Azumanga Daioh (Anime)Azumanga Daiou The Animation (2002) / あずまんが大王 The Animation (2002)

  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht09. Apr 2002
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Azumanga Daioh
Azumanga Daiou The Animation dreht sich im Kern um die Erlebnisse und das Schul- und Alltagsleben von Chiyo Mihama, Ayumu Kasuga, Tomo-Takino, Koyomi Mizuhara, Sakaki und Kagura.
Die Geschichte begleitet die sechs Mädchen vom ersten Tag ihrer Oberschule bis zum Abschlussexamen für die Universität. Dabei steht die aberwitzige Interaktion der Mädchen untereinander und die skurrilen Begegnungen und Dialoge mit den Lehrern und Mitschülern sowie einem ziemlich seltsamen Maskottchen im Zentrum. Und weil alle Beteiligten vom Temperament sehr unterschiedlich veranlagt sind, kommt es immer wieder zu lustigen, überraschenden und abwechslungsreichen Situationen. Trotz ihres unterschiedlichen Naturells werden die Mädchen jedoch schnell Freundinnen ...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (48 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Ayumu KASUGA
    Yesterday, I had the most TERRIFYIN’ experience! …Last night, I was all alone in my room… when outta nowhere… CAME THE SMELL OF A FART THAT WASN’T MINE!
  • Ayumu KASUGA
    You have a swimsuit tan. You could jump in the pool naked and no one would know you weren’t wearing anything.
  • Ayumu KASUGA
    I think that when Christmas-time comes… There’s a red-nosed reindeer. That’s mean. “Your shining nose is useful in the fog…” The way he said it doesn’t help at all. If you tell a bald man his head is useful in the dark, you’d get punched in the face. Santa Claus says such cruel things.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Nemesis#1
Ich hab Azumanga vor einigen Jahren mal angefangen zu schauen auf YouTube. Ich habe da bis zu der 10.Folge geschaut und dann wurde es mir einfach zu anstrengend jedesmal 3 Parts für eine Folge in sehr schlechter Qualität zu schauen. Also habe ich die Serie abgebrochen, obwohl ich sie auch damals schon sehr unterhaltsam fand. Nun hab ich mich aber vor kurzem dazu entschieden mir die Serie nochmal ganz anzuschauen und diesesmal in guter Qualität. Und was soll ich sagen? Azumanga zählt zu den witzigsten Animes, die ich bis jetzt gesehen habe.


Story:
Ne richtige Story gibt's wie bei den meisten Animes dieser Art im Grunde fast nicht. Wir begleiten lediglich 6 Mädels bei ihrem Werdegang in der High School, von der 1.Klasse bis hin zum Abschluss. Die 6 Mädels sind alle ziemlich verschieden und das bringt sie oftmals in sehr witzige Situationen. Es macht einfach total Spass ihnen bei ihrem Schulalltag zuzusehen. Es wird nie langweilig.

Die Comedy wird bei Azumanga groß geschrieben. Hier gibt's fast immer was zu lachen, weil immer irgendwo was Witziges passiert und der Zeichenstil trägt hier auch ne Menge bei. Der Zeichenstil passt bei Azumanga wie die Faust auf's Auge. Ich liebe solche Zeichenstile bei Comedy-Animes, weil sie in meinen Augen die Comedy nochmals fördern. Um zu verstehen was ich damit meine, muss man sich den Anime selbst oder Screenshots anschauen.

Charaktere:
Die Charaktere bei Azumanga sind erstklassig. Hier gibt's wirklich von jeder Sorte einen. Erstmal zu den 6 Mädels, den Hauptcharakteren der Serie. Chiyo-chan, das süsse Wunderkind, dass auf ihre liebe Art immer jedem zu helfen versucht und von allen, egal was sie macht, als einfach nur "cute" bezeichnet wird. Tomo, die aufgedrehteste der Mädels. Immer für nen Blödsinn zu haben und ständig wild und aufgedreht. Sakaki, die Katzen-liebende Sportlerin. Ihr dabei zuzusehen, wie sie jedesmal von der einen Katze gebissen wird, wenn sie sie zu streichneln versucht, und es einfach immer wieder tut, ist einfach zum schiessen. Osaka ist die geistig-langsamste der Truppe. Ständig abwesend und fast schon schlafend, bringt sie sich oft in sehr witzige Situationen. Yomi, die erwachsendste der Mädels, die sich oftmals über Tomo und ihre abgedrehte Art aufregt und oft meint, dass sie zu dick sei und deswegen oft Diäten macht. Kagura, die in Sakaki ihre Rivalin sieht und ständig versucht besser zu sein. Dann wären da noch die beiden Lehrer-Rivalinnen, Yukari-sensei und Kurosawa-sensei, die ständig darum kämpfen, wer die Bessere ist, meistens aber ausgehend von Yukari. Aber das sind bei weitem noch nicht alle. Da gäb's zB. auch noch Kaorin, die ständig nur Sakaki anhimmelt; oder Kimura-sensei, der "perverse" und verrückte Lehrer...

