Bleach the Movie 2: The Diamond Dust Rebellion (Anime)Gekijouban Bleach: The DiamondDust Rebellion Mou Hitotsu no Hyourinmaru / 劇場版 BLEACH The DiamondDust Rebellion もう一つの氷輪丸

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht22. Dez 2007
  • HauptgenresFighting-Shounen
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Bleach the Movie 2: The Diamond Dust Rebellion
Ein wertvolles Artefakt, bekannt als das "King's Seal", wird von einer geheimnisvollen Gruppe während eines Transports in die Soul Society gestohlen. Hitsugaya, Captain der zehnten Division von Gotei dreizehn, welcher den Transport absicherte und gegen den Anführer der mysteriösen Gruppe kämpfte, verschwindet kurz darauf und wird vermisst. Nach dem Vorfall erklärt der Chef der Soul Society Hitsugaya als Verräter und fordert seine Gefangennahme und Hinrichtung. Kurosaki Ichigo glaubt nicht an den Verrat und an der Seite von Matsumoto Rangiku, Kuchiki Rukia und Abarai Renji schwören sie sich, den wahren Verantwortlichen hinter der ganzen Sache zu enttarnen, Hitsugaya zu finden und seinen Namen rein zu waschen. Währenddessen sucht Hitsugaya nach den Tätern und entdeckt ein dunkles Geheimnis über einen Shinigami, welcher schon länger tot ist.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Ichigo KUROSAKI

    You know why big brothers are born first? To protect the little ones that come after them.

  • Ichigo KUROSAKI

    If miracles only happen once, what are they called the second time?

  • Ichigo KUROSAKI

    I'm not Superman, so I can't say anything big like "I'll protect everyone on Earth!". I'm not a modest guy who will say "It's enough if I can protect as many people as my two hands can handle." either. I want to protect...a mountain-load of people.

  • Ichigo KUROSAKI

    You nuts?! What kind of sick twisted freak attacks his own son while he's laying in bed, sleeping?!

  • Ichigo KUROSAKI

    Because he attained so much power, he could only be controlled by it. And in the end, maybe his only option was to destroy himself.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: animus
Administrator
#1
Bleach: The DiamondDust Rebellion reiht sich artig in die Liste der 08/15 Fighting-Shounen Movies ein. Die Story ist kaum erwähnenswert, es wird selbstverständlich die Gut gegen Böse-Thematik aufgegriffen. Das ist nicht besonders einfallsreich, soll es aber wohl auch gar nicht sein.

Im Movie erhält so ziemlich jeder halbwegs bekannte Charakter aus der gleichnamigen Serie seinen Gastauftritt, ebenso verhält es sich mit deren Spezialattacke, dem Bankai (wenn man so will eine Weiterentwicklung der Waffe). Sofern es beherrscht wird, kommt es in den knapp 90 Minuten der Coolness halber einmal schnell zum Einsatz, da dies besonders gegen Ende hin zu einer Aneinanderreihung von Spezialattacken bzw. eher nur deren Aktivierungen kommt, ist auch nicht gerade das Wahre.

Nun treten in dem kurzen Filmchen so viele Personen auf, im Prinzip geht es jedoch nur um den jungen Captain Hitsugaya und seiner Verbindung zum ganz plötzlich aufgetauchten Bösewicht. Wie sollte es anders sein, spielt auch Hauptfigur Kurosaki Ichigo im Gegensatz zum Rest seiner Clique keine untergeordnete Rolle. In seiner Position als „Aushilfs-Shinigami“ übernimmt er gewohnt hilfsbereit Aufgaben, die aufgrund seines Ranges mal so gar nicht in sein Aufgabengebiet passen wollen. Die Thematik rund um den widergekehrten Bösen ist außerdem derart unoriginell,
dass The DiamondDust Rebellion lediglich aufgrund seiner gut gelungenen Präsentation sehenswert wird. Flüssige Animationen, schöne Zeichnungen und muntere Fights. Besonders die Kämpfe sind qualitativ hochwertig und lassen sich nett anschauen, andererseits sind sie relativ kurz geraten, was dem Ganzen einen kleinen Abbruch tut. Dafür tauchen die Bösewichte im Abstand von gefühlten 10 Minuten regelmäßig auf, um unseren Helden das Leben schwer zu machen und getaner Arbeit wieder zu entschwinden.

Der 2. Movie ist demnach weder ein wirkliches Highlight, noch ist er wertlos. Durchschnittliche Shounen-Kost, passend für treue Serien-Fans zugeschnitten und besonders Liebhabern des jungen Hitsugaya ans Herz zu legen.
    • ×25
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Tankynator#2
Anspruch:wenig
Action:sehr viel
Humor:wenig
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Das ist er also, der zweite Leinwandauftritt von Ichigo und Co. Nachdem der erste ja eigentlich ganz viel versprechend war, hoffte ich, dass mich auch der zweite Bleach Film gut unterhalten könnte. Doch irgendwas macht dieser Film nicht so gut wie sein Vorgänger. Ich weiß nicht ob es einfach nur an der total übertriebenen Anzahl an bekannten Charakteren liegt, die man hier in Aktionszenen unterbringen wollte oder ob mir die momentanen Filler in der Serie zu viele Parallelen zum Film hatten. Aber alles der Reihe nach:

Die Story ist wie zu erwarten war nicht unbedingt das, was man unter kreativ versteht. Ein Bösewicht stielt ein übermächtiges Artefakt (die mehreren hunder Meter zwischen den Sicherheitleuten am Boden und dem zu transportierenden Artefakt am Himmel sind schon keine Sicherheitslücke mehr) und will damit mal wieder die Weltherrschaft, das wollen die unzähligen Bleachcharaktere natürlich verhindern und stehen sich dabei selbst im Weg.
In der storytechnischen Kür ist es dieses Mal nicht Ichigos Ziel, irgendwen zu beschützen, nein dieses Mal will er den in Ungnade fallenden Toushirou Hitsugaya auf den rechten Weg zurückbringen (jeah, die Gotei 13 jagen mal wieder einen der „guten“, nicht dass wir das noch nie in Bleach gesehen hätten…), er schwingt quasi die Naruto’sche Moralkeule, nur dass dieses Mal ein Mitglied des Seriencasts dafür herhalten muss. Das Ganze ist natürlich ein zweischneidiges Schwert, Ichigo muss keine Beziehung zu Toushirou aufbauen, die ist aus der Serie bereits gegeben und kann auf Toushirous Beliebtheit bei den Fans aufbauen. Dagegen steht aber die Tatsache, dass man ohne Vorkenntnisse aus der Serie noch deutlich weniger versteht, als es bei derartigen Filmen ohnehin schon der Fall ist.
Einzig der Bösewicht und seine (zu kleine) Dienerschaft sind eigens für den Film kreiert worden, der hat aber die passende Vergangenheit in Bezug zu Toushirou.
Bei der grundlegend düsteren Stimmung fehlte es mir auch an den typischen Comedyelementen.

Der Cast ist in meinen Augen deutlich überladen, man hat einfach versucht, jeden (guten) Kämpfer aus der Serie noch mal in Aktion zeigen zu können, fast jede bekannte Technik kommt zum Einsatz, das ganze wird in einen fast 20 Minuten dauernden Endkampf gequetscht. Hier wäre weniger deutlich mehr gewesen: Eine Konzentration auf Ichigo und einige seiner Freunde hätte hier mehr gebracht, da hier so niemand wirklich zum Zuge kommt.

Die Animation weiß zu überzeugen, liegt erwartungsgemäß über das Niveau der Serie, kommt mir persönlich aber nicht ganz so gut vor, wie die des ersten Films. Nur in einigen Szenen kam mir Ichigos Gesicht schmaler und kantiger vor, als ich es aus der Serie in Erinnerung hatte, was ich schon irgendwie schade finde.
An der Musikfront hat sich kaum etwas getan, mir fiel ein einziger neuer Track auf, alles andere war aus der Serie bzw. dem Vorgänger bekannt, was ja eigentlich nicht schlecht ist. Ich fand es vielmehr unpassend, den Track „Number One“ nicht nur in seiner ersten und bekanntesten Inkarnation abzuspielen, sondern das ganze auch noch in einer Szene, in der dieses Lied nicht ansatzweise so viel Gänsehaut erzeugen kann, wie sonst. Da hätte ich mehr erwartet.

