Beschreibung

Anime: Mad Bull 34
Der angehende Polizeioffizier Daizaburo Ban schließt sich der Polizeiwache des 34. Bezirks in New York an, wo er auf seinen zukünftigen Partner trifft. Sein Name ist John Estes, auch bekannt als Mad Bull. Meist löst er die Verbrechen, indem er extreme Gewalt gebraucht und fällt oft durch wenig polizeilich vorbildliches Verhalten auf, was ihm einiges an Ärger mit Kollegen und Vorgesetzten einbringt. Trotz seiner fragwürdigen Methoden hat Mad Bull immer einen guten Rechtfertigungsgrund und gemeinsam versuchen er und sein Partner, für Ordnung und Sicherheit in der Stadt New York zu sorgen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags
ScreenshotsStreamsTrailer

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Es sind leider noch keine Charaktere hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Es sind leider noch keine Artikel hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: DeBaer

#62095
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Mad Bull 34" präsentiert sich dem Zuschauer in diesem gewissen, typischen und trashigen Oldschool-Gewand: Sex und Over-the-top-Violence, gepaart mit ziemlich behämmerten Charakteren und einer fast nicht existenten Story die obendrein zuweilen zu haareraufendem Unfug mutiert. Man merkt schon nach kürzester Zeit das der Anime nicht wirklich ernst genommen werden will und schlicht und ergreifend auf einer extrem stumpfen und stupiden Ebene unterhalten möchte. In meinem Fall ist das "Mad Bull 34" stellenweise sogar gelungen und ich konnte mir den ein oder andere Grinser kaum verkneifen. Die meiste Zeit sorgt das hier Gebotene allerdings mehr für gequält hochgezogene Mundwinkel, denn auf Dauer ist es ermüdend ständig dabei zusehen zu müssen wie der Hauptcharakter irgendwelche Huren flach legt,
Avatar: b-s-v

#41400
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Erst schießen, dann fragen.

Hardcore-Cop John "Sleepy" Estes bekommt als neuen Partner den Frischling Daizaburo Edi-Ban zugeteilt und los geht der Kampf gegen das organisierte Verbrechen, in dem Sleepy aka "Mad Bull" teilweise auch selbst mit drin steckt.

Hier werden ohne eine wirkliche Story Köpfe weggeballert,
Frauen mißbraucht und so einiges in die Luft gejagt.

Präsentiert wird das ganze in miesester Animationsqualität
und auch ansonsten ist diese OVA nicht wirklich nötig.

Produktion

Empfehlungen

Es sind leider noch keine Empfehlungen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Titel

Bewertungen

  • 3
  • 13
  • 7
  • 4
  • 0
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen33Klarwert2.17
Rang#5774Favoriten0

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Es sind leider noch keine Wallpaper hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Neuigkeiten

Es sind leider noch keine News hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt eine hinzufügen?

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SFBSFB
    Angefangen
  • Avatar: petran79petran79
    Abgeschlossen
  • Avatar: eroalphonseeroalphonse
    Abgeschlossen
  • Avatar: MINOTAURUSMINOTAURUS
    Abgeschlossen
  • Avatar: hamsteralliancehamsteralliance
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.