Animationen und Musik:
Der Zeichenstil und die Animationen sind sehr gut. Und wie ich vorhin schon erwähnt habe passt dieser Zeichenstil zu Azumanga wie die Faust auf's Auge.
Die Musik bringt immer ne tolle Stimmung und ist immer passend. Das Opening ist ein ziemlicher Ohrwurm. ^^

Fazit:
Azumanga zählt zu den witzigsten Animes, die ich bis jetzt gesehen habe. Ich kann den Anime jedem Comedy-Fan voll und ganz empfehlen.
Unbedingt anschauen!
    • ×42
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: DeAngel#2
Story:4
Animation:4
Unterhaltungsfaktor:7
Charaktere:8
Atmosphäre:7
Welcome to the Slapstick!

Es ist wirklich nicht leicht die richtigen Worte für Azumanga Daioh zu finden. Es ist ein Anime der förmlich nur vom Slapstick (Situationskomödie, durch Körperliche Aktionen hervorgerufene Komödie) lebt.

Die Geschichte ist recht simpel gehalten. Der ganze Anime dreht sich um eine Gruppe High-School Mädchen, von ihrem ersten Tag in der Schule, bis zum Abschluss, und was sie in der Zeit dazwischen erleben. Das klingt jetzt als ob viel Spannendes in ihrer Schulzeit passieren würde, aber eigentlich ist das meiste hier recht unspektakulär und oft gar alltäglich.

Ist die Serie deswegen gleich weniger Unterhaltsam? Nicht wirklich. Obwohl es hier nicht viel Spannung gibt, und der Humor auch nicht das beste vom besten ist, und manchmal recht trocken ist (zwei Mädchen die sich gegenseitig einen Ball zuwerfen und denn nicht fangen kann man eine Sekunde lang vielleicht lustig finden, aber nicht wenn es so eine Minute lang ohne Szenenwechsel geht), so versprüht der Anime doch einen gewissen Charme der schwer zu verleugnen ist.

Dennoch, meine ich jetzt dass der Humor in der ganzen Serie Flach und Unlustig ist? Nein. Es gibt genügend Momente die gut geschrieben sind, und auch ein paar Charaktere wo sich die Mehrheit anschließen wird das sie sehr humorvoll in Szene gesetzt sind (zum Beispiel ein Pädophiler Lehrer der sich durch den ganzen Anime schleicht).

Was ist also mit den Hauptcharakteren, den Mädchen? Sie sind zum Glück alle verschieden, und haben jede ihre eigene Persönlichkeit, und auch wenn sie jetzt nicht die am besten designierten Charaktere in der Anime-Geschichte sind, passen sie hier gut hinein, und erfüllen jede ihren Zweck, und sind keineswegs vergesslich.

Die Animation hier ist sehr Arm ausgefallen. An vielen Ecken wurde gespart, und sogar der Hintergrund ist meistens sehr Detailarm und unattraktiv gezeichnet. Animiert ist er auch nicht viel besser. Die Charaktere bewegen sich meistens sehr wenig, und es gibt viele Momente wo die gleichen paar Bewegungen wieder und wieder gespielt werden. Zum Glück lebt der Anime nicht durch seine Zeichnungen, aber trotzdem ist er in dieser Kategorie doch am enttäuschendsten.

Wodurch lebt der Anime also, und wem würde er gefallen? Der Anime lebt durch seinen Charme und der besonders seltsamen, aber oft dennoch spaßigen Humor-richtung, sowie dem einem oder anderem sehr interessantem Charakter.

Empfehlen würde ich ihn allen Fans von ruhigen Slapstick Komödien, die Humor mehr durch Körperliche Missgeschicke und Aktionen als durch Wörter hervorzubringen versuchen, sowie all denen die eine Serie über Schulmädchen sehen wollen, die sich nicht gleich als "Ecchi-Fraß" präsentieren.
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: LaJoker#3
Azumanga Daioh.. Der geniale, süße, muntermachende, vor Gags nur so strotzender, mit Zuckerguss und Streuseln überzogene Comedy-Anime. =)
Man kann diesen Anime mit gutem Gewissen als Maßstab der Comedy-Szene im Anime-Bereich bezeichnen. Warum? Weil es genau DAS erreicht, was meiner Meinung nach das Ziel eines jeden Comedy-Animes ist. Den Zuschauer glücklich zu machen, gute Laune zu bringen, diese gute Laune beizubehalten und ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