Insgesamt bietet der Film gute Unterhaltung für ca. 90 Minuten. Alles, was man tun muss, um diesen Film genießen zu können, ist eine geringe Erwartung an die Story zu haben und nicht auf allzu lange Auftritte seines Lieblingscharakters zu hoffen.
Ich hoffe zumindest für den bereits angekündigten nächsten Bleach Film, dass weniger Charaktere aus der Serie auftauchen, diese aber etwas näher beleuchtet werden können, sowohl charakterlich, als auch in Bezug auf die Aktionszenen.
    • ×16
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: TheLastDaysOfSorrow#3
Anspruch:0
Action:9
Humor:4
Spannung:3
Erotik:0
Der zweite Bleachmovie namens "The DiamondDust Rebellion" ließ ja schon vom ersten Trailer darauf schließen, dass er hauptsächlich von den Kommandanten der 10. Division Tōshirō Hitsugaya handeln würde.
Keine große Überraschung. Immerhin wurde er bei der letzten "Shounen Jump Wahl" zum populärsten Bleach Charakter gekührt und belegte sogar Platz numero 7 bei den Wahlen der beliebtesten Animecharaktere überhaupt.
Also alles in allem kein großes Wunder, dass gerade er im neuen Bleach-Streifen den Mittelpunkt des Geschehens darstellt.

Kommen wir jedoch zum eigentlichen Inhalt des Films. Simpel, vorraussehbar aber nichtsdestotrotz sehr unterhaltend.
Kurz gesagt das, was man sich unter einem Bleach-Ableger vorstellen würde. Immerhin liegen die Stärken von Bleach weder in einer tiefgründigen Story noch in dessen Individualität.
Charaktervielfalt und Fightingaction. Das ist es, was man von einem Bleachmovie erwarten sollte und eben dies wird hier auch geboten.
Ebenso, wie dieses bleach-typische Setting beibehalten wird, sieht es auch mit Sound und Animationen aus.
Musikalisch war Bleach schon immer im oberen Drittel der Langstreckenanimes und was die Animationen betrifft, kann man nur mit der Zunge schnalzen.
Warum mir der zweite Film satte 12% weniger Wert ist, als der erste lässt sich schnell erklären.
Einerseits bin ich ein wenig enttäuscht, da ich mir von eine genauere Charakterbeleuchtung eines Bleachcharakters etwas anders vorgestellt habe. Da sich der Anime ja vorallem auf Ichigo und seine Freunde fokusiert, habe ich mir gedacht, dass ein Film recht gut dazu geeignet wäre, mehr von einem der Kommandanten zu zeigen. Die Umsetzung ließ dann allerdings doch etwas zu wünschen übrig. Informationen über Hitsugayas Vergangenheit kamen nur in Bezug mit dem "Bösewicht" des Films und so wirkte das ganze doch etwas stark begrenzt und enttäuschte ein wenig. Womöglich wollte man dem Manga hier noch genügend Freiraum lassen.

Fazit:
Wer Bleach- und vorallem ein Fan von Hitsugaya ist, dem sei dieser Film wärmstens empfohlen.
Für einen netten entspannenden Filmabend der leichten Kost ist dieser Leinwandauftritt von Ichigo und seiner Crew genau das Richtige.
    • ×14
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Kilano#4
uff...also wenn man nich unbedingt Toshiro Fan ist, dann ist der 2. Film für Bleach kenner nichts weiter als ein Snack, der die Zeit auf den 3. Film reduzieren soll. Ich hatte wesentlich mehr erwartet nachdem der 1. Bleach Film mit einer großartigen Story, viel Herz und einem Dramatischen Finale aufgewartet hat.

ich bin Bleach fan durch und durch, aber außer jder menge Toshiro und ein wenig Hisagi Shuuhei Fanboy gefighte war da nich viel rauszuholen aus dem Movie. Im Vergleich zjm 1. Movie scheitert der 2. kläglich. Keinem Charackter wurde Profil gegeben, und außer halbherziger Begründungen war außer viel rauch nix los.

Ein außenstehender der Bleach: Memories of Nobody sah, wurde teils in die Story gesaugt, er hat Characktere gesehen und manche wurden sofort ins Herz geschlossen. Außenstehende die Bleach: The Daimond Dust Rebellion gesehen haben, sahen eine Produktion auf OVA Level mit viel Action und 0 Story...

schade drum...aber der 3. Film verspricht es besser zu machen,abwarten und Bleach Serie weiterguggn ^^
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: LordTimo#5
Hitzugayafans aufgepasst hier gibt es einen Film nur für euch. Nachdem man Hitzugaya als beliebtesten Bleachcharakter gewählt hat, und es unter den Top 10 der Anime-Charakter des Jahres geschafft hat widmeten die Machern ihm einen Film um die Fans zu locken. Und meinen glückwunsch das hat Funktioniert hier kommt man auf Bleachkosten die man sich so lang gewünscht hat! Tolle Zeichnung, tolle Geschichte, und verdammt endlich mal gute Aktion!!! In diesem Film erfährt man viel von Hitzugayas vergangenheit und einen Zweikampf mit sich selbst, denn Hitzugayas totgeglaubter Freund will die Soulsositi an sich reisen also was soll er tun?!? der Film bietet zwar lange Zeit naja eigentlich bis zum Schluss kaum Aktion dann aber richtig!!! Diesesmal ist es schön dass die erstens nicht jeden X-beliebigen kämpfen lassen und zweitens diesesmal werden zum ersten mal die Bankais vernünftig eingesetzt.
Auch muss ich diesesmal ein Lob an den Sound aussprechen, der passt diesesmal echt wie die Faust aufs Auge. Dieser Film macht wirklich alles richtig und die Fans sagen danke für 90 Minuten Bleachgenuss vom feinsten.

Fazit: Alle Bleachfans und die die es werden wollen, hier kommt ihr auf eure kosten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×10

Anime Kommentare

Avatar: Tibsi#1
Wie es sich eben gehört ein ganz ordentlicher Film, der genau wie der Erste nichts überragendes bietet aber durchaus für einen ermunternden Abend sorgen kann.

Die eigentlichen Hauptfiguren werden beiseite gelassen (mit Ausnahme von Ichigo natürlich) und die Hauptrolle wird Captain Hitsugaya Tōshirō übergeben. Es ist zwar schön mal andere Charakter etwas genauer kennen zu lernen allerdings ist er ja der einzige über den man was erfährt was doch etwas wenig erscheint.

Alles in Allem wieder ein gelungener wenn auch nicht überragender Ableger einer meiner Lieblingsserien. Für jeden Bleach Fan ein MUSS
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“
Community-Gewinnspiel – Eine runde Sache! Knapp 50 Stunden „Beyblade“

Titel

  • Japanisch Gekijouban Bleach: The DiamondDust Rebellion Mou Hitotsu no Hyourinmaru
    劇場版 BLEACH The DiamondDust Rebellion もう一つの氷輪丸
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 22.12.2007
  • Englisch Bleach the Movie 2: The Diamond Dust Rebellion
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.09.2009
  • Deutsch Bleach the Movie 2: The Diamond Dust Rebellion
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 26.08.2011
  • xx Synonyme
    Bleach The DiamondDust Rebellion Another Hyourinmar

Bewertungen

  • 15
  • 110
  • 342
  • 521
  • 246
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.409Klarwert3.46
Rang#1256Favoriten8

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: AndrAnimeAndrAnime
    Abgeschlossen
  • Avatar: YashiiroYashiiro
    Angefangen
  • Avatar: Artames83Artames83
    Abgeschlossen
  • Avatar: HyakkimaruHyakkimaru
    Abgeschlossen
  • Avatar: ChrisCat1ChrisCat1
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.