Shadows House (Anime) ➜ Forum ➜ Episodenシャドーハウス

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden 12 (~)
  • Veröffentlicht11. Apr 2021
  • Hauptgenres-
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 4 – Shadows House

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Shadows House“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 4?

Teilnehmer: 5
  • Meisterwerk
  • 0%
  • Hervorragend
  • 80,0% (4)
  • Durchschnittlich
  • 20,0% (1)
  • Schwach
  • 0%
  • Katastrophal
  • 0%
Avatar: CipherDood
V.I.P.
#1
Bin ich missraten?
Diese Frage steht heute hauptsächlich im Raum.

Die Sternträgerin Barbie ruft alle zusammen und sucht einen Schuldigen dem sie alles in die Schuhe schieben kann.
Dabei ist ihr jedes Mittel recht ob es nun stimmt oder nicht. Und jeder der sich ihr wiedersetzt wird entsprechend misshandelt. Jedoch als Shaun mithört wie Emilico die Anderen verteidigt geht er dazwischen bevor sie auf Emilico losgehen kann. Rum fällt in dem ganzen Aufruhr auch noch ein Behälter mit Ruß herunter.

Sternträgerin Barbie verdonnert daraufhin die 3 zu Nachtrunden um einen Beweis für Emilicos Theorie zu finden, dass es eine andere Ursache geben muss als das Versagen beim Reinigen. Sollte ihnen das Allerdings bis zum nächsten groß Reine machen in einer Woche nicht gelingen droht allen eine Strafe.

Lady Kate ist nicht erfreut darüber, denn es bedeutet sie können nicht gemeinsam lernen und sich für das bevorstehende Debüt vorbereiten.

Die drei geben alles auf ihren Runden. Durch Shauns schlechte Sehkraft und Rams Schüchternheit wird die Sache noch schwieriger und Emilico nimmt sie an die Hand. Jedoch bleibt die Suche Erfolglos. Nacht für Nacht sind sie auf Tour aber es ist kein Erfolg in Sicht. Inzwischen zehren die Schlaflosen Nächte an ihren Kräften und Shaun schlägt vor sich auszuruhen. Am Ende haben sie nichts davon wenn sie ihren Herren nicht mehr dienen können.

Als jedoch eine verhüllte Puppe ihnen entgegen kommt geraten sie zuerst in Panik. Ram rennt davon. Nachdem Shaun Emilico beruhigt hat begeben sie sich auf die Suche nach Ram. Diese hat sich irgendwo in einem finsteren Raum versteckt und beginnt mit ihrem Finger zu reden. Sie verwendet ihn wie eine Handpuppe und nennt ihn "Rammy". Vermutlich ein Ausgleich. Eine Möglichkeit mit jemandem zu reden weil ihre extreme Schüchternheit es ihr kaum erlaubt mit Anderen zu reden.

Nachdem Shaun und Emilico alles durchsucht haben bleibt nur noch der Korridor zum Ausgang. Dieser ist eigentlich verboten zu betreten und als sie ein paar Schritte hinein wagen löst Emilico eine Falle aus welche beinahe droht sie zu töten hätte Shaun sie nicht rechtzeitig gerettet.

Durch einen Schrei werden sie auf Ram aufmerksam und Emilico erinnert sich an die Drehtüren welche ihnen Zugang zu den Räumen ihrer Herren geben. Eben eine solche Tür führt sie zu Ram. Sie entdecken auch ein Gespenst welches sie mit vereinten Kräften bezwingen können. Emilico entdeckt eine Falltür aus der Ruß herunterfällt. Dort verlaufen in einem Schacht Leitungen die den Ruß abführen. Durch ein zerbrochenes Schanier jedoch hat die Luke nicht mehr richtig geschloßen und der Ruß viel herab, sammelte sich und wurde zu einem Gespenst.

Nun haben sie ihre Lösung zwar gefunden aber die vielen verlorenen Abende machen Kate große Sorgen wegen dem anstehenden Debüt.

