Monster Rancher (Anime)Monster Farm: Enbanseki no Himitsu / モンスターファーム~円盤石の秘密~

  • TypTV-Serie
  • Episoden48 (~)
  • Veröffentlicht17. Apr 1999
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • ZielgruppeKinder

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Genki ist elf Jahre alt und ein Videospiel-Fan. Besonders das Spiel »Monster Rancher« hat es ihm angetan. Sein Traum ist es eines Tages selber der Trainer eines echten Monsters zu werden, wie in dem Spiel. Doch sein Traum soll schneller Wirklichkeit werden wie ihm lieb ist …
Die neueste Version von dem Spiel »Monster Rancher« kommt auf den Mark und Genki kauft es sich natürlich sofort. Doch als er die CD in seine Spielekonsole legt, passiert etwas Eigenartiges. Er wird nach ein paar Spielzügen in das Spiel gezogen und befindet sich einige Augenblicke später im Kampf um einen Geheimnis Stein, der von der süßen Holly und ihrem Einäugigen Monster Freund Suezo gegen böse Dino Monster geführt wird. Durch Genkis eingreifen können die drei die Dinos in die Flucht schlagen. Nach dem Kampf klären Holly und Suezo Genki über die Dinge in der Monster Rancher Welt auf. Der böse Moo versucht alle Monster unter seine Kontrolle zu bringen, entsendet deswegen seine bösen Truppen. Doch Holly und Suezo wollen das verhindern und den mächtigen Vogel Phönix wiedererwecken. Genki ist sich sicher, dass sich in seiner mitgekommen CD der Phönix befindet. Aber es erscheint nur ein kleines süßes Monster. Das er, nachdem die Dinos ein weiteres Mal in die Flucht geschlagen wurden, Mocchi nennt. Mit Holly und Suezo und dem neugewonnenen Freund Mocchi macht sich Genki auf, um dem Bösen das Handwerk zu legen. Aber sie sollten nicht lange nur zu viert bleiben. »Tiger«, der Sohn des Windes, Golem und Haki schließen sich der Gruppe an.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (54 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Monster Rancher“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Noa
V.I.P.
#1
An Monster Rancher kann ich mich sehr gut erinnern, da es meine, damalige, Lieblingsserie war. Die Handlung erzählt von Genki ein begnadeten Videospielfan, welcher beim anspielen des neusten Monster Rancher Spiels gleich in die Welt mit eintaucht und sein Traum, selber mal Monster zu trainieren, wahr wird. Bei seiner Ankunft in der Welt von Monster Rancher rettet er Holly und Suezo, ein Einäugiges Monster, das Leben und wird von diesen beiden über die Welt unterrichtet. Hierbei erfährt er, dass Moo, eine böse Kreatur im Eis gefangen, die Herrschaft über alle Monster bezwecken will. Fortan machen sich die drei auf, um den legendären Phönix wieder zu beleben um Moo aufzuhalten, hierbei gewinnen sie nicht nur an neue Freunde, sondern auch an Erfahrung.

Sicherlich hat diese Serie damals nach Pokémon und Digimon ein schweren Start gehabt und sich nicht fest etablieren können, jedoch ist sie unter diesen drei immer noch meine Liebste. Die zugegeben doch schlichte Handlung weiß ein gewissen Charme aus, die Animation ist für ihre Zeit ganz ok und das Charakterdesign hat mir immer mehr zu gesagt als jenes von Pokémon oder Digimon. Der Grund warum nach so vielen Jahren diese Serie noch in mein Kopf rum spuckt ist das Intro, Frei wie der Wind!

Empfehlen kann ich diesen Anime wer kein allzu hohen Anspruch hat, gelungene deutsche Vertonung nicht abgeneigt ist, eine Serie mit sein Kindern/Verwanden sehen will oder einfach nur in Kindheitserinnerungen tauchen will. Die zweite Staffel wurde hierzulande damals NICHT über RTL II ausgestrahlt.
    • ×6
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: xHerooo#2
Monster Rancher ist einer der ersten Animes die ich je gesehen habe. Zwar hat er einige Jahre auf dem Buckel ist aber dennoch einer meiner Favoriten.

