Beschreibung

Anime: Princess Tutu
Die Geschichte beginnt bei einem Geschichtenerzähler namens "Drosselmeyer", welcher kurz vor der Vollendung seines letzten Buches verstarb. Seine Märchenfigur, ein Prinz, "stieg" aus dem Buch heraus und bekämpfte eine "Monsterkrähe". Der Kampf ging eine lange Zeit, bis sich der Prinz entschloss, sein Herz zu opfern, um die Krähe endgültig wegzusperren. Dieses "Opfer" sorgte dafür, dass er all seine Gefühle und sein Gedächtnis verlor. Die Welt lag wieder im Frieden, doch seine Seele wurde "stumm".

Ab da dreht sich die Geschichte um die kleine Ente "Ahiru" (welches ebenfalls "Ente" übersetzt heißt). Sie sieht den Prinzen einsam und allein und beschließt, ihm zu helfen. Ahiru darf dank eines Juwels als "Mensch" leben, um dem Prinzen zu helfen. Bei jedem Wort "Quak" verwandelt sie sich aber wieder in eine Ente. Früh findet Ahiro heraus, dass sie ebenfalls eine Märchenfigur namens "Prinzessin Tutu" ist und eigentlich keine Bindung zum Prinzen hatte. Sein Herz ist seit seinem Opfer in viele Teile zersprungen und in eins der Gegenstände oder Menschen "hineingesprungen". Jeder dieser Menschen "erlebt" nun ein bestimmtes Gefühl. Ahiru begegnet nach und nach allen, um den Prinzen Mytho wieder seine Herzteile zurückzugeben. Doch dieser Weg ist steinig und mit all ihren Emotionen und deren Facetten gespickt. Als dann auch noch die "Krähe" auftaucht, muss Tutu hart kämpfen, um ihren Prinzen wieder glücklich zu machen. Aber braucht er dafür wirklich ihre Liebe?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags
ScreenshotsStreamsTrailer

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Zitate

  • Ahiru
    My name is Duck. Yes, like the bird. Take it up with my parents. They never loved me!
  • Rue
    The depths of despair…. I feel so calm here. I won’t be tricked by anyone anymore and I don’t have to resent anyone. There’s nothing here. Not even loving. Nothing but to keep dancing until I die away.
  • Drosselmeyer
    And so, the prince and the princess lived happily ever… Happily!? Happiness in stories is at most a trifling matter of a couple of lines at the end — the epitome of boredom. Now, show me a magnificent tragedy! A cataclysm of tears from which not one of the players is saved, and to which a happy ending never comes!

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Pilop

V.I.P.

#1404830
12 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
"Mögen jene, die ihr Schicksal akzeptieren, glücklich werden; mögen jene, die ihm trotzen, Ruhm erlangen".

Ein musikalisches (Ballett)Märchen für Kinder, das sicher einzigartig ist im Anime-Bereich und auf seine eigene Art anzusprechen weiß, wenn dieser eigene Stil zweifellos auch nicht bei allen ankommen wird. Kreativ, sympathisch und unterlegt bzw. hier schon getragen von einem Soundtrack voll von Tschaikowsky und anderen Größen der klassischen Musik, schafft Princess Tutu im Gewimmel all der unzähligen Anime aber zumindest eines: in Erinnerung zu bleiben.
Avatar: AlainJohns

#1127609
5 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Märchen meets Mahou Shoujo (und Ballett)!
Das war so ziemlich mein erster Gedanke zu dieser Serie, der sich bis zur letzten Episode weitestgehend bestätigt hat, wenn auch die Märchenhaftigkeit letztlich leicht überwiegt. Denkt man ein wenig darüber nach liegt diese Kombination ja auch eigentlich auf der Hand, nutzen doch meist beide Genres überzeichnete Charaktere um eine fantastische Geschichte zu erzählen und bedienen sich dabei ganz typischer Handlungsabläufe mit viel Dramatik und Gefühl.
Avatar: Aodhan

V.I.P.

#382227
24 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Princess Tutu vereint Märchen, Magical Girl und Ballet zu einem wunderschönen Anime. Was hier geboten wird liegt weiter über dem Niveau der typischen TV-Serien.
Avatar: DeBaer

#1643
10 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
“Es war einmal vor langer Zeit….“ Der traditionelle Satz der die Erzählung eines Märchens einleitet und mit eben diesem startet der Anime Princess Tutu. Somit ist schon nach den ersten Sekunden klar das man mit diesem Anime ein Märchen erzählt wird mit allem drum und dran: Prinzen und Prinzessinnen, Ritter und Monstren, alle Elemente die ein Märchen so brauch und Princess Tutu macht davon nach allen Regeln der Fabel- und Geschichtenwelt gebrauch. Ein malerisches, fiktives deutsches Städtchen dient als Kulisse vor der sich haufenweise seltsame Figuren tummeln und eine fantastische, dichte Märchenatmosphäre legt sich bereits nach wenigen Minuten wie ein seichter Schleier über die gesamte Serie. Doch ebenso schnell und deutlich wird dem Zuschauer klar das Princess Tutu im Herzen ein

Produktion

Es sind leider noch keine Staff-Einträge hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 5
  • 34
  • 33
  • 80
  • 57
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen244Klarwert3.46
Rang#1030Favoriten14

Mitgliederstatistik

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Princess Tutu

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SwissLullabySwissLullaby
    Abgeschlossen
  • Avatar: GwendolenGwendolen
    Abgeschlossen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • Avatar: NastjaNastja
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.