Sämtliche Charaktere sind nicht nur alle absolute Individuen, sondern besitzen alle eine bestimmte Charaktereigenschaft, auf welche die auf den Charakter zugeschnittenen Comedy-Einlagen angewandt werden. Nach kurzer Zeit werden dem Zuschauer diese besonderen Persönlichkeitsaspekte bewusst und beginnt sich so, immer mehr und mehr in die Charaktere zu verlieben.
Das, mehr oder weniger, normale Alltagsleben der Protagonistinnen wird durch die eingestreuten Gags und Witze immer wieder zu einer wahren Freude. Der Humor der Serie hat mir sehr sehr gut gefallen. Handelt es sich um einen Dialogwitz oder einfach um die Gestik der Charaktere. Azumanga Daioh bietet immer grandiose Unterhaltung. Zwar herrscht eine sehr strenger epilogischer Episodenablauf und wirklich zusammenhängende Folgen existieren nicht, jedoch fällt einem nach kurzer Zeit auf, dass man das garnicht braucht. In jeder neuen Episode werden neue Gags und Witze eingebracht, die sich von Episode zu Episode an Originalität und Genialität übertreffen.

Mein Fazit also: Azumanga Daioh ist genau das, was es verspricht. Comedy vom feinsten. Ein Anime, welcher den Zuschauer einfach glücklich macht und Alltagssorgen vergessen lässt. Sehr genialer Humor, tolle Charaktere, super Ideen und Einfälle. Toller Anime. Ganz klare Empfehlung von meiner Seite.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Qloim-Xun#4
Ein Anime, wo man schlichtweg einfach lachen muss, auch wenn manches einfach nur "bescheuert" ist. Im positiven Sinn. Dazu kommen noch die perversen "Herr Kimura" anspielungen, die wohl eh kaum ein Kind verstehen wird. Ab wann is der Anime freigegeben? Egal. Der Anime könnte ruhig mehr folgen bringen, die anderen wären wohl auch noch lustig, es gibt ja so viele Ideen, man muss sie nur kopieren. In diesem Anime wird einem gezeigt wie schön doch die Kindheit eigentlich ist, dieser Anime zeigt auch das der Erfinde auch gerne wieder in der Schule wäre. Aber unsere Schulen in Deutschland sind gegen einige japanischen Schulen irgendwie Öde. Egal. Auf dem ersten BLick mag der Anime keine Story haben, falsch gedacht, man könnte meinen er hat sogar mehrere, also parallel laufende. Sakakis Geschichte, Chiyos Geschicht zum Beispiel. Dann gibt es noch eine Hauptstory, mit einem Happyend. Was auch Mega ist, dass es mehrere Charakter gibt, was den Spaß auch noch antreibt. Dumme, Oberschlaue, Sportliche, Coole, Niedliche, aber alle sind und bleiben sie Freunde egal was passiert. Sowas will doch jeder haben, Freunde für immer.

Was würden Erwachsene zu dem Anime sagen? Denken? Überwiegend mit hocher Sicherheit, würden sie sagen, "wasn das fürn Kinderkram. Tja, man kennt halt nur Zeichentrick wie das Sandmännchen oder Adolar. Ja, recht wenig tollerant, aber Anfangs wird man eigentlich immer von dem überschwänglichen optimismus solcher Animes überrannt. Ich hatte mir Anfangs auch erstmal die Stir gerunzelt. Aber im Grunde tut man dies nur weil es einem peinlich ist wenn man sowas anschaut. Harharrrr. So ists bei allen. (:

Charakterdesign ist ziehmlich einfach gehalten, an vielen Stellen, was wohl mit unter anderem auch den ganzen Charm des Animes ausmacht, finde ich. Aber deswegen sehen die Lehererinnen der Beiden Parallelklassen wie Kinder, oder halt jugendliche aus und absolut nicht wie Erwachsene, nicht mal die Brüste kann man dazu verwenden sie erwachsen zu nennen. Siehe Sakaki. Ansonsten ist die Grafik aber im allgemeinen recht annehmbar und nicht dreckig, also auch schön anzusehen und man bekommt keine Augenpest. Die Charaktere sind eigentlich auch ziehmlich niedlich gestaltet worden, manchmal tut die Niedlichkeit auch schon weh. Die Musik kann man naiv nennen, so wie sie klingt, recht kindisch.

Synchronstimmen, fand ich eigens recht super gelungen. Chiyos Stimme ist auch Negis Stimme, aus Magister Negi Magi, an die, die jenen Anime nicht kennen. Man sollte sich diesen Anime einmal angeschaut haben, dann wirken die anderen Animes anders...

