You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Mobile Suit Gundam Seed
Raumschiffe treten in die Erdatmosphäre ein, gigantische Kampfroboter bekämpfen Bodentruppen, Soldaten sterben – das alltägliche Szenario im Kampf zwischen der Erdallianz und ZAFT. Anfangs zweifelte man nicht an dem Sieg der zahlenmäßig überlegenen Erdallianz, doch ZAFTs überlegene Technik machte sie zu ebenbürtigen Gegnern und so stehen seit nunmehr 11 Monaten die Fronten fest und keine der beiden Parteien kann einen Vorteil erlangen. Der Konflikt eskalierte seit dem Valentine of Blood, der Vernichtung einer PLANT-Kolonie mittels einer Atombombe durch die Erdallianz.

Der Zuschauer findet sich mit einem mal in einer friedlichen und idyllischen Umgebung wieder. Während über Durchsagen die Kriegsberichte verkündet werden, spielen Kinder auf den Straßen und es scheint fast so, als würde es keinen Krieg geben - Heliopolis, eine Kolonie der neutralen Nation Orb. Ein Junge namens Kira sitzt mitten in einem Park und arbeitet etwas für seinen Professor aus, als seine Freunde Miriallia und Tollu ihn abholen wollen – doch der Friede ist trügerisch. Denn obwohl Heliopolis eine neutrale Kolonie ist, hat die Erde dort ein neues Trägerschiff, die Arcangel und 5 leistungsstarke Mobile Suits (die später von Kira Gundams genannt werden), Strike, Aegis, Blitz, Duel und Buster versteckt. Deswegen ist nun auch Heliopolis das Ziel einiger ZAFT-Elitesoldaten, deren Aufgabe es ist, die 5 Prototypen zu stehlen, die ihren Kampfeinheiten bei weitem überlegen sind. Eine heftige Explosion erschüttert das Labor und ehe Kira begreift was um ihn herum geschieht, findet er sich im Chaos wieder. Er wird von seinen Freunden getrennt, muss sich alleine durchschlagen und findet beim letzten noch nicht gestohlenen Mobile Suit Strike seinen späteren Kapitän Murue Ramius vor. Ohne lang zu zögern steigen die beiden in den Gundam ein und nachdem Ramius mit der Einheit völlig überfordert ist, steuert Kira ihn in den Kampf. Seine Überlegenheit als Coordinator führt ihn letzten Endes nach der schicksalshaften Begegnung mit einem ZAFT-Soldaten, seinem früheren Freund Athrun, zum Sieg.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Relationen

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuerscheinungen

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Nankurunaisa

#53124
6 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Gundam Seed ist ein Anime, der meiner Meinung nach durchaus den Titel "Meisterwerk" verdient hat.
Warum? es fällt mir eigentlich recht schwer, einen einzigen Grund dafür anzuführen. Vielleicht könnte man sagen, dass einfach alles wunderbar zusammenpasst. Zur Bewertung:
Avatar: DeBaer

#356
104 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Avatar: GaT0r

#38378
7 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Avatar: technano

#1449844
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Ich habe jetzt bis zur 16 Episode geguckt und muss sagen bis jetzt ist der Anime gut aber eben nur gut und mir ist (noch) nicht klar warum Gundam Seed so gut bewertet ist.

Update: Nun da ich Gundam Seed durch habe kann ich meine Meinung ergänzen und auch eine Endbewertung angeben.


Story

Zur Story kann ich noch nicht viel sagen ist halt das typische "Eine Fraktion ist übermächtig aber die Fraktion des Protagonisten hat ein Schiff bzw einen Gundam der einfach alle anderen fertig macht" Getue. Außer das ne menge gekämpft wird, das Schiff des Protagonisten zur Erde Flieht, ein paar zwischenmenschliche Probleme auftauchen und man das alles mit etwas mittelmäßiger Dramatik mischt ist noch nicht wirklich was erwähnenswertes passiert.

Update: Von der Story hab ich ehrlich gesagt mehr erwartet es wurde zwar oft versucht die Geschichte Spannend zu gestalten aber die meisten Sidestorys wurden nicht genug zur Geltung gebracht bzw hatten zu wenig Screentime. Dennoch war die Story solide und nachvollziehbar allerding hätte etwas mehr Story und etwas weniger Kämpfe dem Anime sicher gut getan.


Animation

Die Animation ist in Ordnung für ihr alter fällt also weder negativ noch positiv auf das einzige was stört sind die gelegentlichen schlechten CGI Animationen der Archangle in der Neuauflage.


Charaktere

Die Charaktere sind bis jetzt das beste an der Serie bzw deren Entwicklung es gibt ein Paar Leute von denen man direkt weiß "du bist so unwichtig das du wahrscheinlich nicht mal die Folge überleben wirst" aber die meisten Charaktere sind recht gut vor allem Flay hat es mir angetan aber nicht weil ich den Charakter so mag (dabei will ich sie mögen aber sie macht es mir nicht gerade einfach) sondern weil ich ein großes Potential in ihr als Charakter sehen und als Potentielle Antagonistin.

Update: Irgendwie bin ich mit den Charakteren nie wirklich warm geworden was vor allem daran lag das es den einzelnen Charakteren an Tiefe fehlte vor allem fand ich es schade das man das Potential von den meisten Charakteren nicht ausgeschöpft hat beispielsweise der Regierungsvorsitzende von Orb der eigentlich recht wichtig ist über ihn erfährt man NICHTS genau so wie über Kiras Eltern ebenfalls NICHTS oder über Athruns Vater NICHTS dabei sind die alle relativ wichtig. Aber vor allem finde ich es schade das Fleys Potential kaum genutzt wurde dabei war die anfangs noch voll im Bilde aber gegen Ende hin hat sie immer weniger Screentime bekommen echt schade.


Fazit

Ich lass mich überraschen. Ich denke das da auf jeden Fall noch was passieren muss ansonsten hätte der Anime nicht so eine gute Bewertung.

Update: Alles in allem hat Gundam Seed recht durchschnittlich angefangen wurde so nach 10 bis 15 folgen spannend und hat diese Spannung nicht aufrechterhalten können was vor allem an mangelnder Tiefe sowohl in der Story Als auch bei den Charakteren lag. Dennoch gab es viele gute Augenblicke, einige unerwartete Wendungen und eine menge (verschenktes) Potential mit meist guten Animationen, Größtenteils tollen Charakteren und einer soliden und glaubhaften Story.

Ich vergebe: 3,5 von 5 Punkten. Von mir gibt es keine Empfehlung aber Gundam Fans werden sicher auf ihre Kosten kommen.
Avatar: Link555

#140926
15 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Aus irgendeinem Grund bin ich mit einer sehr komischen Einstellung an Gundam Seed rangegangen. Und zwar ''Ihr findet es alle toll, also darf ich es nicht toll finden''. Sprich ich habe (mal wieder) versucht völlig gegen den Strom zu schwimmen. Die ersten paar Folgen gelang mir das auch vorzüglich, doch sehr bald erkannte ich das diese Serie dieses Schicksal nicht verdient hatte. Als Ergebnis hatte ich SEED in nur drei Tagen durch. Die letzten 22 Episoden hab ich an einem Stück gesehen.
Doch woran lag das, das mich diese Serie immer mehr beeindrucken konnte?

Empfehlungen

Titel

Bewertungen

  • 22
  • 63
  • 172
  • 547
  • 1.082
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen2.050Klarwert4.15
Rang#54Favoriten48

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Wallpaper: Gundam SEED

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: TitanTitan
    Abgeschlossen
  • Avatar: zerimaszerimas
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.