Marmalade Boy (Anime)ママレード・ボーイ

  • TypTV-Serie
  • Episoden76 (~)
  • Veröffentlicht13. Mär 1994
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Eines Tages eröffnen Miki Koishikawas Eltern ihrer Tochter, dass sie sich scheiden lassen und stattdessen den jeweils anderen Partner eines für Miki völlig fremden Ehepaares, den Matsuuras, heiraten wollen. Für Miki bricht dadurch eine Welt zusammen. Sie hofft jedoch, wenigstens das andere Ehepaar umstimmen zu können, da jeder Versuch bei ihren eigenen verrückten Eltern sowieso zum Scheitern verurteilt ist. Als aber auch das nichts nützt und stattdessen sogar der gutaussehende Sohn der Matsuuras, Yuu, nichts dagegen hat, kann Miki nicht anders, als der chaotischen Ehe zuzustimmen. So beginnt für sie ein neues Leben in dieser zusammengewürfelten sechsköpfigen Familie. Es ist aber auch der Beginn einer aufregenden Liebesgeschichte für Miki! Nicht nur Yuu, der die meiste Zeit unfreundlich zu ihr ist, macht ihr Avancen, sonden auch ihre erste Liebe, Ginta, der ihr einst einen Korb gab, bleibt bei dem plötzlich auftauchenden Rivalen nicht ruhig. Mit wem wird Miki wohl am Ende zusammenkommen?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Marmalade Boy“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (45 Screenshots)

Anime Charaktere

Charaktere sind das Herzstück eines jeden Animes. Möchtest Du die Charaktere zum Anime „Marmalade Boy“ hinzufügen? Wir haben dafür einen speziellen Bereich und ein Team bei dem Du gern mitmachen kannst. Ein allgemeines Tutorial findest Du in unserem Forum, wir freuen uns auf Deine Beteiligung!

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Ana#1
Da hier nur positive Kommentare stehen spiele ich mal ein wenig Advocatus Diaboli. Wobei das ja implizieren würde, dass ich die Serie tatsächlich mag, was definitiv nicht der Fall ist.

"Dumbledore stirbt auf Seite xxx" - Ich hasse Spoiler. Noch schlimmer als Informationen von Wichtigtuern die meinen, einem den Spaß verderben zu müssen sind aber Spoiler, die das Medium selbst verbockt. Das fängt beim Klappentext eines Buches an, der das Ende verrät bis hin zu dem Trailer oder Intro, die zuviel verraten.

Das alles verblasst aber im Vergleich zu dem Bock, den die Produzenten hier geschossen haben.



Aber fangen wir von vorne an: Bei der Story. Ich spare mir hier Charakterdetails und Plotstruktur, denn das meiste ist typisch für die Romanceecke - das kann man mögen oder nicht und daran soll es nicht scheitern. Die Animation ist für ihr Alter erträglich und der Soundtrack war nie ein Hauptaugenmerk für Romanceserien.

Nur eines sei verraten: Die Serie folgt schlicht der Regel Mädchen trifft Junge, mit der Zeit verlieben sie sich, es kommt zum Drama meist gekoppelt mit einem Nebenbuhler und Mädchen/Junge verschwindet mit Nebenbuhler oder sie finden doch wieder zueinander. Was macht man aber jetzt bei 76 Folgen? Entweder man streckt dies und hofft, dass am Ende noch jemand wach ist oder findet einen intelligenten Weg, dies aufzulösen. Marmalade Boy nimmt Option 3: Dieses Konstrukt immer wieder von neuem zu verketten. Das führt mitunter dazu, dass zwischen Lösung des Problems und neuem Drama/Nebenbuhler gerade einmal Sekunden sind.

Die Serie erinnert in diesem Konzept schon an eine Soap (oder Telenovela oder was auch immer gerade der korrekte Term ist) - auch das kann man mögen oder nicht. Immerhin bleibt einem ja noch das "Kriegen sie sich oder kriegen sie sich nicht"-Bangen. Oder? Nein.

Denn die Macher haben sich nicht entblödet, in der Mitte jeder Folge bei den typischen "In die Werbung" und "Aus der Werbung" Animationen Dreierkonstellationen der Charaktere zu zeigen und wer als Gewinner hervorgehen wird - mitunter, bevor der entsprechende Kandidat überhaupt die Bühne betreten oder sich an einen der Protagonisten rangeschmissen hat.

Sicherlich kann man sagen "Wenn du es nicht wissen willst, schau nicht hin" - aber zum einen will ich nicht während dem bescheuerten Jingle wie ein Idiot mit geschlossenen Augen vor dem Schirm sitzen und zum anderen: Wer bitte WILL es wissen? Denn was hat die Serie sonst noch außer romantischen Verstrickungen? Die Storyreste sind nicht annähern interessant genug, die Charaktere gingen mir mit ihren weinerlichen Trivialproblemchen so sehr auf die Nerven, dass ich regelrecht Agressionen entwickelte und die spärlich vorhandene Comedy ist nicht erwähnenswert.

