Remi, Nobody's Girl (Anime)Ie Naki Ko Remi / 家なき子レミ

  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht01. Sep 1996
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonRoman
  • ZielgruppeKinder

Anime Beschreibung

Anime: Remi, Nobody's Girl
Remy, ein fröhliches und gutherziges Mädchen, lebt zusammen mit ihrer Mutter in einem französischen Städtchen. Eines Tages kehrt ihr Vater nach Hause zurück, der lange Zeit in einer anderen Stadt gearbeitet hat. Ihr Vater erzählt ihr dann auch, dass sie nicht die leibliche Tochter der beiden ist und sie wird dann auch noch fast an einen bösen Sklavenhändler verkauft. Vitaris, ein umherziehender Unterhalter, hilft ihr aus dieser misslichen Lage. Vitaris erkennt ihr Talent als Sängerin und beschließt, sie in seine Truppe aufzunehmen. Remy startet ihre Reise mit Vitaris und dessen animalischer Truppe. Beim kurzweiligen Besuch in einer Stadt begegnet Remy ihrer leiblichen Mutter und ihrem Bruder, Arthur und sie lernen sich besser kennen, die Wahrheit, dass die beiden mit ihr verwandt sind, kennt sie in diesem Moment jedoch noch nicht. Ohne zu realisieren, dass die beiden ihre eigentliche Familie sind, zieht sie weiter nach Paris. Danach stirbt auch noch Vitaris und Remy muss sich somit ganz alleine mit einigen Schwierigkeiten auseinandersetzen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Remi, Nobody's Girl“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Remi, Nobody's Girl“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Remi, Nobody's Girl“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Remi, Nobody's Girl“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: petran79#1
Ein Kommentar muss ich hinfügen, also hier ist es.

Es ist schwierig diesen Titel zu bewerten. Denn bewertet man die Serie im Vergleich zu den anderen WMT Titeln (besonders die der 70er und Mitte 80er), wo sie auch hingehört oder im Vergleich zu den anderen Anime Serien?

Tut man das erste ist die Serie sehr minderwertig und bei weitem die schlechteste der WMT Serien. Tut man das zweite ist die Serie sehr gut sogar.

Eines muss man in Betracht ziehen. Die ersten WMT Serien hatten nichts mit den normalen Anime Serien zu tun. Takahata war vom Neorealismus beeinflusst und die Charactere diese Serien verhielten sich wie normalle Menschen. Kein Zufall das als ich das erste Mal den Film "Hotaru no Naka" sah, mich an Iranischen Filmen sofort erinnerte. Die WMT bis Mitte der 80er wurden solche Direktion folgen. Also falls ihr neorealistiche Filme mögt, greift ein.

Natürlich wird sich so etwas nie wiederholen und die WMT Serien nach 1988 wurden die typischen Anime charactere haben und die vielen Klischees auch. Einschaltquoten spielen auch eine Rolle. Sonnst wurden auch Iranische Filme mehr berühmt sein.

Also zurück zur Serie.

Da dachte ich: wieso bloss wieder Sans Famille auf Anime machen. Da gab es schon die Adaption von Osamu Dezaki und Akio Sugino in 1977 und die war sehr gut. Es gab auch Perrine in 1978 und die war auch ein anderer Klassiker.

Aber 1996 war das schechteste Jahr für die WMT Serien. Lassie dauerte nur 26 Episoden und die letzte Episode wurde nie ausgestrahlt im Japanischen Fernsehen. Die Quoten, seht ihr.....
Volleyball und Comedy Serien waren damals wichtiger für den Sender Fuji TV.

Und diese Serie ging es noch schlimmer. Nur 23 Episoden wurden ausgestrahlt und sie wurde plötzlich aus dem Programm genommen. Auch die Quoten waren die niedrigsten von allen WMT Serien.

Dennoch die Serie wurde berühmt in anderen Länder aus Asien, Europa und auch manche Arabischen Länder.


Aber ich muss gestehen dass ich nicht beeindruckt von der Serie war. Deshalb ist meine Bewertung nur im Vergleich mit den anderen Anime Serien und nich mit den übrigen WMT Serien denn sonst wäre sie noch niedriger.

Die Serie hat mit dem Buch "Sans Famille" nichts, garnichts zu tun. Die ersten 13 Episoden sind mehr eine Wiederholung von Perrine und der Rest von "Die Schwarzen Brüder". Naja, es wäre zu erwarten.

1994:Tico. Die einzige Serie die nicht auf ein Buch basiert ist
1995: Die Schwarzen Brüder. Nur 33 Episoden von denen die letzten 10 nicht auf dem Buch basiert sind.
1996:Lassie. Nur 26 Episoden von denen Lassie nur in den letzten 3 alleine reist.

Also es hängt davon ab was ihr von eine Anime Serie erwartet. Falls ihr den Ruhm der früheren WMT Serien erwartet weicht von der Serie ab.

Falls ihr nur eine gute Serie schauen wollt, bloss für Unterhaltung und viele rührende Momente (auch wenn manchmal zu übertreibend), ist diese Serie ideal.

Das ED ist auch eines der besten den ich gehört habe.
Die Musik hat eine hohe Qualität und wird nicht enttäuschen. Eine der Serien mit der besten und dramatischten Musik. Mitsuko Horie, und auch die Synchros der anderen Länder, singen sehr gut und voll mit Gefühlen.

Die Animation auf der andere Seite ist höchstens minderwertig. Obwohlt die französischen Hintergründe sehr gut gezeichnet sind, ähneln die Charactere die der Cartoon Figuren und es fehlt der Detail um sie mehr Gefühl zu geben. Die sind ja auch typische Anime Charactere.

Ich weiss dass ich etwas elitistisch schaue und deshalb verhindere ich keinen die Serie nicht zu sehen.

Aber ich würde folgendes raten. Seht die Serie. Gut? Dann seht die TMS Serie von 1977. Ist die 1996 Serie weniger gut jetzt? Dann liest das Buch. Wie ist die Serie jetzt? Solche Bücher könnten viel besser adaptiert werden.

Problem ist das auch die neuesten WMT Titeln (Les Miserables, Porfy) die selben Probleme haben.

Naja das Publikum hat sich verändert. Heidi und Marco fanden bessere Stellvertretern. Jetzt muss alles eine Norm folgen oder es verkauft sich nichts.

Wenn man sehen möchte wie Anime war und wie Anime ist, hat man nichts anderes zu tun als die WMT Titeln von 1974 bis 2008 zu sehen.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Remi, Nobody's Girl“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Remi, Nobody's Girl“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Tsukigakirei“
Gewinnspiel – „Tsukigakirei“

Titel

  • Japanisch Ie Naki Ko Remi
    家なき子レミ
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 01.09.1996 ‑ 23.03.1997
  • Englisch Remi, Nobody's Girl
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: ?
  • xx Synonyme
    Homeless Child Remi, Dolce piccola Remi

Bewertungen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 5
  • 3
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen21Klarwert3.25
Rang#2981Favoriten0

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: valoonvaloon
    Abgeschlossen
  • Avatar: BentenBenten
    Pausiert
  • Avatar: TotenzeichenTotenzeichen
    Lesezeichen
  • Avatar: RiderrRiderr
    Desinteressiert
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.