• TypTV-Serie
  • Episoden25 (~)
  • Veröffentlicht06. Oct 2004
  • HauptgenresGeister­geschichten
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Kantarou kann schon von Geburt an Dämonen sehen und bezeichnet diese auch als seine Freunde. Eines Tages erzählt ihm ein Dämon, dass es einen Tengu, ein japanisches Fabelwesen, gibt, der viel stärker als irgendein Dämon ist. Seitdem sucht Kantarou nach diesem Tengu. Eines Tages ist es soweit und er findet ihn in einem Wald. Kantarou gibt dem Tengu den Namen Haruka. Dieser bezeichnet Kantarou nun als seinen Meister.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Tactics“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Um sich einen ersten Eindruck über einen Titel zu verschaffen, sind Trailer eine gute Wahl. Der Meinung sind auch wir, weswegen wir auf dieser Seite mehrere Trailer zum Anime „Tactics“ auflisten würden, wenn sie uns bekannt wären. Du hast schon den einen oder anderen gesehen? Dann hilf uns und trag alle Dir bekannten Trailer zu diesem Anime über unsere Eintragsmaske ein!

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Jabba#1
„Zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust“ - …und in dieser Serie Die ersten zwei Drittel der Handlung sind wirklich langweilig. Dem Zuschauer wird ein üblicher Monster-of-the-Day Ablauf präsentiert. Eine fortlaufende Handlung kommt fast nicht zu Stande. Gegen diese Langeweile kämpfen die wirklich gut gelungenen Charaktere und besonders der witzige Umgang untereinander. Dabei ist Youko, die Fuchsdämonin, meine absolute Favoritin. Trotzdem war ich von der Serie erstmal bedient.

Als hätte die Serie meine Kritik gehört, ändern sich Ihre Eigenschaften im letzten Drittel komplett. Auf einmal kommt die Story so richtig in Fahrt. Spannung und Dramatik halten Einzug. Mit kurzen Bruchstücken aus Haruka´s Vergangenheit wird eine tolle Konflikthandlung erzeugt. Die letzten Folgen habe ich geradezu verschlungen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Ihren emotionalen Höhepunkt erreicht die Serie ganz am Schluss, der sehr unerwartet ausfällt.

Wäre doch nur die gesamte Serie in der Qualität der letzten Folgen ausgefallen. Aber auch so rettet das letzte Drittel die vorangegangen zwei. Somit kann ich auch ruhigen Gewissens Tactics weiterempfehlen. Wer etwas Geduld mitbringt wird hier definitiv belohnt.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Vegeta1708#2
Anspruch:3
Action:3
Humor:2
Spannung:3
Tactics ist wie schon von vielen anderen hier erwähnt wirklich voller Fillerfolgen.

Am Anfang war alles ganz nett. Der Protagonist Kantarou erweckt den Onifressenden Tengu, den er dann Haruka nennt.

Mit ihm, seiner Haushälterin, die in Wirklichkeit ein verwandelter Fuchs ist, und einem kleinen Mädchen, das in den "gutaussehenden" Haruka verliebt ist, erlebt er eine Folge nach der anderen - wo rein gar nichts passiert.

Zumindestens anfangs - das einzige was mich animiert hat weiter zu sehen, war die wirklich manchmal recht schöne Musik und die vielen Andeutungen die eigentlich auch Kantarou betrafen.

Und dann nach knapp 3/4 der ganzen Fillerfolgen, wo ich das kleine Mädchen (Suzu), mit ihren Schwärmereien langsam nicht mehr sehen konnte, begann es endlich ein wenig spannender zu werden. Einige Personen wollen den durch Kantarou versiegelten Tengu wiedererwecken, damit sie ihn in voller Kraft vernichten können (das Vorhaben an sich ist ein wenig merkwürdig). Und am Schluss ist alles eigentlich genau wie vorher...

Ich war ehrlich enttäuscht von der Serie, die mehr Potential hatte etwas wirklich spannendes zu entwickeln. Die Einschätzung die Serie als Shounen zu bezeichnen ist meiner Meinung nicht passend. Die Hauptrollen besetzen zwar zwei "Jungs" aber der Inhalt ist meiner Meinung nach Shojo.

Wirklich gut hat mir höchstens die Musik in manchen Folgen gefallen. Die Animation selbst war zufriedenstellend.

Mein Fazit: Fantasy, vorhanden. Wer einfach nur mit irgendwas fantasievollem den Abend rumkriegen will ohne viel zu erwarten, dem kann ich tactics empfehlen!
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4

Anime Kommentare

Avatar: Alaiya#1
Anspruch:5
Action:6
Humor:7
Spannung:4
Erotik:2
Puh, ja, habe gestern das "Ende" gesehen.
An sich, fand ich den Anime nicht schlecht. Okay, Haruka sieht zwar 0 aus, wie ein Tengu auszusehen hat, aber okay, damit kann ich leben. Opening und Ending fand ich jetzt nicht so schlecht.
Inhaltlich war der Anime ganz gut. Es wurden die Mythen zwar abgeändert, aber das war noch okay.
Aber zwei Dinge störten gewaltig:
1) Die vielen Fillerfolgen.
2) Das Ende, was kein Ende war. Der Anime endet ja mittendrin >.< Unschön... Ich habe mich sehr darüber geärgert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: Rubina#2
Tactics ist mal wieder eine Serie, bei der man sagen kann, dass sie von Füllepisoden geprägt ist. Die ersten Episoden fangen ganz nett an. Die Geschichte der ersten Episoden fand ich nicht berauchend, aber interessant und niedlich zum weitersehen. Doch schon bald, sieht eine Episode aus, wie die andere. Die Story verliert sich und man verliert schnell die Lust zum weitersehen. Erst in den letzten 1-2 Episoden wird es wieder interessant und die Story schließt sich ab. Ich fand das Ende aber zu schnell erzählt.
Ich halte Tactics für eine Serie, die viel potenzial besitzt, was aber leider nicht ausgeschöpft und falsch auf die Episodenmenge verteilt wurde.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Watched#3
Die Story:Kantarou erweckt den Tengou und nennt ihn Haruka,von da an passieren merkwürdige Dinge.

Der Zeichenstil ist ganz in Ordnung und hat auch ganz gute Lichteffekte.

Das Openning ist sehr rockig mit nicht so guten Szenen und keinen guten Gesang versetzt. Und passt leider garnicht zum Stil der Serie.

Das Ending ist genau so nur mit kleinen Standbildern versehen und passt auch genau so wenig zu der Serie.


Fazit:Eine Fantasy Story mit einem ganz gutem Zeichenstil und verkorksten OP & ED .
Wer auf Fantasy steht guckt isch das an.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×7
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Haganai: I Don’t Have Many Friends“
Gewinnspiel – „Haganai: I Don’t Have Many Friends“

Bewertungen

  • 12
  • 30
  • 77
  • 51
  • 19
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.92 = 58%Rang#3678

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.