Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train (Anime)Gekijouban Kimetsu no Yaiba: Mugen Ressha Hen / 劇場版 鬼滅の刃 無限列車編

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht16. Okt 2020
  • HauptgenresActiondrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train
    © 吾峠呼世晴/集英社・アニプレックス・ufotable
    • Japanisch Gekijouban Kimetsu no Yaiba: Mugen Ressha Hen
      Gekijōban Kimetsu no Yaiba: Mugen Ressha Hen
      劇場版 鬼滅の刃 無限列車編
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 16.10.2020
      Webseite: kimetsu.com
    • Englisch Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 25.02.2021
    • Deutsch Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train
      Status: Zukünftig
      Veröffentlicht: 20.05.2021
    • Synonyme: Kimetsu no Yaiba: The Infinity Train Arc, Demon Slayer: The Infinity Train Arc

Anime Beschreibung

Gekijouban Kimetsu no Yaiba: Mugen Ressha Hen setzt nahtlos an die erste Staffel an und führt die Geschichte um Tanjirou, Nezuko, Zen’itsu und Inosuke fort. Nachdem Tanjirou und seine Gefährten sich in der Kochou-Residenz unter der strengen Aufsicht Shinobus und Aois von ihren Wunden erholt haben und sich Aois rigorosem Training widmeten, steht ihnen nun eine neue Mission bevor. Gemeinsam mit dem Hashira der Flammen Kyoujurou Rengoku sollen sie den mysteriösen Geschehnissen und Toden, die sich auf einer Zugfahrt ereignen, auf den Grund gehen. Das kommt Tanjirou auch ganz recht, hat er doch einige Fragen an den Hashira der Flammen, dessen »Atem der Flammen« der Technik seines eigenen Vaters so ähnelt. Lange bleibt ihnen jedoch nicht, um die Verbindung zwischen dem »Atem der Flammen« und Tanjirous »Atem des Feuers« zu diskutieren, denn die ruhige Zugfahrt nimmt ein jähes Ende …

Gestärkt von Muzan Kibutsujis Blut, hat sich der »Niedere Dämonenmond« Nummer 1 in dem Zug eingenistet und bedroht nun nicht nur die Leben der Passagiere, sondern auch die der jungen Dämonenjäger! Können Tanjirou und Co. sich dem mächtigen Dämon erwehren und wird Tanjirou bei seinem »feurigen, neuen Mentor« Antworten auf all seine Fragen finden?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres

Anime Streams

Immer mehr Anime sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (0 Screenshots)

Ein Screenshot sagt manchmal mehr als tausend Worte und kann bei der Entscheidung helfen, ob der Titel überhaupt dem eigenen Geschmack entspricht. Du hast den Anime „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train“ in Deiner Sammlung? Bitte unterstütze aniSearch und füge ein paar passende Screenshots über unsere Eintragsmaske hinzufügen.

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Du hast genau über den Anime „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train“ nachgedacht und möchtest Deine Gedanken nun strukturiert und in schriftlicher Form darlegen? Dann nutze den folgenden Button, um ein Rezensionsthema zu „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train“ zu erstellen und sei der Erste, der unsere Community mit seiner eigenen Rezension zu diesem Titel beglückt!

Anime Kommentare

Avatar: Ich&Anime#1
Im letzten Jahr begann ich, mehr und mehr Anime Filme im Kino zu sehen. Nachdem ich nämlich um ersten mal einen auf der großen Leinwand sah, wurde mir erst bewusst, wie viel besser ein Anime auf diesen aussieht.

Und dann kam es: Corona. Anfang des Jahres sollten mehrere filme erscheinen, die ich unbedingt im Kino sehen wollte. Tjoa, Pech gehabt und bei vielen der Filme war es unklar, wann sie jetzt überhaupt erscheinen. Dementsprechend habe ich mich ziemlich gefreut, als ich die Gelegenheit hatte, "Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba - The Movie: Mugen Train" zu schauen, auch wenn es nur auf einem normalen Bildschirm und schlechter Internetverbindung war.

Ich habe diesen Film in der Erwartung gesehen, aufgrund meines Internets einiges der Video Qualität einbüßen zu müssen - musste ich auch, aber trotzdem sah dieser Film so fantastisch aus. Manchmal saß ich mit offenen Mund vor meinem Bildschirm und betrachtete einfach fasziniert Hintergründe oder Animationen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll, außer dass es sich schon wegen der Animation gelohnt hat, über eine halbe Stunde auf mein Internet zu warten und die ganzen lags zu ertragen.

Die Musik war auch einfach geil. Mehr kann ich dazu nicht wirklich sagen.

