Anime » めぞん一刻

  • TypTV-Serie
  • Episoden96 (~)
  • Veröffentlicht26. Mär 1986
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Beschreibung

Anime: Maison Ikkoku
Der neunzehnjährige Godai wohnt in einem altmodischen japanischen Appartement namens Ikkoku. Godai ist ein Versagertyp; unsicher, unreif und er hat die Aufnahmeprüfung zur Universität nicht bestanden, sodass er nun ein weiteres Jahr als "Ronin" pauken muss. Seine Nachbarn sind nicht ganz unschuldig an seiner Situation, denn sie veranstalten beinahe jeden Tag ein Saufgelage in seinem Zimmer. Da wäre der Spanner Yotsuya, die freizügige Bardame Akemi und die ältere Hausfrau Ichinose.

Eines Tages, als Godai wieder einmal sehr genervt von seinen Mitbewohnern ist und beschließt auszuziehen, bekommt das Ikokku eine neue Hausmeisterin: die hübsche Kyoko. Godai verliebt sich auf den ersten Blick in sie. Was die Sache kompliziert macht, ist die Tatsache, dass Kyoko bereits mit 22 Jahren verwitwet ist und ihrem verstorbenem Gatten immer noch nachtrauert. Werden Godai und Kyoko in diesen chaotischen Zuständen zueinander finden?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Kommentare

Avatar: Yagami Light

8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
„Maison Ikkoku“ hatte ich bereits seit Längerem auf dem Radar. Aufgrund der recht hohen Folgenanzahl, habe ich diese Serie jedoch lange vor mir hergeschoben. Ich bin aber froh, letztendlich dann doch mal den Start gewagt zu haben, denn dieser Anime hat sich als einer meiner absoluten Favoriten entpuppt....mehr
Avatar: SpikeSpiegel

9 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Da Maison Ikkoku zu meinen Favoriten gehört, spendiere ich dem Anime ein ausführlicheres Kommentar.
Maison Ikkoku ist der beste Romance Anime ever. Warum ich das behaupte? Für mich strahlt kein anderer Anime so viel Liebe und Emotionen aus, wie Maison Ikkoku, zudem haben die Charaktere sehr viel Persönlichkeit, sodass sie einem schnell ans Herz wachsen. Wer noch nicht überzeugt ist, kann ja weiterlesen, vielleicht hilft es ja weiter. Aufjedenfall sollte man sich die Serie "antun", wenn man das Romance/Drama/Comedy Genre mag.
...mehr
Avatar: ningennotenshi

3 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Maison Ikkoku ist wirklich eine super Story! Witzige Bemerkungen,Eifersucht,am Anfang unerwiderte LIEBE, Erniedrigungen,Hänseleien der Mitmieter und viele andere Gefühle werden in dieser Geschichte zum Vorschein gebracht. Es ist ein humorvolle, ab und zu romantische und manchmal etwas übertriebene Lovekomödie.Genau diese Tatsachen machen diesen Anime auch zu einem der Besten, die ich gesehen(eigentlich gelesen) habe!Wobei ich denke, dass im Manga die Komik mehr hervorsticht als im Anime!

Neuerscheinungen

Produktion

Es sind leider noch keine Staff-Einträge hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Empfehlungen

Titel

  • ja Maison Ikkoku
    めぞん一刻
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 26.03.1986 ‑ 02.03.1988
  • en Maison Ikkoku
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 1996 ‑ 04.07.2006
    Publisher: VIZ Media, LLC
  • xx Synonyme
    Ikkoku House, Mezon Ikkoku

Bewertungen

  • 3
  • 10
  • 25
  • 57
  • 54
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen168Klarwert3.78
Rang#425Favoriten4

Mitgliederstatistik

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Maison Ikkoku

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: bin1009bin1009
    Angefangen
  • Avatar: cure_potatocure_potato
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Dat Aint FalcoDat Aint Falco
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.