You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Hell Girl
© 地獄少女プロジェクト/三鼎製作委員会
Das Gerücht um eine mysteriöse Webseite verbreitet sich, besonders unter Jugendlichen, wie ein Lauffeuer. Es heißt, dass einem jede Nacht um genau 0 Uhr Zugang zur besagten Seite von Jigoku Tsushin gewährt wird. Jeder, der unter einem bestimmten Menschen leidet, oder der von einer anderen Person geplagt wird, erhält hier die Möglichkeit dessen Namen einzugeben. Kurz darauf erscheint die junge Ai Enma, die sich selbst als Höllenmädchen (Jigoku Shoujo) vorstellt. Sie vergibt eine Strohpuppe mit einer roten Schnur um den Hals, welche, wenn man die Schnur löst, einen Vertrag zwischen Ai und demjenigen, der sie um Hilfe gebeten hat, besiegelt. Dieser Vertrag besagt, dass der gehasste Mensch durch Ai in die Hölle gebracht wird. Jedoch fordert das Höllenmädchen eine Gegenleistung bei ihrem Bittsteller für diesen Dienst: Sobald dieser nämlich stirbt, wandert seine Seele ebenfalls direkt in die Hölle...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Zitate

  • Ai ENMA
    O pitiful shadow bound in darkness,
    Looking down upon people, and causing them pain.
    A soul drowned in sinful karma...
    Want to try dying this once?
  • Ai ENMA
    When one person is cursed, two graves are dug.
  • Ai ENMA
    I consign this grievance to hell.

Relationen

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Loki09

#35676
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Jigoku Shoujo, ein Anime mit Horror Anteil den man mindestens einmal gesehen haben sollte.

Eine Story ist zum Anfang nicht wirklich vorhanden, da es pro Episode immer einen neuen Fall für das Jigoku Shoujo gibt. Diese Fälle basieren immer auf der Rache einer Person gegenüber einer Anderen. Sie sind von ihrer Vorgeschichte und ihrem Verlauf her sehr abwechslungsreich und mitreißend.
Avatar: AnimexXXXX

#768141
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Jigoku Shoujo" schafft es auf episodische Weise zu unterhalten und dennoch das Verlangen zu wecken, sich direkt in die nächste Folge zu stürzen.
Avatar: Pilop

V.I.P.

#34770
26 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Jigoku Shoujo ist ein netter, kurzweiliger Episodenanime, der einem immer eine schöne Prise "Horror" serviert, wenn man mal Lust darauf hat.

Die meisten Episoden sind gleich aufgebaut: Man sieht wie jemand dazu gebracht wird Enma Ai zu rufen und was schlussendlich der Auslöser ist, die gehasste Person tatsächlich in die Hölle zu schicken und damit auch sein eigenes Schicksal zu besiegeln. Gerade wenn dieses Prinzip anfängt etwas zu langweilen, wird eine Geschichte um einen Reporter und seine Tochter eingeflochten, der auf das Phänomen der Jigoku Shoujou aufmerksam wird und nun versucht die Rachemorde zu verhindern. Dieser zusätzliche Handlungsstrang bringt dann wieder etwas Abwechslung in die Serie. Er nimmt gegen Ende hin immer mehr Platz ein und stellt auch die Grundlage für das Finale dar.
Avatar: clairvoyant

#1446751
4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Jigoku Shoujo wird bis zum Ende der Staffel hin immer besser - wer also die ersten Folgen nicht so toll fand, sollte vielleicht ein paar Episoden überspringen und sich zumindest noch die 2. Hälfte ansehen.

Die 1. Hälfte ist episodisch und man erfährt praktisch nichts über Enma Ai, das Höllenmädchen. Sie läuft immer nach einem bestimmten Schema ab: Person X leidet aufgrund von Person Y, hält es irgendwann nicht mehr aus und bittet Enma um Hilfe. Dann vergeht noch einige Zeit bis derjenige den roten Faden der Puppe zieht und anschließend erfolgt die Rache, die Person Y direkt in die Hölle befördert.
Avatar: Thratron

#1117921
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
>Jigoku Shoujo<, das >Hell Girl<. Größtenteils streng episodenhaft aufgebaut, mit einem Grundszenario, aus dem man über inzwischen insgesamt 3 Staffeln (die ich übrigens alle hier in diesem Review mit einbeziehe) das absolute Maximum herausgeholt hat. Was hier ausgelotet wird ist Moral, Gerechtigkeit, Hass und Verderbtheit. Sehr faszinierend und mit teilweise sehr kranken, schockierenden oder einfach tieftraurigen Geschichten.

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 32
  • 89
  • 313
  • 656
  • 418
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.716Klarwert3.64
Rang#598Favoriten27

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Jigoku Shoujo

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: EndtrailEndtrail
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: CholoraCholora
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.