To Your Eternity (Anime) ➜ Forum ➜ EpisodenFumetsu no Anata e / 不滅のあなたへ

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden20 (~)
  • Veröffentlicht12. Apr 2021
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 4 – Fumetsu no Anata e

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „To Your Eternity“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 4?

Teilnehmer: 2
  • Meisterwerk
  • 0%
  • Hervorragend
  • 50,0% (1)
  • Durchschnittlich
  • 50,0% (1)
  • Schwach
  • 0%
  • Katastrophal
  • 0%
Avatar: Slaughtertrip
Redakteur
#1
Auch Parona hat damals schlechte Erfahrungen mit dem Ritual gemacht. Wenigstens weiß man jetzt etwas genauer, was es mit diesem Ritual auf sich hat, denn hierbei muss man die Bewohner von Yanome und Ninannah getrennt voneinander betrachten, was es etwas verständlicher macht, wieso in der letzten Folge jene Personen, die das Ritual durchgeführt haben, nicht an Onikuma geglaubt haben. March war endlich wieder etwas fröhlicher ... nur damit die Erinnerungen an ihre Eltern ihr gleich daraufhin wieder einen Dämpfer versetzt haben.

Das gemeinsame Essen sorgte wieder für eine etwas heiterere Stimmung. March machte sich einen Spaß daraus, dass Fushi nicht wie ein zivilisierter Mensch . Dabei verletzte er sich sogar. Vielleicht war das aber vonnöten, damit er etwas daraus lernt. Nun kann er essen. Bravo! Aber diese heitere Szene endete, als Hayase erkennen ließ, was sie wirklich vorhat. Für mich ist es nur allzu verständlich, dass es Menschen geben muss, die Fushi für ihre eigenen Zwecke missbrauchen oder ihn untersuchen. Er muss ganz genau aufpassen, wem er vertraut. Doch das kann er noch nicht – aus offensichtlichen Gründen. Hierbei ist er auf seine Begleiter angewiesen.

Parona war in der Folge übrigens super. Eine wirklich nette und fürsogliche junge Frau, die sich aber wehren kann und, wenn es nötig ist, den Badass raushängen lässt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#2
joa Paronas Schwester ist also geopfert worden. Was ich schön finde,das es eigentlich eine Invasion geben soll und deswegen die Leute geopfert werden,ich denke es ist auch gut, dass die Leute verstanden haben das der Junge,der Wolf ist.

Nettes Detail:man kann der Kugel Kleidung "abnehmen". das March/Parona jetzt zu den Yanome gehören, find ich gut sorgt für Action.
Ich fand den Soundtrack beim Tod des Bären unpassend. Ich sag mal,die Folge war okay.
Beitrag wurde zuletzt am 07.05.2021 um 06:59 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  •  

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Das Geschenk eines Regentages“ Roman
Gewinnspiel: „Das Geschenk eines Regentages“ Roman

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Gefällt Euch die deutsche oder die japanische Synchronisation besser?
Gefällt Euch die deutsche oder die japanische Synchronisation besser?

Bewertungen

  • 1
  • 1
  • 15
  • 46
  • 26
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.87 = 77%Rang#639
PopulärGefragt#4

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat