• TypOVA
  • Episoden4 (~)
  • Veröffentlicht20. Jun 2002
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich, Weiblich

Anime Beschreibung

Anime: .hack//Liminality
Es ist das Jahr 2007 und in den USA gewinnt das neue MMORPG-Spiel (Massive Multiplayer Online Role Playing Game) "The World" immer mehr an Popularität, bis es schließlich 20 Millionen Spieler besitzt. Eines Tages wurden die Monster im Spiel, aus unbekannten Gründen, immer stärker und bekamen auch noch ungeahnte Kräfte. Aus dem Grund ist das Spiel auch unspielbar geworden, doch ein Spieler mit den Namen "Kite" möchte dem Geheimnis auf den Grund gehen …
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „.hack//Liminality“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (39 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Du hast genau über den Anime „.hack//Liminality“ nachgedacht und möchtest Deine Gedanken nun strukturiert und in schriftlicher Form darlegen? Dann nutze den folgenden Button, um ein Rezensionsthema zu „.hack//Liminality“ zu erstellen und sei der Erste, der unsere Community mit seiner eigenen Rezension zu diesem Titel beglückt!

Anime Kommentare

Avatar: FaceFaultTV#1
Story: Minase Mai und Tomonari Kasumi spielen das MMORPG The World. Plötzlichen hörten beide einen seltsamen Ton und brechen in der Realen Welt plötzlich zusammen. Während Minase Mai wieder aufwacht, steckt Tomonari Kasumi in einem Koma. Minase Mai traf später auf den Erfinder von The World, welcher erklärte das auch andere Spieler in echt ins Koma fielen. Minase Mai und der Erfinder von the World wollen dem Geheimnis nun auf die Spur kommen, was passiert mit den Spielern? Und kann man sie retten?

Mein Review zu .hack//Liminality
https://www.youtube.com/watch?v=1LK4enPHskc
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: TaZ
V.I.P.
#2
Der im RealLife angesetzte .hack//Teil zeigt die Auswirkungen, der in .hack//SIGN angedeuteten Einflüsse von "The World" auf die Spieler und deren Umfeld.

Überraschend kam,  dass sich in Liminality fehlende Puzzlestücke, die mich daran hinderten aus der Hauptgeschichte schlau zu werden, finden lassen. Puzzlestücke wie ich sie sowohl in Unison, als auch in Intermezzo vermisste und die man nur wahr nimmt, wenn einem die erste .hack//Serie bekannt ist. Andernfalls wird man sich öfters fragen, worum es die ganze Zeit geht und würde gut daran tun, den Anime abzubrechen.

Viel mehr als die fehlenden Puzzlestücke gibt es im übrigen nicht zu sehen und selbige zu finden ist auch keine leichte Aufgabe, weswegen ich Liminality nur .hack//Interessenten empfehlen kann.
    • ×11
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: krisvonwolf#3
Sehr schön gemacht, aber leider auch nur eine Ergänzung zu Sign und zu den ersten 4 Spielen. Wer diese kennt wird sich sicher über einige zusätzliche Hintergründe und parallelen freuen, wer nur GU und/oder Root (Liminality spielt sehr viel früher und sowohl "The World" als auch die CCC sind anders aufgebaut und strukturiert) oder gar nichts aus dem.hack-Universum kennt wird hier mit (leider) weniger Anfangen können.

Auch die Openings sind grandios, alleine wegen diesen lohnt es sich eigentlich schon mal rein zu schauen
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Gladius#4
Da Liminality die Hintergründe zu den Geschehnissen von .hack beleuchtet, sollte es von jemandem geguckt werden, der SIGN oder die Spiele kennt.
Hat man eine Ahnung vom .hack Universum, dann kann ich Liminality nur weiterempfehlen. Wie auch in SIGN geht es hier eher ruhig zu, was aber die realistische Atmosphäre (Liminality spielt in der realen Welt) nur noch besser rüberbringt.
Die Charaktere sind glaubwürdig und es werden auch philosophische Betrachtungen zu den Geheimnissen um The World angestellt.
Zu erwähnen sei noch, dass die Farbgebung hier eher matt ist, um den Kontrast von dem Fantasy RPG zur tristen, realen Welt zu verdeutlichen.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: aniSearchler-659#5
Jemand, der überhaupt keine Ahnung vom Hack-Universum hat, den rate ich von .hack//LIMINALITY ab, denn man versteht dann gar nicht so recht worum es eigentlich geht.

Für die Leute, die u.a. .hack//Sign oder sogar die Spiele dazu gespielt haben, ist das natürlich ideal, ist mal was anderes als immer nur "The World" zu sehen. Leider muss man sich aber mit langen Gesprächen abfinden, wer aber .hack//Sign kennt, ist das ja schon gewohnt ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×2
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Orange“ Gesamtausgabe
Gewinnspiel – „Orange“ Gesamtausgabe

Titel

Bewertungen

  • 7
  • 52
  • 116
  • 75
  • 23
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen319Klarwert2.93
Rang#3241Favoriten4

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: SFBSFB
    Abgeschlossen
  • Avatar: ARCHETIMARCHETIM
    Abgeschlossen
  • Avatar: AnimeLoveStoryAnimeLoveStory
    Abgeschlossen
  • Avatar: TotenzeichenTotenzeichen
    Desinteressiert
  • Avatar: washiwashi
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.