Es geht um einen elf jährigen Jungen namens Genki der in die Videospielwelt seiner Spielkonsole gezogen worden ist und erlebt das Spiel nun hautnah. Am Anfang der Geschichte hat Genki das Mädchen Holly und ihren Begleiter Suezo gerettet und hat sich deren Mission angeschlossen, den Phönix zu finden und somit Moo und die bösen Truppen die versuchen die Welt zu beherrschen zu stoppen. Auf ihrer Reise die Fiesling zu stoppen haben sich 4 weitere Monster angeschlossen. Mochi, Tiger, Hase und Golem haben sich der Gruppe angeschlossen und bekämpfen Moo und die bösen Truppen. Es passieren viele Abenteuer und kämpfe gegen die bösen Truppen, die Genki und seine Gefährten nicht immer so einfach meistern. Viele Charakter kommen auch öfter vor wie Allan, Captain Horn und Pixie. Wenn man die Story genau betrachtet, sieht man das Liebe und Freunde sehr gross geschrieben wird und Hass gar nicht entstehen soll. Ich liebe diesen Anime und habe ihn mir komplett nochmal angeguckt und muss sagen, das ist einer der besten Anime den ich gesehen habe ( angeschaut während meiner Work und Travel Reise) und empfehle ihn jeden Liebhaber der alten Schule. Evtl werde ich den Kommentar in einiger Zeit nochmal ändern und werde mehr darüber schreiben. Der Anime war der Grund weshalb ich mich hier angemeldet habe.
Die Animation ist recht gut für die Zeit, Musik ist mir im Kopf hängen geblieben und Story ist mal traurig, mal fröhlich und lernt einen was fürs Leben.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: shichi7sensei#3
Monster Rancher passt vom Namen irgendwie nicht!!!

Tja hab mir die Serie damals in der alten guten Zeit auf RTL2 angesehen und musste feststellen dass sie mich zeitweise gefesselt hat was daran liegt das die Charaktere alle ihre eigene Geschichte haben und vor allem ihren eigenen Charakter!!

Genki (was sowas wie lebhaft bedeutet und das ist er auch) kommt aus seiner normalen Welt in eine Welt bevölkert von Menschen und Monstern die zusammen in Harmonie leben!!
Das einzige was er dabei hat sind seine Rollerblades die er auch als Waffe einsetzt(nicht das Coolste aber mal was neues).

Er trifft also im laufe der Serie auf Monster die mit ihm die Welt erkunden!
Diese Monster sind unterschiedlich und sehen auch garnicht mal so schlecht aus.
Ich möchte an dieser stelle noch erwähnen das bei Monster Rancher nicht jede Folge die selbe ist wie bei Pokemon!!!!!


Die ganze Geschichte kann mal trauriger mal lustiger sein aber nicht so intensiv lustig wie z.B. bei OnePiece oder traurig wie bei Naruto.
Vielmehr ist das ganze an den geschmack eines eher jüngeren Publikums gerichtet.

Ich fands besser als Pokemon und Digimon und muss deshalb sagen das es ein Mauerblümchen geblieben ist--schön aber eben nicht schön genug!!
Vieleicht ein geheimtipp für die die schon alles "shonen-mäßige" gesehen haben
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12

Anime Kommentare

Avatar: FaceFaultTV#1
Monster Rancher war mal wieder eine Serie auf RTL2, es geht um einen Jungen der in eine Welt kommt, die von einem Bösen Monster bedroht wird. Nach und nach lernt er neue Monster kennen, die ihn auf dem weg das Böse zu besiegen begleiten. Die Story ist nicht innovativ was den Punkte abzug erklärt und der Zeichenstil sieht etwas altbacken aus selbst für die damaligen verhältnisse. Aber die Charaktere reißen die Serie aus der Tiefe. Jede erdenkliche persönlichkeit wurde in die Charaktere gefasst dazu sei gesagt der Hase ist mein Favorit mit seiner Pups Attacke ;) hahaha "persönliche Note". Aufjedenfall sehenswert dieser Anime.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11
Avatar: MauziCat#2
Monster Rancher war einer der ersten Animes die ich angeschaut habe.
Ich habe den Anime sehr gemocht, bis er eines Tages abgesetzt wurde. Ich habe zwar nicht alle Folgen gesehen, fand ihn aber dennoch spannend.
Wie schon jemand hier gesagt hat, hat der Anime Ähnlichleit mit Pokemon. Was ich allerdings nicht schlimm finde, da sich die Animes unterscheiden und nur geringfügige Ähnlichkeiten haben. ansonsten, toller Anime;)
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×13
Avatar: Lexerias#3
also, ich habs teilweise geguckt. und, meiner meinung nach liegt monster rancher WEIT hinter animes wie One Piece oder Dragonball Z zurück.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×20
Avatar: hikoto#4
hätte ich vorhin kein bild davon gesehen, hätte ich mich nicht dran erinnert, dass ich diese sendung gesehen hatte. ich hatte sie geliebt, ich fande den hasen immer soooo toll^^, aber der hase war es nicht, der mich daran erinnerte, sondern dieses eineugige ding^^, das hat mich sofort an die zeit erinnert xD ich weiß nicht, ob ich sie jetzt noch sehen würde^^", denn ich bin ja auch älter geworden^^, also, gebe ich auch eine dementsprechende bewertung ab^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×11
Avatar: derfreak#5
Is das lange her

hat mich damals aber wirklich gefesselt.

Geb ich mal 7,8. (Der Guten Zeiten zuliebe)
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette erste Staffel
Gewinnspiel: „Spice and Wolf“ – Die komplette erste Staffel

Bewertungen

  • 129
  • 361
  • 375
  • 201
  • 65
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.50 = 50%Rang#5748

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: AgumemnonAgumemnon
    Abgeschlossen
  • Avatar: techamtecham
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: skywardlulzskywardlulz
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.