You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Anime » Ef: A Tale of Memories. / エフ ア テイル オブ メモリーズ

Beschreibung

Anime: ef: a tale of memories.
Die Geschichte dreht sich um den Hauptdarsteller Hirono Hiro, einen armen Highschool-Studenten, welcher Shoujo-Mangas zeichnet um sich seinen Unterhalt zu verdienen. In einer kalten Weihnachtsnacht, nachdem er in der Kirche eine sehr komische Frau getroffen hatte, wird sein Fahrrad von einem anderen komischen Mädchen gestohlen. Er rennt ihr hinterher und findet sie bewusstlos auf der Straße liegend. Ihr Name ist Miyamura Miyako und ihr Rucksack wurde ihr von einem Mann auf einem Motorrad gestohlen. Wenig später fangen sie an miteinander herumzuhängen, das High-School-Leben zu genießen usw. Hiros Leben ist dennoch sehr von seinem Kindheitsfreund, Shindou Kei, beeinflusst.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Zitate

  • Chihiro SHINDOU
    I want to break up while i can still say I love you.
  • Yuu HIMURA
    There are no miracles in this world. There is only coincidence and necessity, and what people make of it.

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: StickyT

#128973
12 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:10
Action:5
Humor:3
Spannung:10
Erotik:4
Allgemein
Ich bin ein großer Drama/Romance-Fan und war oft auf der Suche nach guten Animes. Als ich ef gesehen habe, dachte ich zuerst es wär wieder einer der "normalen" Lovestorys,
Avatar: Conny

#180100
54 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Zwei Geschichten - Zwei Meisterwerke!"

Ich bin immer wieder über die künstlerische Begabung der Japaner fasziniert. Immer wenn ich denke, dass ich so langsam aber sicher jeden Hammer Anime (zumindest in der Kategorie Romance) gesehen habe, erwische ich so ein Prachtexemplar wie "ef - a tale of memories".
Dieser Anime hat mich doch tatsächlich dazu gebracht, dass ich meine Anime-Bewertungen der vergangenen Jährchen ein wenig umstrukturiert habe. Denn "ef" toppt so einige an Romance Animes, die ich in vergangener Zeit gesehen habe.
Avatar: Burgernator

#102677
73 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
„Anime ist Kunst!“ oder etwa doch nicht? Oh, dann hast du dir noch nicht ef – a tale of memories angeschaut! Denn diese Serie bietet so unendlich viele künstlerische Szenen und Bilder, dass es einem glatt vom Hocker hauen kann. Aber ist es wirklich gesund, einem Romance-Drama einen Berg voller verschiedenen künstlerischen Aspekten einzuverleiben? Ich jedenfalls fing sehr skeptisch an diesem Anime voran, denn ich fand das solche Elemente genauso wenig zu so einem Drama passen wie ein Elefantensteak in meinem Kühlschrank.
Ob es mir nach den 12 Folgen gefallen hat? Oh ja, das hat es! Dieser Anime ist sozusagen der Beweis, dass man Unterschiede ansammeln und trotzdem etwas Tolles herauskommen kann!
Avatar: Valnes

#55202
20 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
ef - A Tale of Memories, ein Anime, dem ich zunächst nicht viele Chancen zugesprochen habe, da die Drama/Romance Konkurenz diesen Herbst schier übermächtig erschien, doch ef - A Tale of Memories hat mich, neben Clannad, von Allen am meisten begeistert und am meisten mitgerissen. Meine anfänglichen Zweifel bestätigten sich durch die ziemlich wirren und zu komplexen ersten Folgen, doch was sofort zu begeistern wusste waren die Stilmittel mit denen die Macher hier arbeiten und experimentieren.
Avatar: Mirrormantiz

#830614
6 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Anspruch:viel
Romantik:viel
Ausnahmsweise beginne ich mal mit dem Teil, der der mir nicht gefallen hat, was in diesem Falle eben der Anfang der Geschichte wäre. Man lernt zwar die Charaktere kennen, doch die Präsentation ist teils sehr verwirrend ausgefallen, was nicht nur an den vielen Personen liegt, sondern auch an der verwobenen Erzählweise.

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 28
  • 99
  • 303
  • 776
  • 1.011
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.487Klarwert3.96
Rang#187Favoriten44

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: ef - a tale of memories

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: Jusata96Jusata96
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Dark StormDark Storm
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.