Death Note: Relight - Visions of a God (Anime)Death Note: R - Genshisuru Kami / デスノート:リライト 幻視する神

  • TypTV-Spezial
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht31. Aug 2007
  • HauptgenresKrimi
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Death Note: Relight - Visions of a God
"Death Note Rewrite: The Visualizing God" ist eine stark gekürzte Zusammenfassung der gleichnamigen Serie. Neben dem ersten Teil der Serienstory gibt es hier einige kleine Änderungen wie z.B. das Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten L und Light.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Death Note: Relight - Visions of a God“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (44 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Light YAGAMI
    I’ll take a potato chip AND EAT IT!
  • Light YAGAMI
    This world is rotting…
  • Light YAGAMI
    Only I could do it! I was well aware that killing people is crime in itself! Yet at that point it was the only way to make things right! I thought to myself that someday people will come to realise this as much, and regard it as an act of justice! I had no choice but to act as Kira… it was the destiny given to me.I was chosen to renew this rotten world, to bring about true peace – a utopia.
  • Light YAGAMI
    This world is Rotten. Rotten people should be killed off to cleanse this world.
  • Light YAGAMI
    I am Justice! I protect the innocent and those who fear evil. Im the one that will become the god of a new world that everyone desires!!

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Maley#1
Kurzfassung des Kommentars:Die ersten 25 Folgen im Schnellformat, versehen mit 2 neuen Szenen, die keine neuen Einblicke gewähren. Außerdem bleiben die Spannung und die Verständlichkeit vollkommen auf der Strecke.


Kommentar:
Ich gebe aus den folgenden Gründen eine untere Bewertung im "Nur für Fans"-Bereich:
Nur für Fans, weil man aufgrund der starken Kürzung die Handlung, ohne die TV-Serie zu kennen, nicht verstehen kann.
Die niedrige Bewertung wird durch die fehlende Spannung bedingt. Durch das raffen der Abläufe kann man nicht mitfiebern und wird fast immer vor Tatsachen gestellt. Als Metapher: War die TV-Serie eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, so ist das Special der Polizeibericht zum Ereignis.
Die zwei neuen Szenen sind kurz und zudem langweilig. Sie enthüllen nichts neues und die erste scheint recht willkürlich ausgewählt geworden zu sein. Die 2. bringt einen Abschluss nach den Handlungen bis zur 25. Folge der TV-Serie, ohne ein wirkliches alternatives Ende zu sein, wie manche behaupten.

Fazit:
Im Nachhinein kommt man sich etwas verarscht vor und fragt sich: Wen soll das bitte interessieren?

Zusatz:
Erinnert mich an die Simpsons-Folge um den Itchy&Scratchy-Film. Er wurde extrem gehypt und alle wollten ihn gucken, obwohl er sogar damit beworben wurde, das nur 10% neue Szenen enthalten sind. Wäre die Folge nicht so alt und wären Animes in USA beliebter, könnte man es als Satire zu diesem Special auffassen.
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Nowinter#2
Ich habe mich seid Ende der Death Note Serie schon auf dieses Special gefreut, wobei ich allerdings nicht erwartet hatte, dass es so Atemberaubend wie die Serie, aber immerhin eine gelungene Zusammenfassung sei.
Ich wurde bitter enttäuscht.
Ich muss zwar zugeben, dass Death Note ab Folge 25 nicht mehr ganz so gut war wie die ersten 24 Folgen, allerdings ist dies immer noch kein Grund sie komplett wegzulassen!!!
Zwar sind die Neuerung zu Anfang und zu Ende ganz in Ordnung und vor allem der Anfang macht Hoffnungen auf ein gutes Special mit ein paar Neuerungen.
Allerdings war das einzig "Neue" das etwas andere Treffen mit L, was meiner Meinung nach nicht einmal halb so gut war wie im Original und die Schlussszene an L´s Grab, die zumindest Light´s Wahnsinn recht gut wiederspiegelt.


Alles in allem ist es mehr wie das "Was bisher geschah" vor einer Folge, als wie ein kompletter und eigener Film.
Er ist also nur etwas für sehr hart gesottene Death Note Fans und nichts für Leute, die den Anime noch nie gesehen haben, da diese in dieser Zusammenfassung die Zusammenhänge so gut wie überhaupt nicht verstehen.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Wetter#3
Wer sich hier aus der Serie eine Art "Fortsetzung" erhofft, wird natürlich eintäuscht werden.

Diese Serie macht eine komplette Nacherzählung vom Anfang der Serie bis zu Folge 25 der Serie (Die, die Serie gesehen haben, wissen was da war... ;) )

Bis dahin gibt es nur wenig neue Szenen, die eine bestimmte Situation in der Serie genauer durchleuchten um so vielleicht das ein oder andere besser verständlicher machen.

Ich persönlich fand den Schluss an besten...
Den da, wird das Begräbnis von L gezeigt. Als plötzlich Light auf dessen Grab spring und diesen anbrüllt. Anschließend zeigt sich Light wahres Gesicht. Diesen Wahnsinn in ihn. Seine Augen, sein Gedanke, das die Welt nun ihm gehöre. Anschließend kommt nochmal Ryuk zu Wort ehe die Szene an einen neuen Shinigami endet.


Insgesamt zu wenig neues für 2h. Nur für Fans!
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Link555#4
Ich hatte viel über das Death Note Special gehört das angeblich alles aus der Sicht von Ryuk erzählen würde. Nun gleich mal vorweg, das das ganze aus der Sicht von Ryuk ist stimmt nicht wirklich, er erzählt die Geschichte zwar quasi, aber wirklich schlauer als in der Serie wird man daraus nicht.
Bleibt natürlich noch die Frage ob das Special - das ja eigentlich nur eine Zusammenfassung der ersten 25 Folgen ist - sehenswert ist.
Naja es geht, es werden zwar ein paar neue Szenen geboten, diese beeinträchtigen die Handlung jedoch kaum.
Ledlich die Anfangs und Endszene in der Shinigami Welt fand ich wirklich sehenswert, da man hier einen Neuen ihrer Art kennen lernen durft, der großes Interesse an der Menschenwelt zeigte. Die restlichen neuen Szenen sind zwar ok, braucht die Welt aber nicht unbedingt. Höchstens wer ein Freund von Lights Psycho Attacken ist könnte noch Freude an L's Begräbnis haben, das Gleichzeitig das Ende der Zusammenfassung darstellt. Danach gibt es wie bereits gesagt einen erneuten Abstecher in die Welt der Todesgötter.


Bis auf die wenigen neuen Szenen ist das Special um ehrlich zu sein überflüssig.
Nur für Hardcore Death Note Fans zu empfehlen, alle anderen lassen am besten einfach die Finger davon, und nutzen die Zeit für andere Dinge.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

Anime Kommentare

Avatar: Kristal#1
Eine Zusammenfassung der ersten hälfte des Animes. Wobei hier einige Sachen geändert oder total ausgelassen worden sind. Fand ich auch nicht wirklich zum anschauen nötig. Lieber sich gleich alle Folgen ansehen und ins Detail gehen, als Nur das gröbste aus der Geschichte zu erfahren. Den Film könnte man eigentlich sich schenken. Niemand würde so etwas befürwaortet. ich denke mal Death Note Fans würden sich für diesen Film schämen.

MFG
Kristal
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×10
Avatar: Dr4ker#2
Ein meisterwerk der Spitzenklasse die Idee einem schüler der sich langweilt und nichts aufregendes im lebend sieht ein Todesbuch(Death Note) in Finger zu legen ist genial der Hauptcharakter Ligth der einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat wird erst nach ein paar test mit dem Buch klar was das Buch wirklich kann und damit nimmt die Tragödie des Light seinen Anfang bald nimmt er nicht Leute ins Visir sondern muss sich slber als gejagt sehen wie er das umgeht
indem er seinen Scharfen Verstand benutzt ist sehr spektakuler also wer wissen will was es mit dem Death Note auf sich hat kommt dann diesen Anime der Spitzenklasse nicht vor p.s schreibt lieber nicht sachen in euer Buch vieleicht werden sie war
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Shiganami#3
Wie die meine Vorredner schon erwähnt haben gibt es wenig neues zu sehen. Für meinen Geschmack bleibt dieses Special weit unter der Qualität der Serie und gibt wenn ich mich net täusche nur 1-2 neue informationen, die man sich hätte denken können und es in meinen augen nicht wert waren in einem 2std Special gezeigt zu werden...

Für Fans wird sehr schnell langeweile aufkommen und als Neueinsteiger, vermute ich,wird man die Handlung nur sehr schwer nachvollziehen können
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Stan#4
Wirklich nur für eingefleischte Death Note Fans empfehlenswert. Neue Szenen sind wirkliche Mangelwahre (bis auf den Anfang, n Liedchen von Misa und das Ende)
Vllt hilfts auchn bissel wenn man die Handlung bis Folge 25 nich so ganz verstanden hat, diese in kurzer Zeit nochma anzusehen :)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Black Clover“ Volume 1
Gewinnspiel – „Black Clover“ Volume 1

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?

Titel

  • Japanisch Death Note: R - Genshisuru Kami
    デスノート:リライト 幻視する神
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 31.08.2007
  • Englisch Death Note: Relight - Visions of a God
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 23.06.2009
  • Deutsch Death Note: Relight - Visions of a God
    Status: Zukünftig
    Veröffentlicht: 15.03.2019
  • xx Synonyme
    Death Note: Rewrite - Genshi Suru Kami, Death Note: Director’s Cut, Death Note Rewrite: The Visualizing God, Death Note Rewrite: Visions of a God

Bewertungen

  • 17
  • 69
  • 112
  • 79
  • 55
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen401Klarwert3.03
Rang#2695Favoriten4

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: bakabennibakabenni
    Abgeschlossen
  • Avatar: kirito19kirito19
    Abgeschlossen
  • Avatar: GarmaGarma
    Abgeschlossen
  • Avatar: MaDmAnMaDmAn
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.