Akudama Drive (Anime) ➜ Forum ➜ Episodenアクダマドライブ

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht08. Okt 2020
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 7 – Akudama Drive

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Akudama Drive“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 7?

Teilnehmer: 2
  • Meisterwerk
  • 0%
  • Hervorragend
  • 50,0% (1)
  • Durchschnittlich
  • 50,0% (1)
  • Schwach
  • 0%
  • Katastrophal
  • 0%
Avatar: Nova Lunaris#1
Eine sehr informative und interessante Folge. Schon den Park unter Stadt hat mir gefallen und als es dann hieß das die beiden zum Mond wollen, musste ich erst mal innehalten. Dann hat sich herausgestellt das die Kinder unsterblich sind, wie ich es erwartet hätte. Die Art und Weise wie sie zu Unsterblichen wurden war schon ziemlich krank. Danach stellte sich heraus daß die Ärztin eine Verräterin ist und dafür eine saubere Akte bekommt. Dementsprechend stand auch der Boss mit ihren Schergen schnell auf der Matte. Die anderen Mitglieder von der Exekutionabteilung sind aber im Vergleich zum Meister echt schwach. Außerdem gab es wieder billige Zensur durch einen schwarzen Streifen. Am Ende der Folge daß dann die Betrügern mit dem Mädchen in der Rakete. Warum der Junge nicht mit eingestiegen ist, habe ich allerdings nicht verstanden.
Ach auch die Herkunft der Katze wurde nun geklärt. Sie war ursprünglich eine KI im Labor der Kinder und verhalf ihnen zur Flucht. Mich würde mal interessieren was es mit den Opfer an Kanton auf sich hat. Stand diese Folge habe ich echt keine Ahnung was jetzt auf uns zu kommt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Slaughtertrip
Redakteur
#2
Ha, richtig geraten. Die Kinder haben doch etwas mit einem Experiment zur Unsterblichkeit zu tun.

Weniger Action als in der letzten Folge, dafür mehr Mystery, aber immer noch genauso viel WTF. In dieser Folge wurde so viel verraten, dass ich gar nicht weiß, was uns in den übrigen Folgen erwartet.

Der Junge – Experiment 2502 – wurde zu Testzwecken immer wieder getötet. Er ist das Resultat aus den anderen Experimenten, die zu einer »Suppe« verarbeitet worden sind. Seine Schwester – Experiment 5557 – wurde auf dieselbe Weise erschaffen. Ihr Ziel ist eine Untergrundstadt in Kansai. Dort gibt es eine Rakete (wenn man die Tradition und die Kultur bewahren will, muss man halt auch von irgendwoher eine Rakete auftreiben), mit der der Junge zum Mond fliegen möchte. Ich glaube, seine Schwester will das gar nicht. Sie ist bisher sowieso nur ein Anhängsel gewesen. Ich glaube, ihre Rolle wird eine ganz andere sein. Bisher konnte sie nämlich auffallend wenige (keine!) Akzente setzen in diesem riesigen Anime-Zirkus.

Aber mit welcher Ernsthaftigkeit das alles erzählt wurde. Die Reise zum Mond ist sinnlos, weil auch dieser im Krieg kaputt gemacht wurde. Wie kann eine Bombe, die auf Kanto fällt, den Mond plätten? Damals muss noch viel mehr passiert sein.

Am Schluss stellte sich heraus, dass Doctor die Akudama betrogen hatte, um von der Wanted-Liste gestrichen zu werden. Danach tauchten mehrere Mitglieder der Execution Division auf, doch diese waren nur Kanonenfutter. Ein bisschen Action gab es also doch noch.

Die USB-Stick-Katze finde ich immer cooler. Jetzt hat sie sogar schon einen Professor-Titel.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Wise Man’s Grandchild“
Gewinnspiel: „Wise Man’s Grandchild“

Bewertungen

  • 0
  • 1
  • 8
  • 26
  • 5
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.64 = 73%Rang#1330
PopulärGefragt#33

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat