The Quintessential Quintuplets (Anime)Go-Toubun no Hanayome / 五等分の花嫁

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht11. Jan 2019
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

Anime Beschreibung

Da der Oberschüler Fuutarou Uesugi arm aber gleichzeitig intelligent ist, versucht er sich an einem Job als Nachhilfelehrer, der erstaunlich gut bezahlt wird. Bei den Schülern, die er unterrichten soll, handelt es sich ausgerechnet um seine neue Klassenkameradin, Itsuki Nakano – inklusive ihrer vier Schwestern. Die Fünflinge sind nicht nur chaotisch, sie haben auch absolut keine Lust zu lernen, trotz ihrer miserablen Testergebnisse. Doch bevor sie sich zum Positiven ändern, muss Fuutarou zu erst das Vertrauen der fünf Schwestern für sich gewinnen.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

Anime Bilder (44 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Fuutarou UESUGI

    I'm going to have all five of you graduate with smiles on your face!

  • Fuutarou UESUGI

    Etwas ist faul im Staate Dänemark!

  • Ichika NAKANO

    And that's why you fell in love with him? Don't you think things fell into place a bit too easily for you?

  • Ichika NAKANO

    Why did I have to fall in love?

  • Ichika NAKANO

    I need to work hard, for both my sake as well as theirs.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Minhboy#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
(Achtung ist meine erste Rezension)

Ein Oberschüler der versucht 5 chaotische Schwestern zum büffeln zu bringen.

Was ich schonmal sagen kann: Der Anime hat mich schon innerhalb paar Minuten einer Folge gewonnen.
Im Vordergrund versucht Fuutarou das Vertrauen der Schwestern zu gewinnen, was natürlich nicht leicht für ihn ist.

Die Story hat mich echt mitgenommen bzw. war wirkliche spannend, bspw. was der Traum von Fuutarou zu bedeuten hatte.

Natürlich merkt man in seinem Traum das er einer der Schwestern heiraten wird, bloß wen?

Jede einzelne Folge hat mich wirklich immer mehr gewonnen. Die Biografien der Geschwister und Fuutarou werden in jeder Folge mehr zur Schau gestellt.

das Bild mit einer der Schwestern als kleines Kind hat mich wirklich überrascht

Allerdings gab es hin und wieder Szenen die mich persönlich den Kopf schütteln ließen.

Warum merkt der Typ nicht, dass bspw. Miku voll auf ihn steht?!


Der Schulausflug war spitze! Es kam manchmal zu Situation, die mich echt zum lachen brachten, aber mich auch irgendwie rührten.

Jetzt stellt sich aber die Frage, wen heiratet Fuutarou? Es wurde ja in der letzten Episode gezeigt, dass Fuutarou eines der Schwestern heiratet wird, allerdings wird der Name der Braut nicht genannt. Die Braut sieht aus wie Itsuki, aber ich zweifle etwas dran, weil bei der Legende an diesem Lagerfeuer, wenn man die Hand nimmt eines Menschen, werden sie für immer zusammen sein, zwar wurde gezeigt das Itsuki Fuutarou's Hand nahm, aber nach dem Traum hatte jeder der Mädchen seine Hand genommen. Das brachte mich echt auf die Palme, weil ich wissen will, wer dieser Mädchen seine früherer Kindheitsfreundin war und wen er heiratet! Warum kann er nicht einfach alle heiraten?


Die einzelnen Charakter waren stilistisch wirklich atemberaubend und auch die einzelnen Persönlichkeiten der Personen waren wirklich gut dargestellt.

Die Musik fand ich persönlich sehr schön, wenn aber auch ein paar Szenen die eine andere Musik lieber brauchten.

Fazit: The Quintessential Quintuplets ist in vielen Aspekten grandios und wirklich wunderschön! Ich empfehle jeden den Anime zu schauen, der sich für Romance und Comedy interessiert!
(Freue mich schon auf die 2 Season in Januar 2020! )
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: aniSearchler-9583#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Klang
  • Gefühl
Vorwort zur Story:
Ich will die Ereignisse dieser 1. Staffel nicht zu vertieft aufgreifen, weil sie vor Langatmigkeit keinen Halt machen und die abschließende Handlung noch bevorstehe - in der zukünftigen Staffel #2, die ich kaum erwarten kann.