Wer mit dieser Soap-Romance etwas anfangen kann, dem kann ich nur dringend empfehlen, statt dessen den Manga zu lesen. Dem Vernehmen nach soll dieser wesentlich besser sein.
    • ×23
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: LittleGirl#2
Marmalade ist eine Story, die mein Herz wieder erwärmen konnte. Das Teenyleben mit viel Romantik. Auch steht die Freundschaft zwischen den Charakteren im Mittelpunkt. Zwischendurch ist es eine Triangle-Story, doch dann tauchen im Laufe der Serie eine Menge anderer Charaktere die das Ganze Liebesspiel zwischen Miki, Yuu und Ginta aufmischen. Da ich schon den Manga von Marmalade Boy gelesen habe, bin ich doch recht überrascht, wie gut sie es in einen Anime umsetzen konnten. Am Anfang war ich doch recht skeptisch, besonders wegen der Länge mit 76 Folgen. Auch waren meine Zweifel wegen der Zeichenqualität am Anfang nicht ganz verschwunden. Das liegt vor allem daran, dass es schon ein älterer Anime ist. Doch mittendrin war ich überzeugt, dass man sich davor nicht fürchten muss, denn es auch aufgrund diesen Makeln den Produzenten sehr gelungen, mich zu überzeugen und meine Skepsis haben sich in Luft aufgelöst. Außerdem gibt es durch die Länge noch andere Ereignisse, die im Manga nicht vorkommen, die richtig gut gemacht worden sind. Ein Anschauen des Animes zahlt sich aus.
Wiedermal eine romantische Story, von denen in diesem Genre nicht viele Gute zu finden sind. Lange Rede, kurzer Sinn, der Anime ist für Romantik-Liebhaber sehr gern gesehen, und wurde auch gut vom Manga umgesetzt. Leider bereue ich nur, dass ich alle Folgen in 3 Tagen angeschaut habe ... ich hätte mir ruhig mehr Zeit lassen sollen ^^ Schade, dass sich viele wegen der Länge beunruhigen lassen ... denen ist was entgangen :)

Mein Fazit: Ich liebe diesen Anime! Eine geniale Umsetzung in 76 Folgen, die es wert sind, angesehen zu werden. Lustige, romantische und traurige Momente machen diesen Anime zu einer der besten Romantik-Animes! Für mich ein Anime-Muss!!

Ich musste auch bei einer Stelle wirklich heulen... so traurig war das...

Aja und ich habe diesen Anime mit Englisch-Dub angeschaut, dass mir auch sehr gefallen hat
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Mira23#1
Anspruch:4
Action:0
Humor:6
So ich habs auch endlich geschafft und den Anime gesehn.
Nach den ganzen positiven Beurteilungen war ich echt gespannt drauf.
Also mir hat er echt sehr gefallen.Es war echt Romantisch und konte mich gar nicht satt sehn dran.
An einige stellen sind dann sogar die Tränen geflossen weil es so schö war.Der Anime is einer der top 5 im Romancegenre.
also den muss man einfach gesehn haben auch wenn er sehr lag ist.Das ist auch der einzigste achteil dran
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×12
Avatar: Juka#2
Also ich habe zwar erst eine folge des Animes (auf spanisch ) gesehen aber ich habe die gesamte Mangareihe und ich muss sagen, dass es einer der schönsten Romanzen ist. Sie ist nicht so einfach und vorhersehbar wie andere und es gibt auch viel zu lachen ^^ Die Mangas kann ich sehr denen empfehlen, die auch Liebe und Romantik stehen ^^ wie schon von anderen gesagt
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
Avatar: Kilano#3
Also dieser Anime bekommt von mir als einer der wenigen die volle Punktezahl.
Trotz seines alters, oder gerade deswegen, habe ich an diesem werk absolut nichts auszusetzen.
Romantic, Herzschmerz diverse Triangel Liebes probleme, trennungen wiederzusammenkunft, probleme. All das in reinform.
Anfangs hat mich das alter des anime abgeschreckt, aber nachdem mir ein freund dazu geraten hat als romance fan, hab ich zugeschlagen

Und für mich gilt Marmalade Boy als einer der schönsten Romance Anime aller zeiten.
Das ewige kriegen sie sich, kriegen sie sich nicht ?? ist zwar ein alter Hut, aber dieser Hut
war zu Marmalade Boy Zeiten noch ein New-Produkt
in der Form.

fazit: retro-melancholisch klasse
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×4
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Valentinstagsgewinnspiel – „Date A Live“
Valentinstagsgewinnspiel – „Date A Live“

Bewertungen

  • 2
  • 15
  • 32
  • 43
  • 20
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.31 = 66%Rang#1977

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.