Emilico ist was Besonderes, denn anders als den Anderen die nur an sich und ihren Herren denken wie es ihnen ihr erster Leitsatz vorgibt denkt Emilico auch an Andere. Wird ihr dies zum Verhängnis? Oder hilft ihre Auffassungsgabe und das hinterfragen womöglich beim Debüt? Kommende Woche werden wir mehr erfahren.
Bin ja mal gespannt wie sie ihren Fund erklären, denn ohne sich Zugang zum verbotenen Korridor zu verschaffen wären sie kaum dahin gekommen. Das Problem gelöst zu haben könnte sich also auch noch rächen.
Beitrag wurde zuletzt am 02.05.2021 um 13:43 geändert.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Slaughtertrip
Redakteur
#2
Die Folge war sehr character-driven. Es tauchen immer mehr und mehr Puppen inkl. Shadow-Familienmitglieder auf, wodurch der Anime etwas dynamischer wird, aber dadurch auch weniger wie ein Kammerspiel wirkt, wie es bei der ersten Folge noch der Fall war, was aber auch seinen Reiz hat – vor allem bei einem Mystery-Anime wie diesem. Es stehen aber nie zu viele Charaktere im Mittelpunkt – insbesondere in den etwas düsteren Szenen –, wodurch nichts von diesem einschnürenden Gefühl, das durch die Atmosphäre, die in der Shadow-Villa erzeugt wird, verlorengeht.

Ein besonders traurige Dasein führt Rum, die sogar mit ihrem Finger redet, was mehrere Gründe haben kann. Sie scheint wohl niemanden zum Reden zu haben. Aus Angst? Schüchternheit? Zu wenig Selbstvertrauen? Oder kein Vertrauen in andere Menschen? Oder gab es ein prägendes Erlebnis in ihrer Vergangenheit, auch wenn sie noch relativ neu ist?

Mit Ricky und Shaun kamen weitere Puppen hinzu. Langsam kristallisiert sich heraus, wer Freund und wer Feind ist. Bei so vielen Familienmitgliedern inkl. Puppen ist viel Platz für Intrigen aller Art. Barbie finde ich immer noch fehl am Platz. Vielleicht liegt es aber auch an ihrem Charakterdesign, das sich so stark von den anderen abhebt, die doch sehr gewöhnlich und deshalb auch etwas realistischer aussehen.

Ein bisschen haben mir in dieser Folge die ganz großen Mystery-Momente gefehlt. Am ehesten in diese Richtung ging noch die Szene im Korridor, als aus Emilico fast ein Schweizer Käse gemacht worden wäre. Dass man nicht so leicht aus der Villa rausspazieren kann bzw. keine absolute Handlungsfreiheit hat, hatte ich mir aber ohnehin schon gedacht.

Ich weiß nicht, ob es Absicht war, aber diese Szene war sogar reinste Comedy. 😁
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#3
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Figur Ram(u) und nicht Rum heißt. Da hat der Übersetzer wohl geschlafen.

Eine Figur, die im Manga eigentlich an dieser Stelle auftauchen sollte, wurde komplett weggelassen, aber vermutlich ist nur eine Staffel geplant (die Figur spielt erst viel später eine Rolle), also ist es nicht weiter schlimm. Bisher bin ich mit der Adaption sehr zufrieden.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Nachtjäger#4
Obwohl @CipherDood und @Slaughtertrip mit ihren präzisen, detailreichen Beiträgen zu SHADOWS HOUSE immer voraus sind, möchte ich dennoch dazu ebenso Erwähnenswertes sagen

Emilicos unbefangene Art gleicht einem Sonnenschein in der sonst düsteren, erdrückenden Atmosphäre um das von Aristokraten bewohnte Herrenhaus. Es ist ein Charakterdesign, welches mit Neugier und Empathie ausgestattet ist und dabei noch eine gewisse Würde besitzt, denn sie hinterfragt ungeniert vieles und scheint gewisse Werte zu verfolgen - ziemlich ungewöhnlich für eine Puppe. So z. B. verteidigt Emilico Ihresgleichen, als die Sternträgerin Barbie sie erniedrigt wegen dem Vorfall mit dem Rußgespenst, dass die Puppen dieses Ärgernis allein durch ihre angeblichen Schlamperei sich selbst verschuldet haben. Wer genau der Schuldiger ist, das ist der Barbie völlig gleich.