Kommen wir zur Story. Und da muss ich leider sagen, dass ich sie garnicht mal so gut fand. Größenteils ähnelt der Film den Konzept der Serie: Spannende Szenen, geile Kämpfe, gemischt mit verrückten Charakteren und ebenso verrückten und witzigen Momenten. Doch, anders als in der Serie, war hier die Zeit sehr limitiert. Und meiner Meinung nach hat die Story nicht ansatzweise genug Zeit bekommen. Ich möchte nicht zu viel sagen, zumindest nicht ohne Spoilerwarnung, allerdings gab es halt Situationen, die zu viel Zeit bekamen und andere, die zu wenig bekamen. Im Film wird zwischen bestimmten Ereignissen "gesprungen", wodurch manche Kämpfe und Momente merkwürdig und unnötig wirkten.
Nun einmal richtig: Ich finde, dass viel zu viel Zeit für diese "Träume" verschwendet wurde. Sie waren witzig und bei Rengoku auch interessant. Bei Tanjiros Traum kann ich auch noch zugestehen, dass der die Zeit irgendwie verdiente, doch eigentlich war das Meiste, was in diesem erzählt wurde, doch schon vorher klar. Inosukes und Zenitsus Traum waren vorhersehbar, auch wenn sie witzig waren, hätte man nicht so viel Zeit mit ihnen verbringen sollen.
Denn diese Zeit hätte an anderen Stellen eher von Nöten sein müssen. So endete der Kampf gegen Enmu viel zu schnell und auch der Übergang zwischen diesem Kampf und Rengokus Kampf war einfach viel zu kurz. Dadurch fühlte sein Tod sich ziemlich zufällig an, nach dem Motto "plötzlich kommt ein übermächtiger Gegner, plötzlich ist Rengoku Tot". Dadurch war ich auch nicht ganz so traurig, als er starb.
Der Film beginnt übrigens direkt dort, wo die Serie endete und endet glücklicherweise nicht mitten im Arc, wie die Serie es tat.

Die Charaktere sind großenteils altbekannt, nur über Rengoku erfahren wir mehr und neues, für die Geschehnisse im Film aber längst nicht genug. Ansonsten sind die Charaktere weiterhin einfach nur Komediegold, auch wenn ich sie in der Serie witziger fand.

Fazit
Der Film sieh unglaublich gut aus, ist Atmosphärisch und klingt fantastisch. Alleine dafür sollte man ihn sich geben. Die Story hinkt dafür aber ein bisschen, Übergänge zwischen Kämpfen sind viel zu kurz.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
1× Empfehlungen erhalten
Avatar: Gelonidres
V.I.P.
#2
Nachtrag zum vorigen Post: Schon Ende 2020 hat Demon Slayer Chihiro als erfolgreichsten Film aller Zeiten in Japan abgelöst, sowohl was Umsatz als auch Besucherzahlen angeht. Dafür hat der Film nach Veröffentlichung nur 72 (Umsatz) beziehungsweise 75 (Besucher) Tage gebraucht. Ob das ohne Corona wohl besser oder schlechter gelaufen wäre?

Die deutsche Veröffentlichung soll übrigens in genau einem Monat sein.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Gelonidres
V.I.P.
#3
Gibt es derzeit irgendeinen Grund, nicht ins Kino zu gehen? In Japan anscheinend nicht, denn dieser Film hat dort in den vergangenen Wochen so ziemlich jeden Besucherrekord gebrochen. Nach nur 15 Tagen sind schon über 10 Millionen Menschen für diesen Film ins Kino gegangen - Chihiro, vorher 19 Jahre lang Rekordhalter, hatte dafür knapp doppelt so lange gebraucht.

Was den Umsatz (Yen) angeht, hat der Film kürzlich Avatar (2009) von Platz 10 der umsatzstärksten Filme in Japan geschubst. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis die ewigen Bestwerte von Chihiro fallen.

Der Beschreibung nach wundert mich das alles sehr, scheint der Film doch nicht eigenständig zu sein, sondern an die Serie anzuknüpfen. Demon Slayer muss ja wirklich ein Phänomen in Japan sein, wenn der dort so viele Menschen ins Kino lockt.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „School Days: Wer dir alles geben kann, kann dir auch alles nehmen …“
Gewinnspiel: „School Days: Wer dir alles geben kann, kann dir auch alles nehmen …“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 99.000 werden?

Bewertungen

  • 1
  • 2
  • 5
  • 37
  • 98
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert4.43 = 89%Rang#14
Populär#47Gefragt#8

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat