The Story of Saiunkoku (Anime)Saiunkoku Monogatari / 彩雲国物語

  • TypTV-Serie
  • Episoden39 (~)
  • Veröffentlicht08. Apr 2006
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Beschreibung

Anime: The Story of Saiunkoku
Vor langer Zeit, als sich die Welt in einer vom Krieg zerrütteten Ära befand, gab es einen jungen Mann, welcher sich dem Bösen entgegenstellte, begleitet vom Willen der Leute in seinem Herzen. Der Mann, der unter vielen Namen bekannt war, erlangte bald die geheimnisvollen Kräfte der acht Weisen. Sein Name war Sougen. Indem er sich das Wissen der acht Weisen zunutze machte, brach schon bald ein neuer Morgen für die Welt an. Er war der erste Kaiser des Saiun Reiches. Die acht Weisen versteckten sich wieder nach seinem Tode, doch Gerüchte besagen, dass sie sich unter das Volk gemischt haben und noch heute mitten unter uns leben.

Oder so erzählt Kou Shuurei den Kindern, die sie unterrichtet.

Shuurei ist eine junge Edelfrau in Saiunkoku, die zusammen mit ihrem Vater, einem angesehenen Bibliothekar im Palast und Seiran, einem Mann, den sie vor 13 Jahren rettete und der seitdem treu in ihren Diensten steht, lebt. Die Arbeit als Bibliothekar bringt jedoch nicht viel Geld ein, deswegen sieht die Familie schlechten Zeiten entgegen. Ihr Haus ist im Begriff zu verfallen und Shuurei muss verschiedenste Arbeiten ausführen, um für die Familie Geld zu verdienen. Sie träumt davon eine einflussreiche Politikerin zu werden, doch Frauen ist es verboten die Prüfung abzulegen.

Eines Tages jedoch kommt ein Ratgeber vom Palasthof mit einem Vorschlag. Er bietet der Familie 500 Goldmünzen, dafür müssen sie in den Palast ziehen. Seiran als temporärer Hauptmann der Palastwache und Shuurei soll des Kaisers Gemahlin werden.

Der derzeitige Kaiser ist der jüngste Sprössling aus Fünfen und durch diverse Gegebenheiten bestieg er den Thron. Er ist jedoch nicht besonders beliebt beim Volke, weil er die Angelegenheiten des Landes von seinen Ratgebern verwalten lässt und sich selbst vor jeglicher Arbeit versteckt. Es sind auch Gerüchte im Umlauf, die besagen, dass es ihn nicht nach Frauen begehrt. Shuureis Aufgabe ist es dem Kaiser zu helfen, so dass er in der Lage ist, das Land zu regieren. Keine leichte Aufgabe, besonders wenn man bedenkt, dass sie erstmal selbst all diese Bewandtnisse erlernen muss.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „The Story of Saiunkoku“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Ensei ROU

    It’s better to spend your life regretting doing things than to spend it regretting not doing things.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Tantei#1
Anspruch:7
Humor:7
Spannung:7
Romance Comedy Fans mit einer Schwäche für historisches Setting (Chinesischer Stil) sollten sich diesen Anime nicht entgehen lassen.

Story: Die junge Adlige Shuurei Hong ist die sympathische Hauptfigur in diesem Anime. Ihre Familie ist arm und ihr herrschafftliches Haus verfällt. Sie arbeitet in diversesten Jobs, um Geld zu verdienen. Sie arbeitet dabei sehr hart und träumt davon eine Politikerin zu werden. Doch als Frau ist ihr verboten überhaupt erst an die Aufnahmeprüfung zu gehen. Eines Tages jedoch erhalten sie hohen Besuch eines Ratgebers vom Palast. Er bietet ihr 500 Goldmünzen und bevor er überhaupt ausgesprochen hat, was der Haken an der Sache ist, hatte sie das Angebot schon angenommen...


Die Story ist unterhaltsam, und keiner ist das, was er zu sein scheint bzw. vorgibt. Arme Shuurei... Und bei Hofe gibt es wahrhaft viele Intrigen, Wirren und Geheimnisse. Wer mit wem verwandt, loyal oder verfeindet ist. Wer wie zu wem oder was wirklich steht oder eben nicht...

Man leidet und freut sich mit ihr und den anderen Charas und manchmal sind die Situationen ernst, doch öfter zu komisch, wenn zum Beispiel Gerüchte dazu führen, dass man sich oder jemanden völlig missversteht...

In Japan gibt's inzwischen schon eine 2.Staffel. Sicher was für Fans von Juuni Kokki (12 Kingdoms), nur weniger ernst und fantastische Wesen wird man auch vergeblich suchen. Der Zeichenstil ist wunderschön und richtiggehend für Bishonen-Hunters gemacht. So viele schöne Charas.
Der OP-Song ist ein wunderschöner Ohrwurm und ich könnt ihn noch tausendmal anhören: "Hajimari No Kaze" von Hirahara Ayaka.
    • ×8
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Angel-Psycho#2
„The Story of Saiunkoku“ besticht zunächst durch seinen hervorragenden Opening-Song, der erheblich zur Qualität der Serie beiträgt. Die lustigen Anfangsepisoden machen es einem leicht in die Geschichte hineinzufinden und legen ihren Hauptaugenmerk zunächst mal auf die Comedy. Im Laufe der Serie nimmt dieser Anteil jedoch erheblich ab und die Handlung wird ernsthafter und komplizierter.

Die Protagonisten scheinen eine Charakterentwicklung zu durchlaufen, sie ist bei der Heldin der Geschichte, Shuurei, jedoch kaum wahrnehmbar und beim Held, König Ryuuki, leider nicht unbedingt von Vorteil. Shuurei leidet zudem unter einem erheblichen Mary-Sue Problem, sie ist von Anfang an stets in der Lage alles mit angebrachter Würde zu meistern.
Besonders offensichtlich wird dies, als sie sogar dem Mädchen vergibt, das sie mehrmals umbringen wollte.

 Der König hingegen, anfangs noch ein ausgesprochen interessanter Charakter, wird immer zweidimensionaler und verblasst zunehmend. Glücklicherweise wird mittig ein neuer Charakter eingeführt, To Eigetsu, der immerhin ein gewisses Potential aufzeigt.
Ein besonders nervender Charakter war für mich der allwissende und – mächtige Sho Yosei, der prinzipiell die Existenz des Königs komplett zunichte macht.


Die Gegenspieler der Protagonisten sind leider ebenfalls nur sehr blasse Erscheinungen, die zu keinem Zeitpunkt wirklich beängstigend rüberkommen.
Ein Pluspunkt ist die schöne Gestaltung des Animes und einiger Charaktere, wobei letztere doch unter einer gewissen Eintönigkeit leiden. Zudem verharrt der Anime gerne in den Details und der Politik, was streckenweise doch etwas ermüdend ist. Es gibt zwar ein paar romantische Momente, diese stehen aber bei weitem nicht im Mittelpunkt der Handlung. Auch die Action und Kampfszenen sind eher mäßig.

Fazit: Unterhaltsamer, durchaus sehenswerter Anime mit recht sympathischen Charakteren, der sich etwas in die Länge streckt.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Marie Antoinette#1
Ich bin noch nicht fertig mit der Serie, aber bisher hatte es mich trotzdem total umgehauen. Der Anime ist schön gemalt und jede Folge hat irgendetwas überraschendes. Ich versteh zwar nicht ganz warum der Kaiser und Shuurei nicht endlich mal heiraten (ich meine in den ersten Folgen war sie doch schon seine Gemahlin. Warum jetzt nicht mehr). Naja Shuurei ist aber genau die Heldin die ich in den meisten Animes vermisse.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
Avatar: sternchen29121#2
Anspruch:7
Action:8
Humor:8
Spannung:8
Erotik:5
die serie ist einfach nur klasse.. leider konnte ich ihn mir noch nicht zuende anschauen. ich würde gerne wissen ob bald noch folgen übersetzt werden wusste jetzt nicht wem ich fragen kann und wo ich es reinschreiben soll. Lohnt sich auf jedenfall zu gucken.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3
Avatar: NOSFERATU#3
Hätte ich von Anfang an gewusst, dass sich dieser Anime im Shoujo-Genre befindet, dann hätte ich wohl einen weitern Bogen um ihn gemacht. Zum Glück tat ich dies nicht!

Nichts desto trotz muss ich sagen, dass mir dieser Anime gefallen hat.

Saiunkoku besticht viel mehr durch seinen cast, den flair des alt-chinesische settings und die politischen Intrigen zwischen den Häusern, als, dass er es durch Comedy und simple Slapstick-Einlagen tut.

Im Großen und Ganzen hat er mich sehr stark an Juuni Kokuki aka. The twelfe kingdoms erinnert. Wer JK mochte, dem kann ich Saiunkoku empfehlen. Auch wenn sich der Fantasy-Anteil wirklich in Grenzen hält...
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – „Tenjo Tenge“ die komplette Serie auf DVD
Community-Gewinnspiel – „Tenjo Tenge“ die komplette Serie auf DVD

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?

Titel

  • Japanisch Saiunkoku Monogatari
    彩雲国物語
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.04.2006 ‑ 24.02.2007
  • Englisch The Story of Saiunkoku
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 28.08.2007 ‑ 27.01.2009
  • xx Synonyme
    Tale of Saiunkoku, Tale of the Land of Colored Clouds, Saimono, Colourcloud Palace

Bewertungen

  • 2
  • 17
  • 65
  • 134
  • 85
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen369Klarwert3.68
Rang#665Favoriten21

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: truenoirtruenoir
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: ShineeShinee
    Angefangen
  • Avatar: ItariItari
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.