Solche Animes sollte es öfters geben, auf Deutsch, diesbezüglich gilt das Wort Deutsch nicht, wenn es keine deutsche Synchro hat.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Mikkmaster#5
Azumanga Daioh, als ich die erste Folge gesehen habe dachte ich nur WTF!!!
Schon allein die Stelle als Yukari einem Schüler das Fahrrad klaut um nicht zu spät in die Schule zu kommen war so was dreistes habe ich selten gesehen
. Durch die ganze Serie hindurch wird man bei AD gut unterhalten: Egal ob man über Osakas Dummheit, Tomos gemeinen Aktionen, Yomis Gewichtsproblemen, Yukaris Dreistigkeit oder Kaoris Liebesproblemen redet es ist einfach alles lustig. Die Charakter sind sehr abwechlungsreich (es ist also von der genialen Streberin bis zur faulen Sau usw. alles dabei), aber eines haben alle Charakter gemeinsam: nach kurzer Zeit schliestm man sie alle irgendwie ins Herz. Es wird keine Gelegenheit ausgelassen um einen Witz zu machen
Ob man beim Schwimmunterricht über die größe der Oberweite diskutiert um fest zu stellen dass Tomo und Osaka in der selben Oberweitenordnung sind wie dei 10 jährige Chiyo oder ob man den Lehrern beim Sportfest zusehen darf wie sie um Geld auf den Sieger wetten, es ist einfach immer was zum lachen dabei
auch Wortwitze und dergleichen stehen regelmäsig auf dem Programm.
Aber das eine oder andere Mal wird es auch etwas ernster zwischen all den Witzen(wie z.B. bei der Abschlussfeier) aber diese Momente runden AD gut ab.
Zur Musik würde ich sagen: Das ED ist eher langweilig nichts wirklich besonderes, das Op ist ein echter Ohrwurm den man auf der einen Seite hasst aber auf der anderen Seite auch irgendwie mag(besser kann ich dass nicht beschreiben).
Fazit: Genialer Comedyanime mit Herz den ich allen Comedyfans mit gutem Gewissen empfehlen kann.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

Anime Kommentare

Avatar: Luxa#1
Action:7
Humor:10
Spannung:8
Ich habe selten so viel gelacht wie bei Azumanga Daioh! Mittlerweile habe ich mir auch die komplette Staffel geholt. Für jeden nur zu empfehlen!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: Zero-Enna#2
Anspruch:wenig
Humor:sehr viel
Slapstick:sehr viel
Wenn ich bedenke wie viele Tränen ich bei dieser Serie gelacht habe:D Azumanga Daioh ist wirklich ein wahres Meisterstück der Comedy und des Slapsticks. Kein normaler Mensch würde in diesem Alter so handeln wie unsere Hauptprotagonisten aber genau das ist das lustige an dieser Serie.
Jede Protagonistin hat ihre eigenen Probleme die oft genug witzig dargestellt werden.

Fazit:
Azumanga Daiou ist ein MUSS egal ob Moeness oder nicht ihr bereut es nicht und werdet euch kaputt lachen versprochen;)!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Guenti#3
Anspruch:wenig
Action:wenig
Humor:mittel
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Azumanga Daioh ist ein Comedy-Anime der meien Geschmack leider nicht wirklich getroffen hat

Ob man nun über die Gags lachen kann ist Geschmackssauche
Die Charaktäre sind sehr oberflächlich gestaltet (Das geht besser) einzig Sakaki und Yukari Sensei finde ich gelungen

Die Musik ist sehr bescheiden(um nicht zu sagen langweilig)

Fazit: Sehenswerter Anime der nicht jedem gefallen wird

Alternative: School Rumble
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
Avatar: Gerrit832#4
Action:2
Humor:9
Spannung:5
Erotik:0
Es geht um eine Gruppe von Schulmädchen und deren verrückten Alltag eine wirklich sehr witzige Serie bei der man aus dem schmunzeln bzw. lachen garnicht mehr rauskommt ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×5
Avatar: chlinie#5
Anspruch:wenig
Action:nichts
Humor:sehr viel
Spannung:wenig
Erotik:nichts
Azumanga Daioh finde ich sehr gut, da dieser Anime einfach nur Spass macht:-D Ich finde es super, dass es immer kurze Geschichten sind, aber trotzdem Abwechslung bietet.
Für mich ein gelungener Anime zum abschalten und einfach los lachen:-D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×9
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Adventsgewinnspiel, Teil 3: Cat’s Eye
Adventsgewinnspiel, Teil 3: Cat’s Eye

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?

Titel

Bewertungen

  • 69
  • 162
  • 347
  • 903
  • 730
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.469Klarwert3.68
Rang#592Favoriten50

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: boredrandomguyboredrandomguy
    Lesezeichen
  • Avatar: Kotori1Kotori1
    Abgeschlossen
  • Avatar: BlobskyBlobsky
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: D0cQD0cQ
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.