Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Story (Anime)Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Monogatari / カレイドスター Legend of phoenix ~レイラ・ハミルトン物語~

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypOVA
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht11. Dez 2005
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

  • Anime: Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Story
    • Japanisch Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Monogatari
      カレイドスター Legend of phoenix ~レイラ・ハミルトン物語~
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 11.12.2005
      Studio: Gonzo K.K.
    • Englisch Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Story
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 28.12.2010
      Publisher: FUNimation
    • Synonyme: Kaleido Star Episode 53

Anime Beschreibung

Sora Naegino möchte eine Neuinszenierung mit dem Titel »Die Legende des Phönix« ausarbeiten. Layla Hamilton ist an den Broadway zurückgekehrt und versucht dort ebenfalls eine Aufführung ihrer früheren Phönixdarstellung zu überarbeiten. Beiden Artistinnen ist klar, dass sie ihre Performance neu erfinden müssen, um auf ihre eigene Art den Phönix darstellen zu können.

Zwei Wochen vor der Uraufführung verschwindet Layla auf einmal und Sora fährt zusammen mit May und Ken nach New York, um sie zu finden. Layla reist derweil mit einem Fahrrad übers Land. Sie trifft auf andere Reisende und tritt mit ihrem Fahrrad auf, um Geld für die Weitereise zu sammeln. Für Layla wird dieser Ausflug ein Trip in die Vergangenheit und sie stößt an ihre Grenzen. Wird ihr der erneute Sprung auf die Bühne gelingen?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Anime sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Story“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Kaleido Star: Legend of Phoenix - Layla Hamilton Story“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (26 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: DeBaer#1
Kaleido Star ist nicht nur eine Spaßgranate mit tollem Zirkus-Hokuspokus, die Serie versteht es wie kaum ein anderer Titel aus dem Ganbatte-Genre die Botschaft “Sei stark, steh auf und mach weiter“ zu vermitteln. Niemals plump oder aufdringlich sondern immer verwoben mit mitreißenden Momenten in denen sich die Charaktere selbst oder gegenseitig von dem Boden erheben auf dem sie durch die verschiedensten Tiefschläge gelandet sind. Und genau DAS ist es was diese OVA ausmacht und im Vergleich zu allem was man diesbezüglich in der TV-Serie miterleben durfte am hellsten strahlen lässt. Allein das mit Layla eine meiner absoluten Lieblingsfiguren die Hauptrolle übernimmt ist für mich schon ein Garant für einen hohen Unterhaltungswert gewesen aber vor allem WIE dieser Charakter in dieser Episode präsentiert wird ist so unheimlich sehenswert das man als Kaleido Star-Liebhaber unmöglich an dieser OVA vorbei kommt. Ich war schon etwas traurig das Layla in der 2. Staffel der TV-Serie nur noch selten auftrat, denn auch wenn neue tolle Charaktere zum Cast hinzu stießen und Soras weitere Entwicklung nach wie vor sehr interessant zu verfolgen war, ohne Layla fehlte einfach irgendetwas und da kam diese OVA gerade recht. Laylas Entwicklung in der Serie war schon absolut top aber in dieser Episode ist sie noch einmal ein ganzes Stück besser. Vor allem da man völlig neue Seiten an ihr kennen lernt und tief reichende Einblicke in ihre Gefühlswelt bekommt die uns eine Layla zeigen die innerlich mit sich selbst hadert und verzweifelt nach der Antwort auf eine Frage sucht mit der sie sich selbst in die Ecke drängt. Inklusive sehr emotionaler Rückblicke in ihre Vergangenheit die Antworten bezüglich ihres Verhaltens geben und dafür sorgen dass man sich noch enger mit dieser Figur verbunden fühlt. Auch ihre Beziehung zu Sora wird nochmals bestärkt und somit das Band zwischen diesen beiden Charakteren noch enger gebunden, was in einer wirklich bewegenden Szene ihren Höhepunkt findet. Wie sich diese Beiden gegenseitig beeinflussen, inspirieren, motivieren und den jeweils anderen in die richtigen Richtungen lenken ist so unheimlich schön zu verfolgen dass es mich tief im Innersten berührt hat. “Auf der Suche nach einem neuen Ich findet Layla zu ihrem alten Ich und somit zu sich selbst zurück und erstrahlt am Ende heller als je zuvor, wie der Phönix aus der Asche“…Gänsehaut, aufgewirbelte Gefühle und feuchte Augen, all das weiß diese wunderschöne OVA zu vermitteln. Ganz klar ein absolutes Muss für all diejenigen die die Serie gesehen haben!
    • ×18
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Conny#2
So, ein letztes mal hieß es nun :
"Bühne frei für die Kaleido Stars!"

Und diesmal steht keine geringere im Mittelpunkt als DIE Super-Figur bei Kaleido Star : "Leyla Hamilton"!
Hier schiebt sie eine art Selbstfindungs-Trip und haut ganz frech erst einmal ab.
"Sora", "Ken" (der jetzt Brillenträger ist) und die Super-Nervensäge "May Wong" machen sich auf die Suche um sie zu finden.

Die Animationen sind hier deutlich besser wie in der Serie. Das ganze hatte schon fast Kinofilm Niveau.
Ich finde diese OVA hat auch diesmal genau die richtige Länge, wieder wird sehr viel auf die Charaktere eingegangen.
Und man sieht diesmal die Kaleido Star Geschehnisse vergangener Tage aus dem Blickwinkel von "Leyla".

Fazit : Mit weitem Abstand die beste der drei Kaleido Star OVA's. Darf nicht verpasst werden!

8/10
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Avatar: Horst#1
Ich habe mir dieses Add On/ OVA vor der Serie angesehen, und trotzdem habe ich keine Probleme dabei gehabt mich in die Geschichte einzufühlen. Dieses "Drama" was nach der Hauptreihe von Kaleido Star abläuft ist meiner Meinung nach gut gelungen und bietet sogar etwas Abstand von der normalen "Alles Supi" der Hauptreihe. Was hier auch wieder sehr gelungen ist, ist dass sie die Mrs. Layla als "traumatisierte" Frau darstellen, die nach einen tieferen Sinn in ihren Leben sucht, und dank Sora und deren positven Geistes auch findet. Dieses OVA hat mir den Ansporn gegeben, dass ich mir die 51 Episoden lange Hauptreihe auch ansehe, und es hat sich wirklich gelohnt (bis jetz mit 99% mein Favourit). Wer also nach einen sinnvollen Add On zur Hauptreihe sucht (und bloß nach It`s good! Gooood! ausschau halten) der ist hier gut bedient.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2

The Relative Worlds

Zwei Welten, die verknüpft sind, kämpfen um ihr beider überleben in The Relative Worlds. Das dürfen sich Fans von Hello World nicht entgehen lassen. Jetzt bei Anime-Planet verfügbar.

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Die Welt in allen Farben: Iroduku“
Gewinnspiel: „Die Welt in allen Farben: Iroduku“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 97.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 97.000 werden?

Bewertungen

  • 0
  • 8
  • 31
  • 99
  • 68
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.85 = 77%Rang#520

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat