime) mit rotem Faden, weniger trockene Turniere wie in den 3 ersten Serien, sich selbst auszeichnende Charaktere (gilt für Protangonisten wie Rivalen). Dies zieht sich durch, bis in die 2 Nachfolgeserien. 

 


Audiotechnisch und Animationstechnisch hab ich keine Bemängel festzustellen. Bekommt 4/5 Sterne da die Serie mich doch sehr überraschte nach den trockenen Werdegang der 3 ersten Serien.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Beyblade: Metal Fusion“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Beyblade: Metal Fusion“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“
Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“

Titel

  • Japanisch Metal Fight Beyblade
    メタルファイト ベイブレード
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.04.2009 ‑ 28.03.2010
  • Englisch Beyblade: Metal Fusion
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.05.2010 ‑ 12.03.2011
    Publisher: Nelvana Limited
  • Deutsch Beyblade: Metal Fusion
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 13.09.2010 ‑ 13.08.2011

Bewertungen

  • 28
  • 43
  • 44
  • 24
  • 13
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen188Klarwert2.47
Rang#5587Favoriten10

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Damien CrossDamien Cross
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: TomramTomram
    Abgeschlossen
  • Avatar: KijiKiji
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.