Brighter than Dawning Blue (Anime)Yoake-mae yori Ruriiro na / 夜明け前より瑠璃色な

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht04. Okt 2006
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel, Videospiel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Brighter than Dawning Blue
Vor langer Zeit besiedelten die Menschen den Mond. Dort wurde das Kingdom of Spheres gegründet. Doch als der Mond die Unabhängigkeit wollte, brach der Ödipus-Krieg aus. Es gab keinen Sieger, nur viele Verluste auf beiden Seiten. Von da an wurde der Kontakt zwischen Mond und Erde auf ein Minimum beschränkt.

Die Serie beginnt nun damit, dass die Mondprinzessin Feena Fam Earthlight auf die Erde reist, um einerseits diplomatische Auftritte zu absolvieren, aber auch gleichzeitig, um die Erde besser kennenzulernen. Sie - und ihr Maid Mia - leben als Gäste im Haus Asagiri, wo sich die UN Beauftragte Hozumi Sayaka um die Geschwister Tatsuya und Mai kümmert. Tatsuya ist ein fleißiger Schüler, der sich bestens in den Lunar Studies auskennt - ein Schulfach, das sich rund um den Mond dreht - denn sein größter Traum ist es, einmal dorthin zu reisen. Feena kommt selbstverständlich in Tatsuyas Klasse, wo sie auch Natsuki kennenlernt, Kellnerin des Familienrestaurant Takamizawa, in dem auch Tatsuya arbeitet. Hinzu kommt noch Natsukis Bruder Jin, der für die nötigen Comedy Einlagen sorgen wird, wenn sich zeigt, dass der episch-tragische Hintergrund der Serie keinerlei Einfluss hat auf die Alltäglichkeiten, denen Feena und auch Mia ausgesetzt werden. Und vergessen wir nicht Takano-sensei zu erwähnen, den Starfotografen, der die Prinzessin mit seinem Assistenten auf Schritt und Tritt begleitet, auch wenn das schon mal heißt, sich unter ihrem Rock zu verstecken.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Brighter than Dawning Blue“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Keitarou#1
Yoake Mae Yori Ruri Iro Na, auch besser bekannt unter dem Namen Cabbage Love wurde die zweifelhafte Ehre zuteil als einer der schlechsten Anime des Jahres 2006 von 2ch Besuchern gewählt zu werden und dies auch völlig zurecht.

Das Desaster hat viele Gründe. Da sei erstmal die Unoriginalität, Cabbage Love hat nichts zu bieten was andere Serien des gleichen Schlages nicht auch zu bieten haben, das aber verbunden mit einer Regie, die Langeweile pur verströmt und mit einer Animation die so unglaublich schlecht ist, das es fast schon wieder lustig ist die mies gezeichneten Frames im Loop zu sehen. Die Charaktere sind dementsprechend genauso frei von jeglicher Originalität, ihre Tiefe ist genauso zwei-dimensional wie die Zeichnungen selbst. Das schlimmste sind die abgedroschenen Dialoge, welche dem Zuschauer geistige Reife absprechen, und die jämmerlichen Versuche Lacher zu erzeugen, die äußerst schmerzhaft für den Zuschauer sind. Nein! Es ist nicht witzig den 100sten Charakter zu sehen die alles was sie anfasst anbrennen lässt. Nein, es ist nicht witzig wenn die Prinzessin vergisst dass sie nicht schwimmen kann obwohl sie vom MOND kommt. Es ist einfach verdammt nochmal nicht witzig wenn man alles irgendwo schon mal gesehen hat, dort aber mit einem Budget für die Animation, und einem Regisseur, der wenigstens versucht hat den Charakteren Leben einzuhauchen. Denn hier sind sie nichts weiter als schlecht gezeichnete, mies animierte, leblose Pappaufsteller.

Und da liegt auch der Knackpunkt. Das Spiel auf dem die Serie basiert, ist weit davon entfernt originell zu sein, dafür sind die Zeichnungen wunderschön und die Charaktere haben tatsächlich Tiefe. Wenn man dies aber wegnimmt und dazu noch die Animation total verhunzt, so ist es klar, dass aus der TV Serie einfach nichts werden kann.

Es gibt zwar zum Ende hin tatsächlich ein paar lustige Momente (Indiana Jones, E.T und ein paar andere Absurditäten), jedoch kommt es einem so vor, als ob nichtmal jemand von Animations-Team die Serie noch Ernst nahm, was nicht weiter verwunderlich ist.

Wer auf das Genre steht, der hat viel mehr Auswahl und sollte bloß nicht seine Zeit für dies hier verschwenden.

Mit Kanon, Kimi ga Nozomu Eien, Air, Shuffle, Da Capo, Kita e, Mizuiro, Canvas 2, To Heart und Comic Party gibt es genug auf Eroge basierten Anime die allesamt irgendwo etwas an sich haben, was sie von Cabbage Love abhebt.

Daneben gibt es genug andere Harem Anime, welche ihre Zeit bei weitem mehr wert sind, wie z. B. Love Hina, Ai Yori Aoshi, Tenchi Muyou, Urusei Yatsura, VanDread, Ah! My Goddess oder Suzumiya Haruhi.
    • ×18
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×9
Avatar: l Fox l#2
Anspruch:6
Action:6
Humor:8
Romance:9
Drama:7
So, und wieder einmal habe ich es geschafft das ich arg an meinem Urteilsvermögen zweifel.
Wie immer lese ich mir ja gerne Kommentare und Bewertungen durch und das ich diesesmal doch so anders liege als meine Vorposter .... zum verzweifeln xX
Vielleicht bin ich echt VIEL zu leicht zufriedenzustellen.

Sicherlich, die ganze Story ist nichts Großes und mit ein paar aussagen der Vorpostern geh ich mit ... hier gibts wohl echt zu wenig konfliktstoff und am ende geht mir auch einiges zu schnell. ABER ich muss trotzdem zugeben das die Comedy zum weghaun war (und JA ich fand dieses wechseln der Charactere zu Chibi Grafik durchweg gelungen) und der Romance Part kann sich durchaus sehen lassen kann und ein "wenig" kitsch ... naja gehört wohl einfach dazu:D

Wie gesagt, die geschichte an SICH ist nicht der burner also steht und fällt die ganze Serie eigentlich mit ihren Darstellern die ich echt gelungen finde ... ausnahmsweise mal KEIN sonderlich nervender Protagonistenanteil und kein erkennbarer "Onii-chan komplex behafteter Character" zumindest ist alles noch im Rahmen ^^

Fazit: mit 12 Folgen ist es echt in Ordnung Fans des Genres hier anzuraten. Lohnt sich auf jeden Fall gibt von mir 9/10 Punkte
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8

Anime Kommentare

Avatar: Gpunkt92#1
Also,... ich hab ja schon so manchen Romance Anime gesehen, im Zusammenhang mit Ecchi und Harem meistens. Ich muss sagen, bei keinem anderem Anime in dieser Genre habe ich je so mitgefiebert wie bei diesem. In nur wenigen Animes sieht man auch Entschlossenheit, etwas zu bewirken. Spannung bis zum Schluss. So, wie Liebe sein sollte.

Meine Hochachtung!
Ein sehr gelungener Anime. 10* sprechen meinerseits dafür und wie ich den anderen Kommentaren schon entnommen habe, bin ich nicht der Einzige, der so empfindet.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
Avatar: Morpheus#2
Anspruch:7
Action:6
Humor:2
Spannung:7
Sehr angenehme Liebesgeschichte, sehr liebevoller Zeichenstiel und gelungenes opening / ending durchgehende storry

Eine Prinzessin die vom Mond ist und sich in einen Jungen verliebt der dem das selbe schicksal ereilte als Ihre mütter starben (beinahe zeitgleich) hört sich nach einem standartanime an in dem man gleich das ende kennt, aber wenn man nicht alle 12 teile gesehen hat kann es passieren das man ihn teils nicht versteht, da alles miteinander zusammenhängt
Die Insektenvernichtungsmittel sind übertrieben aber mal was anderes
alles in allem ein Sehenswerter Anime


Habe den Anmie zum 2ten mal gesehen
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: Assel#3
Dieser Anime ist durch und durch durchschnittlich. Charaktere und deren Design, Storyverlauf, Opening und Ending und auch grafisch, sowie musikalisch. Totaler Durchschnitt. Das einzige, was mir positiv aufgefallen ist, waren zu besonderen Situationen, dass die Charaktere im Chibi-Design auftauchen, was manchmal sehr gut rüberkommt. Das kann diesen Anime dennoch nicht darüberhinaushelfen, Allerweltszeug zu sein. Nebenbei: Wer auf Ecchi setzt wird hier fast komplett enttäuscht, bis auf sehr rare Ausnahmen.
Das Ende ist, sagen wir mal, doof. Es ist so überhastet und einfach grauenvoll anzugucken, da die Macher es einfach nur zu Ende bringen wollten.
Mehr gibt es hier leider nicht zu schreiben, absolut nicht.
Also bewertet den Kommentar durchschnittlich, ok?
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Sasuke03#4
Ist ne simple Lovestory mit einem komischen Ende.
Wer das Genre mag, kann sich es ruhig mal anschauen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×8
Avatar: Rounin#5
Nunja ist vielleicht nicht weltbewegend, aber auch nicht öde. Halt ne simple Lovestory mit einer Intrige und ein wenig Spass auf dem Weg zwischen Erde zum Mond. Man kann zwar einiges vorraussehen, aber dass muss ja nicht gleich schlecht sein. Im Gegenteil, besser so als irgendwelche Experimente die man nicht wirklich nachvollziehen kann. Eher leichte Unterhaltung, auch für die jüngeren Semester.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 83.000 werden?
[Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 83.000 werden?

Titel

  • Japanisch Yoake-mae yori Ruriiro na
    夜明け前より瑠璃色な
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.10.2006 ‑ 21.12.2006
    Studio: Daume
  • Englisch Brighter than Dawning Blue
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 01.06.2010
    Publisher: Sentai Filmworks
  • xx Synonyme
    Yoake Mae yori Ruri Iro na, Crescent Love, Fairy tale of Luna, Yoakena

Bewertungen

  • 13
  • 37
  • 116
  • 104
  • 49
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen379Klarwert3.19
Rang#2120Favoriten12

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: KbossKboss
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: AnitOnOAnitOnO
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.