You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Kommentare

Avatar: Pilop

V.I.P.

#380524
61 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Bakemonogatari, aka Ghost Story, und doch sind es nicht die Geschichten an sich, die diesen Anime tragen sondern vielmehr die Figuren, die in ihrem Mittelpunkt stehen. Statt Action oder Mystery sind es die Dialoge zwischen den Protagonisten, die diesen Anime durch ihre schnelle, schlagfertige und mitunter absurde Art mit Leichtigkeit über den Durchschnitt erheben, wobei der SHAFT-typische, abstrakte Animationsstil wieder das seine tut um diese leicht irreale Stimmung zu unterstützen.
Avatar: Deeleres

#483945
36 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Geistergeschichten auf Asiatisch – ein wenig Grusel und dazu noch eine extra leichte Romanze. Die herausragenden Eigenschaften von Bakemonogatari sind dabei die Charaktere, ihre Dialoge und die gewaltigen Bilder, in denen sie sich bewegen.

Avatar: PlayboyJoe

#389630
33 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Bis vor Kurzem wusste ich gar nicht, dass die Farben Schwarz und Rot eine so große Rolle spielen können - abgesehen von Zeichnungen natürlich.
Aber nachdem in Bakemonogatari ca. jede Minute ein Screen, auf dem "Schwarz" steht, eingeblendet wird, bin ich erstmal ins Grübeln gekommen. Aber das ist nur eine Besonderheit("Oddity"), die man im Anime zu sehen bekommt...

Avatar: Lpark

V.I.P.

#1446285
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Selten so positiv überrascht worden.

Nachdem ich Bakemonogatari aufgrund eines Ecchi-Bombardements in der zweiten Folge erstmal abgebrochen hatte, hab ich mich dann nach einigen Tagen doch dazu entschieden, dem Anime nochmal ne Chance zu geben. Kluge Entscheidung!
Avatar: ANS

#1433841
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:viel
Action:mittel
Humor:viel
Spannung:mittel
Erotik:wenig
Koyomi Araragi ist zu spät zur Schule. Er muss sich beeilen. Doch als er die Treppe hinaufrennt, bemerkt er ein fallendes Mädchen. Von der Treppe gestürzt! Er überlegt nicht lange und fängt sie auf. Dabei realisiert er allerdings, dass sie fast nichts wiegt. Warum? Noch weiß er es nicht. Er fängt an, Nachforschungen über sie anzustellen.
Avatar: LaNoir

#1446886
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Vorab: Die Reihenfolge nach Erscheinung(Anime) lautet: Bake -> Nise -> NekoKuro -> 2nd season(NekoShiro) ->Kizu
Die chronologische Reihenfolge lautet allerdings: Kizu -> NekoKuro -> Bake -> Nise -> 2nd series(NekoShiro)
Prinzipiell macht die Reihenfolge aber keinen allzu großen Unterschied, solange man Nisemonogatari nach Bakemonogatari schaut.

Der Hauptcharakter Koyomi Araragi wurde in den Sommerferien unfreiwillig zum Vampir. Dahinter könnte man nun den Anfang einer japanischen Fassung von Twilight vermuten, allerdings bekommt er Unterstützung von einem mysteriösen Mann namens Oshino, welcher ihm hilft, zumindest größtenteils wieder menschlich zu werden. Bleiben trotzdem noch die übermenschliche Sehstärke und seine Regenerationsfähigkeiten. Besonders letzteres erweist sich sehr schnell als hilfreich, so wird er doch gerne mal von einer Kuriosität, wie die übernatürlichen Kreaturen aus alten Legenden, die immer wieder auftauchen, genannt werden, auseinander genommen. So lernt er auch Senjogahara kennen, als sie eines Tages vom Himmel fällt - denn diese besitzt so gut wie kein Gewicht.
Avatar: Marasako

#1446600
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich muss zugeben, es war schwierig für mich, den Anime zu verfolgen und zu "verstehen", aber nachdem ich mich an den Schnitt, Gestaltung der Szenen und so gewohnt hatte und entsprechend verfolgen konnte, war mir klar, dass dieser Anime definitv ein Klasse Anime ist.

Avatar: stinkytoast

V.I.P.

#1449374
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik

(Ich kommentiere hiermit die komplette Monogatari Series mit Ausnahme des schwächeren Nisemonogatari)

Bakemonogatari - oder auch: WAS ZUM TEUFEL?


Avatar: sorag7g7

#1446956
2 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Bakemonogatari" frei übersetzt in etwa "Geister Geschichte". Dem Gerne Horror würde ich es aber nicht zuordnen. Allgemein, finde ich es recht schwierig diesem Anime ein Gerne zuzuordnen. Wenn ich mich aber für eines entscheiden müsste, wäre dieses "Dialogwitz". Und davon eine ganze Menge.
Avatar: AnimeChris

#1249810
11 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:sehr viel
Action:mittel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:mittel
Definitiv nicht wie andere Animes

Defininitv brutal

Definitiv wunderschöne Bilder

Definitiv intelligent durchdacht

ABER...

Defininitv nicht jedermanns Sache


Dein Kommentar

Nur registrierte Mitglieder können kommentieren. Klicke hier, um Dich einzuloggen oder zu registrieren.

Titel

Bewertungen

  • 42
  • 140
  • 356
  • 1.414
  • 1.764
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen4.147Klarwert4.03
Rang#132Favoriten195

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Bakemonogatari

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: MIKASA meine königenMIKASA meine königen
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: GarmaGarma
    Abgeschlossen
  • Avatar: AyYildizAyYildiz
    Angefangen
  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.