Die Schwarzen Brüder (Anime)Romeo no Aoi Sora / ロミオの青い空

  • TypTV-Serie
  • Episoden33 (~)
  • Veröffentlicht15. Jan 1995
  • HauptgenresAbenteuer, Drama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeKinder

Anime Beschreibung

Anime: Die Schwarzen Brüder
Als sich Giorgios Vater bei einem Feuer verletzt und das Geld für den Arzt fehlt, gelangt Giorgio in die Fänge des finsteren Mannes Luini, "Der Mann mit der Narbe", der ihn mit ein paar anderen Jungen nach Mailand verschleppt, um sie dort als Schornsteinfegergehilfen zu verkaufen. Auf der Reise nach Mailand freundet er sich mit Alfredo an, der aus dem Dorf Misox stammt. In Mailand angekommen, beginnt für ihn eine harte Zeit. Er wird dem Schornsteinfeger Rossi unterstellt. Dort leidet Giorgio unter Hunger und wird von Rossis Sohn ständig gedemütigt. Doch bald schließt Giorgio Freundschaft mit anderen Kaminfegerjungen und gründet zusammen mit Alfredo „Die schwarzen Brüder“, die geschworen haben sich in guten und schlechten Zeiten beizustehen, um gemeinsam die Zeit in Mailand zu überstehen.

Der Anime basiert auf dem 1941 erschienen weltberühmten Kinderbuch Die Schwarzen Brüder von Lisa Tetzner
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Die Schwarzen Brüder“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Die Schwarzen Brüder“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (40 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: The Gon#1
Charaktere:9
Handlung:7
Animation:8
Sound:8
Sehvergnügen:9
Spatza Camino Romeo!

Vorweg: Als Teil der WMT-Reihe richtet sich dieser Anime vorwiegend an Kinder und wird von mit auch unter diesem Gesichtspunkt bewertet.
Er wurde von dem auf Tatsachen basierenden Buch "Die Schwarzen Brüder", welches eines der meistegelesenen Kinderbücher der Welt ist, adaptiert.


Handlung
Wie im Gros dieser Anime-Reihe ist auch in Romeo no Aoi Sora die historisch angehauchte Handlung eine Mischung aus Abenteuer, Drama und Slice of Life, wobei in diesem Anime der Abenteuer-Part klar überwiegt und er trotz der Ruhe deutlich actionlastiger ist, als andere Titel der Reihe. Ingesamt 4 Arcs stellen 1x Romeo und Alfredo und je 1x Angeletta, Romeo und Alfredo in den Mittelpunkt der Handlung, die in erster Linie von der Symphatie den Charaktern gegenübern und auch der Sorge um sie getragen wird.
Den ersten 18 Folgen gelingt das auch ausgezeichnet, danach flacht die Handlung aber leider ein wenig ab und driftet auch das ein oder andere mal zu sehr ins Kitschige oder verliert sich in unbedeutenden Einzelfolgen, die ledeglich zum Einführen oder Ausklingen eines Arcs dienen und so eigentlich auch nur 1x nötig waren um es der Zielgruppe möglich zu machen das Gesehene zu verarbeiten. Es sei aber erwähnt, dass insbesondere der letzte große Story-Arc trotz einiger Inszenierungsschwächen für einen Kinderanime ungewöhnlich ist. Die zentralsten Themen des Anime sind Freundschaft und Hoffnung, aber auch Ehre.

Charaktere
Die Charaktere selbst sind unterschiedlich gut gelungen. Der immer ein Lächeln auf den Lippen tragende, reinherzige und leicht naive, aber bei weitem nicht dumme, Romeo ist zwar nicht die Innovation selbst, aber ein durchaus gelungener Hauptcharakter und eine gute Identifikationsfigur für die Zielgruppe. Ledeglich der extrem charismatische Alfredo, sticht ihn auf charakterlicher und Symphatie-Seite recht locker aus und prägt ein Gros des Animes und auch des Eindrucks der Zuschauer. Sein traurig verträumtes und zeitglich so viel Bereitschaft und Stolz versprühendes Lächeln macht den Anime auch irgendwie zu etwas Besonderem. Auch die durchaus Ecken und Kanten habenden Nikita oder Giovanni seien lobend erwähnt. Doch in dem großen Cast gibt es leider auch sehr viele Charakter auf die man entweder zu wenig Zeit verwendete oder aber die zu schemenhaft und durchschaubar handeln, insbesondere auf Seite der doch überraschend zahlreichen Antagonisten. Das oft Vorraussehbare der Handlung ist sowieso eine der größten Schwächen des Animes und wird durch eine mitunter schwerst spoilernde Erzählerin noch zusätzlich verschlimmert. Das kann aber durchaus auch daran liegen, dass man der Zielgruppe nicht die teilweise doch ungewöhnlich heftige Drama-Keule ohne Vorwarnung vor den Kopf knallen wollte.

Fazit
Trotz älterer Animationen und einem nicht wirklich beeindruckenden Soundtrack (der OST ist gut, auch Synchro und Opening, aber in deutsch...), weis der Anime mit einer größtenteils gelungenen Mischung aus Drama, SoL und Abenteuer mit Actionelementen zu überzeugen. Als Kinderanime zählt er aber gerade wegen seinem sehr starken Fokus auf die Charaktere und deren Entwicklung sicherlich zu den Gelungeneren. Sollten Romeo, Alfredo und insbesondere ihre Freundschaft es schaffen den Zuschauer in den ersten 5-6 Folgen in ihren Bann zu ziehen und die nötige Symphatie aufzubauen, wird man trotz einiger Schwächen und einer stellenweise schwankenden Handlung sehr gut unterhalten werden. Ist man jedoch mit den ersten Folgen nicht zufrieden, sollte man den Anime wohl abbrechen, denn seinen Stil wird er auch nach hinten hin nicht ändern.
    • ×5
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Die Schwarzen Brüder“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Die Schwarzen Brüder“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“
Gewinnspiel – „Detektei Layton: Katrielles rätselhafte Fälle“

Titel

  • Japanisch Romeo no Aoi Sora
    ロミオの青い空
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.01.1995 ‑ 17.12.1995
  • Deutsch Die Schwarzen Brüder
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 17.07.2002 ‑ 30.08.2002
  • xx Synonyme
    Romeo's Blue Skies, Romeo and the Black Brothers

Bewertungen

  • 2
  • 5
  • 6
  • 19
  • 7
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.42 = 68%Rang#1843

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: ManutschgiManutschgi
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: stinkytoaststinkytoast
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.