Zumindest zeigte die Sternträgerin gegenüber der Emilicos Theorie ein bisschen Kooperation, warum es nicht das Versäumnis bzw. nicht die Selbstverschuldung der Puppen sein könnte, sodass in letzter Zeit häufiger Rußgespenster durch Rußansammlungen entstanden sind. Allerdings verdammte sie die drei nach ihrer Beurteilung unfähige Puppen Emilico, Shaun und Rum eine Woche lang zur nächtlichen Rundgang, um für die Theorie bzw. für die wahre Ursache Beweise liefern zu können. Und sollte sie bis dahin nichts gefunden haben, was ihre Theorie bestätigen könnte, droht Barbie allen schwerwiegende Konsequenzen.

Emilicos Optimismus ist trotz der trostlosen Lage unerschütterlich, stets ein erheiterndes Lächeln auf ihre Lippen. Man lernte in dieser Folge kurz was zu den "verschleierte Puppen" im Herrenhaus, mit der Emilico, Shaun und besonders Rum ihren Schreckmoment erlebten. Sie bereiten für die anderen Puppen Essen zu und legen ihre Kleidung zurecht. Allerdings können die verschleierte Puppen nicht sprechen.
Auf der Suche nach Rum, welche vor dem angeblich, näherndem Gespenst schnell das Weite gesucht hatte, ist Emilico beim unerlaubten Betreten des Korridors nicht durch Pfeilregen draufgegangen dank Shaun mit seiner blitzschnellen Reaktion. Ich finde diesen Korridor voller Fallen bemerkenswert - kein Entkommen für die Puppen. Man sollte das im Hinterkopf behalten, denn es scheint so, als würden die Wege nach draußen voller Fallen später nochmal eine gewisse Rolle spielen.

Schließlich konnten Emilico, Shaun und Rum bei ihrem nächtlichen Rundgang der Ursache auf den Grund gehen, nämlich dass über die Decke Ruß aller Kammern transportiert wird und bei einem der Rohre geleckt hat plus das verrostete Scharnier war abgebrochen, sodass die Falltür nicht mehr gescheit zu war, aus der der Ruß herunterfiel und sich ansammelte.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#5
Ob die anderen Menschen eigentlich auch von den Shadows gemacht sind?
Hoffentlich stirbt da mal einer, will sehen wie das da so läuft.
Ricky ist ja einer der Hauptpuppen, sah für mich jetzt eher nicht so aus.

Jetzt bekommen also Shaun,Emilico und die Lockige(Ram/Rum) Nachtdienst.
Emilico lernt nicht wirklich viel dazu,ist immer noch ein Luftkopf und sehr Sprunghaft,mal so oder so. Ram/Rum ist da nicht besser.

Das Gesagt wurde der Großvater kann die "Gesichter" wegnehmen,zeigt das nicht immer jemand gebraucht wird.
Die verschleierten Puppen,finde ich da noch am interessantesten,der Großvater hat also einfach extra Puppen gemacht,die nur Essen machen und nicht Sprechen können.

das Worldbuilding wird durch das temporäre entfernen von Ram/Rum ausgebaut,ein neuer Korridor,der leider abgebrochen wird. Mann könnte jetzt fragen,wie Ram/Rum durch die Geheim-Tür kam aber ich denke nicht,das es aufgelöst wird. Der 3D-Rußwandler,damit wurde der Abschnitt also beendet. Letztendlich,wurde der Ruß also doch nicht von einem Shadow kontrolliert,sondern die Abzugseinrichtung war defekt.

Damit ist ein Drittel durch.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Das Geschenk eines Regentages“ Roman
Gewinnspiel: „Das Geschenk eines Regentages“ Roman

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Gefällt Euch die deutsche oder die japanische Synchronisation besser?
Gefällt Euch die deutsche oder die japanische Synchronisation besser?

Bewertungen

  • 0
  • 1
  • 17
  • 20
  • 5
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.49 = 70%Rang#1965
PopulärGefragt#50

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat