Hidamari Sketch × 365 (Anime)Hidamari Sketch x 365 / ひだまりスケッチx 365

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht03. Jul 2008
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Hidamari Sketch × 365
Die Fortsetzung von Hidamari Sketch.

Wieder steht das Leben der vier Schülerinnen der Yamabuki Arts High School und Bewohnerinnen der Hidamari Apartements im Vordergrund und man bekommt neue humorvolle Einblicke in den Alltag von Yuno, Miyako, Hiro und Sae. Zeitlich spielen die Episoden sowohl vor, in, als auch nach der ersten Staffel, setzen also den asynchronen Aufbau des Vorgängers fort.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Zur Verfügbarkeit dieser Streams in Deutschland liegen uns zurzeit keine Informationen vor.
Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (45 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Eine kleine Premiere. Das erste Mal, dass ich wie es aussieht der Einzige bin, der einen bestimmten Anime gesehen hat. Ganz nachvollziehen kann ich die Unpopularität von Hidamari Sketch ja irgendwie nicht, denn es ist einfach eine nette entspannende Slice-of-Life Serie für Leute, die nichts gegen Charaktere haben, die so richtig moe sind.


Viel Neues lässt sich ja eigentlich gegenüber den (ebenfalls nur sehr wenig gesehenen) Vorgängern nicht sagen und dementsprechend kurz fällt mein Kommentar aus. Noch immer dreht sich der Anime nahezu ausschließlich um das Leben von Yuno, Miyako, Hiro und Sae, den Bewohnerinnen der Hidamari Apartments. Wie zu erwarten ist, ist der Alltag von normalen Schülerinnen an sich nicht besonders spektakulär und so ist der ganze Anime auch einer der ruhigsten den ich kenne. „Aufgepeppt“ wird er nur durch den Comedyanteil, die auf moe getrimmten Charaktere und die daran angepasste Animation, die neben comicmäßiger Überzeichnung auch noch mit dem für diese Serie typischen leicht abstrakten Stil aus dem Hause SHAFT aufwarten kann, der viel mit Punktrastern und vereinzelt mit dem Einbinden realer Objekte arbeitet. Was in dieser Staffel jetzt vielleicht neu ist, ist dass stellenweise auch etwas mehr Licht auf Nebencharaktere wie Saes Schwester oder Natsume geworfen wird. Im Mittelpunkt steht aber weiterhin das Hauptquartett und de facto kann man es als nahtlose Fortsetzung des Vorgängers betrachten.

Fazit:
Kein Anime, den man sich am Stück ansieht. Das ist vielleicht auch der Grund dafür, dass mir diese Staffel etwas besser gefallen hat als der Vorgänger, da ich sie aktuell mitverfolgt habe und sie so durch die Zwangspausen ihre Funktion als Entspannung für Zwischendurch vollends erfüllen konnte. Wer also mit Slice-of-Life etwas anfangen kann und genug Toleranz für sehr ruhige unspektakuläre Anime aufbringen kann, dem kann ich nur die heile, leichtlebige Welt von Hidamari Sketch empfehlen. Ist einem allerdings eine echte Handlung oder actionbetontere Comedy wichtig, dann wird man hier vor allem eines empfinden: Langeweile
    • ×13
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: AlainJohns#2
Hidamari Sketch die Zweite.
Viel neues gibt es im Vergleich zur ersten Staffel eigentlich nicht zu sagen, Hidamari Sketch präsentiert sich weiter als extrem ruhige und liebenswerte Alltagskomödie, deren Episoden zeitlich komplett mit Staffel 1 vermischt sind.


Was einem bei Beginn dieser Staffel zunächst einmal auffällt ist, dass der Zeichenstil glücklicherweise nahezu komplett beibehalten wurde, so dass man sich weiter an den großen runden Gesichtern, und eben solchen Kulleraugen der Charakter und dem von ihnen ausgehenden Moe-Charme einwickeln lassen kann. Auch an dem zwischenzeitlichen Einbringen von Photographien und dem vielfältigen Gebrauch verschiedener Muster, etwa als Hintergründe, oder zur Visualisierung von Geräuschen wurde festgehalten, wodurch der Anime seinen leicht künstlerischen Touch erhält.
Selbiges gilt auch für die Zeitsprünge zwischen den Episoden, die den SoL-Charakter der Serie schön unterstreichen, da man sich dank ihnen um so etwas wie Handlungsfortschritt erst gar keine Gedanken machen braucht.
Ein paar Unterschiede gibt es dann aber doch. Zum einen ist Hidamari Sketch x 365 ein wenig humorlastiger als sein Vorgänger und dafür ein klein bisschen weniger alltäglich. Zum anderen kam es mir auch so vor, als würden die Charaktere nicht mehr ganz so extrem nett und selbstlos dargestellt, wie noch im ersten Teil, sondern haben zumindest teilweise auch ein paar Ecken und Kanten erhalten. So kommt es in einer Episode etwa zum Streit zwischen 2 der Protagonistinnen - etwas, dass ich mir in Staffel 1 noch gar nicht hätte vorstellen können.Nichts desto trotz bleibt die Grundstimmung aber natürlich ausgesprochen positiv. Wer Dramatik, oder Spannung erwartet kann also weiterhin ruhig die Finger hier von lassen, denn was man hier zu sehen bekommt ist eine nahezu komplett heile Welt und Ruhe pur.
Entsprechend galt zumindest für mich wie beim Vorgänger auch, dass ich maximal 2 Episoden pro Tag gucken konnte, da Hidamari Sketch einfach keine Serie ist, die einen lange fesselt, sondern eher eine nette Entspannung für zwischendurch darstellt. Das macht sie aber keineswegs schlechter. Im Gegenteil, ich kenne kaum eine Serie, die einen nach jeder Episode mit einem so rundum positiven Gefühl zurücklässt.

Fazit:
Es ist recht einfach, wer den Vorgänger mochte wird diese Staffel wohl ebenfalls mögen und wer nicht, wird auch an dieser keinen Gefallen finden. Hidamari Sketch x 365 präsentiert sich als Alltagskomödie mit viel Alltag und eher weniger Komödie, wenn auch schon mehr als im Vorgänger. Durch den kreativen Gebrauch ungewöhnlicher Muster und Photographien bekommt der Anime zudem eine leicht künstlerische Note, die auch zu seiner Grundthematik passt. Das wichtigste Merkmal bleibt aber weiterhin die große Liebenswürdigkeit und Ruhe die er ausstrahlt.
Dank des etwas stärkeren Fokus auf dem Humor für mich sogar noch einen Tick unterhaltsamer als Staffel 1.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Hidamari Sketch × 365“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Hidamari Sketch × 365“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „91 Days“
Gewinnspiel – „91 Days“

Titel

  • Japanisch Hidamari Sketch x 365
    ひだまりスケッチx 365
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.07.2008 ‑ 25.09.2008
    Studio: SHAFT Inc.
  • Englisch Hidamari Sketch × 365
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 06.04.2010
    Publisher: Sentai Filmworks

Bewertungen

  • 1
  • 9
  • 27
  • 68
  • 15
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen146Klarwert3.47
Rang#1388Favoriten1

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: svwfan3svwfan3
    Abgeschlossen
  • Avatar: KjurKjur
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: BentenBenten
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.