Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2 (Anime)Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu 2 / Re:ゼロから始める異世界生活 2

  • TypTV-Serie
  • Episoden13
  • Veröffentlicht08. Jul 2020
  • HauptgenresDrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2
    © 長月達平・株式会社KADOKAWA刊/Re:ゼロから始める異世界生活製作委員会
    • Japanisch Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu 2
      Re:ゼロから始める異世界生活 2
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 08.07.2020 ‑ ?
      Studio: White Fox
      Ausstrahlung: Mittwoch 22:30 (JST)
    • Englisch Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 08.07.2020 ‑ ?
      Publisher: Crunchyroll
    • Deutsch Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2
      Status: Laufend
      Veröffentlicht: 08.07.2020 ‑ ?
      Publisher: Crunchyroll
    • Synonyme: ReZero 2

Anime Beschreibung

Re: Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu 2, die zweite Staffel der Anime-Adaption zu Autor Tappei Nagatsukis und Illustrator Shin’ichirou Ootsukas gleichnamiger Light Novel, setzt die Geschichte um den »quasi-unsterblichen« Subaru Natsuki und seine geliebte Emilia fort. Nach den vielen Anläufen, nicht nur um Emilia vor Betelgeuse Romanee Conti und seinen Gefolgsleuten zu retten, sondern auch um Rem und die Handelsroute zur Domäne Roswaals vor dem Weißen Wal zu beschützen, gelang es Subaru schlussendlich einen funktionierenden Plan in die Tat umzusetzen. Nicht ganz unbeteiligt waren dabei auch Crusch Karsten und Anastasia Hoshin sowie ihre jeweiligen Untergebenen, mit denen Subaru kurzerhand ein Bündnis schloss.

Die Belohnung für seine Mühen? Endlich – nach all der Zeit in dieser befremdlichen Welt, vor der nicht einmal der Tod ihn bewahren kann – konnte er Emilia seine Liebe gestehen und seine Gefühle für sie ordentlich übermitteln. Der Friede und die Freude über das Liebesgeständnis scheinen jedoch nicht lang zu währen … Was war geschehen? Warum sind plötzlich all seine Mitstreiter – Julius, Wilhelm, Crusch und selbst Roswaal – tot? Und wer ist die bleiche, weißhaarige Dame, die beim Anblick des Leichenberges gemütlich ihren Tee schlürft?!
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (16 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Ich&Anime#1
Dieses Review befasst sich nur mit den ersten 8 Folgen. Ich werde es updaten, wenn ich den Anime komplett schauen konnte.

Aussehen/Sound
Eigentlich habe ich hier nichts zu sagen. Außer zum Opening/Outro, dass zähle ich nämlich zum Sound. ich habe ein kleines Problem mit beiden, da es, je nach Folge, mal ein Opening gibt, mal nicht. Manchmal gibt es ein Outro, manchmal auch nicht. Und manchmal gibt es auch beides, manchmal aber auch nicht.
Generell ist das zwar gut, nach dem Motto "weniger Opening mehr Inhalt", allerdings stört diese Unbeständigkeit.... muss ich jetzt noch die letzten 2 Minuten sehen, oder kommt doch ein Outro? Je nachdem, wo man den Anime schaut, ist es ja auch so, dass kurz vor den letzten 2 min eine Werbung kommt... wenn ich sicher wäre, dass ein Outro kommt, könnte ich einfach die nächste Folge schauen. So allerdings ist das ganze jedes mal das reinste Glücksspiel.

Handlung
Ich war von der Handlung am Anfang echt enttäuscht. Zum einen wird man mitten in die Handlung geworfen, viel erklärt wird nicht mehr. Dadurch hatte ich ab und zu Verständnis-Probleme, es ist schließlich fast 2 Jahre her, als ich die 1. Staffel schaute.
Zum anderen beginnt die Handlung nur sehr schleppend. Re:Zero ähnelt, ganz grundlegend, einem Krimi: Subaru versucht den Fall seines eigenen Todes oder des Todes seiner Freunde zu lösen und dabei einen Ausweg zu finden. Die ersten 4 bis 5 Folgen weisen aber nicht die kleinste Spur davon auf, viel mehr ging es um die Hintergrundgeschichte der Charaktere bzw. um die Charaktere selber. Das ganze ist aber echt langwierig, wodurch die ersten Folgen schnell langweilig werden. Zwar lockern Hinweise auf den neuen "Fall" bzw. auf Plottwists, die noch kommen werden, die Stimmung auf und man freut sich auf eben diese, trotzdem waren 4 bzw 5 Folgen einfach zu lang.

Später geht es dann mit einem neuen "Fall" los, der auch echt gut gemacht, aber ziemlich kompliziert und schwer nachvollziehbar ist. Man hätte sich ein bisschen mehr Zeit zum Erklären lassen sollen, da ich kaum mitgekommen bin und manche Dinge immer noch nicht zu 100% verstehe... aber vielleicht kommt das ja noch.

Zudem finde ich es ein bisschen Schade, dass bestimmte Ereignisse
z:B. Rems Bewusstlosigkeit oder das Auftauchen weiterer Hexenpriester.
sehr schnell unrelevant werden. Zwar setzen sie (wahrscheinlich) später wieder ein, aber dann hätten sie auch erst später auftauchen müssen.

Auch werden Subarus Tode immer brutaler, was fast schon dem Anime schadet. Das ganze dient zwar Subarus Charakterentwicklung, wird aber sonst nicht Sinnvoll verwendet. Es ist nicht lustig wie bei "dropkick on my devil", macht die Situation nicht spannender usw. . Demnach ist es jedes mal seltsam einen Typen bei wirklich, wirklich schlimmen Toden zuzusehen, nur, damit er langsam daran zerbricht.... und sein Charakter sich weiter entwickelt.

Charaktere
Die Charaktere sind echt toll, ich liebe ihre Hintergrundgeschichte. Vor allem mit Subarus konnte ich mich gut identifizieren. Der einzige wirkliche Kritikpunkt ist wohl, dass einzelne Charaktere zu wenig erklärt werden....
z.B. taucht die "Gierhexe" auf. Nur habe ich keine Ahnung mehr, welche Rolle sie in der Hexengeschichte einnahm, die den Hintergrund für Re:Zero bildet... zumindest kurz hätte man das noch einmal behandeln können...
Zudem werden wohl manche ein Problem mit Rems Abwesenheit haben, schließlich ist sie als Charakter eigentlich echt beliebt.

Fazit
Ich mag den Anfang von Re:Zero überhaupt nicht. Der Anime startet zwar ziemlich dramatisch und wird dadurch schnell spannend, dass nimmt aber schnell ab, da die "Einleitung" einfach zu langwierig ist. Allerdings ist der bisherige "Fall" wirklich gut, was den schlechten Start ausgleicht. Mir ist zudem ein Stein vom Herzen gefallen, als ich lass, dass es mehr als 13/12 Folgen geben soll... dieses Kuddelmuddel in so wenigen Folgen zu lösen, wäre wohl ein Ding der Unmöglichkeit gewesen.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Re:Zero - Starting Life in Another World Season 2“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Zwei Kinokarten für „Made in Abyss: Seelen der Finsternis“
Gewinnspiel – Zwei Kinokarten für „Made in Abyss: Seelen der Finsternis“

Bewertungen

  • 2
  • 1
  • 24
  • 69
  • 77
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert4.09 = 82%Rang#162
PopulärGefragt#5

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.