Queen's Blade: Die Wanderkriegerinnen (2009)Queen's Blade: Rurou no Senshi / クイーンズブレイド 流浪の戦士

Anime Beschreibung

Anime: Queen's Blade: Die Wanderkriegerinnen
In 4 Jahren wird der Wettbewerb, wer die nächste Königin werden wird, gestartet. Der stärkste Krieger wird auch weiterhin das Land gemäß der Tradition führen und erweitern. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist das Alter von mindestens 12 Jahren. Sie brauchen nicht menschlich oder intelligent sein und sie müssen nicht einmal aus diesem Land stammen. Die Regeln für das Turnier sind einfach: Mord ist erlaubt. Jede Waffe kann gewählt werden. Der Gewinner wird entschieden, wenn einer der Teilnehmer flieht oder sich nicht mehr bewegen kann. Diese Veranstaltung wird durch eine Kristallkugel des Gerichts der Magie an die gesamte Bevölkerung übertragen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Gurthaur#1
Nach den niederschmetternden Kommentaren meiner Vorgänger wage ich es hiermit auch eine andere meinung über Queensblade vorzustellen, denn ich persönlich halte den Anime für einen wahren Triumph!



Queensblade hat alle meine Erwartungen bei weitem übertroffen, und mittlerweile habe ich mich begeistert der zweiten Staffel zugewandt.

Zugegeben: Alles was über Queensblade gesagt wurde entspricht 100% der Wahrheit. Die Charaktere, so üppig sie auch sein mögen, sind im HInblick auf ihre Persönlichkeit flacher als ein Blatt Papier, die Story ist praktisch nicht vorhanden und der begriff "Niveau" von dem Anime in etwa so weit entfernt wie Andromeda von der Milchstraße².

Warum ich den Anime dennoch erstklassig finde? Nun, ich habe genau das erwartet und erhofft. UM genau zu sein war ich auf der Suche nach einem Anime, den man sich auch dann ansehen kann, wenn man durchzechter Nacht mit 12 Litern Colakorn irgendwann um 14:00 Morgens aufwacht und weder physisch noch psychisch in der Lage ist irgendetwas sinnvolles zu tun, aber dummerweise nicht mehr einschlafen kann. Und in genau diesem Moment präsentiert sich Queensblade geradezu als Feuerwerk der Unterhaltungskunst.

Das ist vieleicht nicht gerade die beste Grundlage einen Anime/Manga/Film/ Buch oder was auch immer zu einem Kandidaten für den best Anime ever Award zu machen, aber meiner Meinung nach durchaus eine berechtigte Existenzgrundlage.

Wer also absolut anspruchslose Unterhaltung sucht, die im Grunde nichts als Titten und ein paar Kämpfe umfasst, der ist bei Queensblade GOldrichtig! Aber Achtung es gibt wirklich keine Unze mehr geboten. Man kann sich auch über vieles köstlich amüsieren, wenn man es nicht ernst nimmt und/oder betrunken genug ist, aber da jeder mensch einen anderen Sinn für Humor besitzt übernehme ich dafür absolut keine Garantie!

Kurz und gut: Queensblade ist aboluter (teils imho schon grenzwertiger) Ecchi Trash². Wer sich ab und zu mal so einen No-Brainer gönnen mag und gefallen daran findet, der darf durchaus einen Blick riskieren, eventuell wird er den Anime für ebenso triumphal wie ich halten.

Allen anderen, die dem Setting, Ecchi oder der Idee, dass etwas so miserabel ist, dass es schon wieder witzig ist nichts abgewinnen können sollten einen weiten Bogen um den Anime machen. Ebenso jeder Mensch der auch nur Ansatzweise vernünftige, tiefgehende oder sinnvolle UNterhaltung sucht, denn wenn Tiefgang beim Meeresspiegel anfängt findet man Queensblade frühestens auf der MIR.
    • ×32
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
Avatar: Phalan#2
Ein doch kleines, schmutziges Juwel?


Was die netten anderen Leute geschrieben haben stimmt größtenteils natürlich, gerade Kaori's und Gurthaur's sind schöne Kommentare dazu.
Doch auch kann ich mich nur der Meinung anschließen, dass Queen's Blade ein kleines Juwel ist. Erwartet habe ich ehrlich gesagt absolut nichts als ich von dem Anime gehört habe. Und genau das war es, warum mich der Anime so nachhaltig beeindruckt hat.
Im Gegensatz zu den meisten anderen, fand ich die Story alles andere als soooo schlecht. Sie ist kein Höhepunkt, sie ist aber auch keine Katastrophe wie sie oft so dargestellt wird.
Es gibt Charaktere auf die hätte man einfach nur verzichten können während der 3 Staffeln:
Melona, Menace, Cattleya
...
Und wieder andere hat man sofort ins Herz geschlossen, in meinem Falle R/Leina, Risty, Echidna.

Umso komischer ist es anfangs, als Neuling, wenn diese ins Herz geschlossenen Charaktere nicht öfter vorkommen bzw. man vergebens eine Hintergrund-Story oder allgemein eine tiefgründige Story sucht.
Aber das soll Queen's Blade auch gar nicht. Die Story und die Charakter sind wirklich flach gehalten, eigentlich schade.

Der Anime soll nur eins:
Unterhalten, und zwar ohne sich die Rübe zu zerschießen. Und das tut er außergewöhnlich gut - WENN man mit dem nötigen Humor an die Sache rantritt.
Wenn ich mein Köpfchen anstrengen möchte schau ich meine Ghost in The Shell-Reihe an, doch wenn man einfach mal abschalten will ohne viel nachdenken zu wollen, sich einfach mal ein lustigen Abend machen möchte, mit doch netten und teils sympathischen Charakteren, dann erfüllt Queen's Blade dies vollkommen. Und bereits bei Folge 1 - Ende weiß man, das dieser Anime genau darauf abzielt. Obwohl ich eigentlich recht "trocken" rüber komme und recht viel auf Niveau wert lege, hat es dieser Anime geschafft mich zum schmunzeln, lachen, zur peinlichen Berührtheit und zum mitfiebern in gewissem Maße zu bringen.
Und das ein Anime soviele verschiedene Emotionen auslösen kann macht ihn für mich zu einem kleinen Juwel.

Warum ein "kleines" Juwel? Man hat viel verschenkt. 10 Folgen mehr mit ordentlicher Charakterausbildung(die Charaktere haben fast alle viel Potenzial was nichtmal im Ansatz ausgeschöpft wurde) sowie längere Kämpfe - eines der größten allgemeinen Mankos, die Kämpfe sind einfach bisschen zur kurz, und man hätte aus Queen's Blade ein wirklichen "Musste gesehen haben" machen können.

Den Soundtrack fand ich einfach nur genial, die Openings und die meisten Endings find ich absolut traumhaft vorallem da sie oft von den Synchronsprechern gesungen werden fand ich toll. Die einzelnen Themen selber sind durch alle Staffeln hinweg gut bis sehr gut.

Fazit:

Soundtrack: super

Charakter: weitestgehend sympathisch und gut gelungen, teils auch kleine Juwele darunter
Dafür durchgehend ebenfalls... ja, richtig, es stimmt: flach...

Story: Flach, sehr flach - aber nicht schlecht. Cliffhanger vorhanden... Niveau spielt meist in der Tiefsee Pacman mit dem Pottwal.

Synchronisation: Was mich recht überrascht hat, die ist gut! Das hätte ich nicht gedacht, sowohl Jap. als auch Eng. kann sich sehen lessen.

Brüste: Ja. Zuviel davon? Leider ja... Der Test, wie lange man als Mann nicht hinschauen kann und man sich derweil zwanghaft auf R/Leina's bzw Risty's Augen konzentrieren kann, gelang mir nicht solange wie ich es mir erhofft habe...

Kann man die DvD's, so wie ich, ungestört in die beleuchtete Schrankwand stellen? Ja ... denn die meisten kennen's eh nicht.

Queen's Blade weiß zu unterhalten, und das zählt. Es wurde viel Potenzial verschenkt, die anderen 2 Hauptstaffeln sind stellenweise Verbesserungen(hinsichtlich Kämpfe und Story) und teilweise auch kleine Fehltritte
Staffel 2 noch mehr Brüste?! ... wird in der 3 wieder etwas besser. Von den ganzen OVA's etc halte ich persönlich gar nix mit 1-2 Ausnahmen und diese muss man auch nicht gesehen haben.
Ich persönlich warte immernoch auf ein gutes Spiel auf PS3/4. Potenzial wäre auch dazu enorm.
-----------------------------------
Geschaut auf englisch und jeweils einmal auf japanisch.
Im Besitz von allen 3 Hauptstaffeln - USA Import.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Gott Honk#3
Anspruch:wenig
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:sehr viel
Zu diesem Anime bleibt nach erst einer Folge noch nicht wirklich viel zu sagen. Die Story ist zwar 08/15, aber die Action stimmt und auch das Charakterdesign ist sehr schön anzuschauen und die Animationen sind sehr gut gelungen… Wer auf eine komplexe Handlung und Charaktere mit Tiefgang verzichten kann und auf Action und VIIIEEEL nackte Haut steht ist mit diesem "Ecchi-Highlight“ wirklich bestens bedient…
Immer wenn man glaubt man hat im Anime schon alles gesehen, kommt ein Anime daher, der einen eines Besseren belehrt… aber Säure spritzende und explodierende Brüste sind echt mal ein Highlight der anderen Art…
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×23
Avatar: Exitium#4
Anspruch:wenig
Action:viel
Humor:mittel
Spannung:mittel
Erotik:viel
Um es kurz zu machen:
Nach der ersten Folge war ich ziemlich enttäuscht, da ich mir von dem Anime mehr erwartet habe. Aber als ich mir die 2. Folge angesehen habe, sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels. Der Anime ist noch lange nicht so gut, wie er sein könnte, ist aber auf den Weg dorthin.

Fazit:
Definitiv weitere Folgen ansehen, da ich mir sicher bin, dass der Anime besser wird und die wirklich schlechte erste Folge wieder gut macht.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×23

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Queen's Blade: Die Wanderkriegerinnen“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Queen's Blade: Die Wanderkriegerinnen“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: WM-Gewinnspiel – „Kickers“ Blu-ray-Gesamtausgabe
WM-Gewinnspiel – „Kickers“ Blu-ray-Gesamtausgabe

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Queen's Blade: Rurou no Senshi
    クイーンズブレイド 流浪の戦士
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 02.04.2009 ‑ 18.06.2009
  • Englisch Queen's Blade: The Exiled Virgin
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 18.05.2010 ‑ 26.10.2010
  • Deutsch Queen's Blade: Die Wanderkriegerinnen
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 03.2014
    Publisher: Nipponart GmbH
  • xx Synonyme
    Queen's Blade: Wandering Warrior

Bewertungen

  • 78
  • 156
  • 201
  • 105
  • 40
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen680Klarwert2.57
Rang#4463Favoriten18

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ImPa1988ImPa1988
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: TitanTitan
    Abgeschlossen
  • Avatar: JiburiruJiburiru
    Abgeschlossen
  • Avatar: skanonskanon
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.