Gewiss ist, dass der Weg in Fuutarou Uesugis Herzen noch weit ist. So stagnierend erscheint es jedenfalls, über viele Episoden hinweg. Ab der Mitte des Anime wird eine schicksalhafte Begegnung gelüftet und die letzten beiden Episoden dieser 1. Staffel geben der Handlung jedoch einen entscheidenden Anstoß, der sie auf Anfang des Anime zurückführt.

Genau darin sehe ich ein Kriterium, das man allgemein als ein Spoiler auslegen muss, der keinesfalls erwünscht ist. Bereits zu Beginn der Episode #1 erfährt der Zuschauer, welche der fünf Mädchen die Zukünftige des Fuutarou Uesugi sein wird und inwieweit die Beziehung führe - bis zum Traualtar.

Der Zuschauer erfährt also schon von Anbeginn, dass es Itsuki Nakano sein wird. Und offen gestanden - sie ist meine persönliche Wunschkandidatin. Doch sind wir mal ehrlich: Das erste Mädchen, welches dem männlichen Protagonisten begegnet, ist die Auserwählte. Das ist keine Floskel, sondern eine Tatsache, die einen jeden mir erdenklichen Romance-Anime in seiner Handlungsweise verbindet.

Wie eingangs schon angedeutet, so begegnet der männliche Protagonist Fuutarou Uesugi seiner ersten Liebe wieder - über jenes Schicksalstreffen in lediglich der Zuschauer eingeweiht wird. Bis es auch die besagten Akteure in dem Anime realisieren werden, müssen wir Zuschauer uns auf die 2. Staffel gedulden.


Spezifische Charaktermerkmale:
Was gibt es grundlegend zu den Charakteren zu sagen? Ich muss zugeben, dass in währenddessen ich diesen Anime angeschaut habe, sich meine Gefühlswelt sich wie ein Zauberwürfel gedreht hat.

- Mit der Tsundere Nino Nakano kann ich keinesfalls partizipieren. Sie ist durchweg ein abscheulicher Charakter, bei dem ich mich des Öfteren gefragt habe, wann endlich Fuutarou Uesugi ausflippe, im all die Gemeinheiten, welche von ihr an ihn ausgehen, er an sie in gleichermaßen zurückzahle.

- Itsuki Nakano, ihr wisst schon wer, verhält sich von Anbeginn bis zum Ende hin am untypischsten. Einerseits verhält sie sich wie eine ignorante Zicke und andererseits offenbart sie eine liebliche Seite, mit der sie Fuutarou Uesugi gelegentlich aus der Patsche verhilft, die insbesondere zum Schluss hin dieser Staffel sich als eine ernsthafte Zuneigung zu ihm erweist.

- Ichika Nakano fällt besonders aus der Reihe, weil sie an Lieblichkeit, Charme und Reifestatus keineswegs dem obligatorischen Stereotypen entspricht. Einen solchen raren Charaktertypen habe ich in zuletzt aus Love Hina in Erinnerung behalten (Mitsune Konno). Sie entwickelt für Fuutarou Uesugi eine starke Form der Geborgenheit, hält sich jedoch gegenüber ihrer Schwester Miku Nakano zurück.
Miku Nakano empfindet für Fuutarou Uesugi schon Beginn des Anime an eine so starke Zuneigung, dass man meine, die Uhr ticke zu ihrem Gunsten. (Wenn denn der Anime nicht jenes Kriterium besäße, womit er geradezu spoilere.)

- Yotsuba Nakano entspricht dem typischen Stereotyp, den man in derart in einem jeden Anime antreffe: Klein, athletisch, hyperaktiv, der Handlung nur ein Nebencharakter und so weiter.

- Fuutarou Uesugi ist ein untypischer Charakter: Stets besonnen und offenbar ein Genie, dass sich scheinbar für keines der fünf Mädchen über seinen Auftrag als Privatlehrer hinaus in kaum mehr zu interessieren scheint, als die Kohle, welche er durch sie scheffelt, um den Schuldenberg seiner Familie zu begleichen. Im Grunde genommen verehre ich diesen standhaften Typus, wenn er denn wenigstens nur ein einziges Mal der Nino Nakano über sein Maul aufreiße. Eine Romanze geht von ihm keinesfalls aus: Vielmehr macht er sich zur Devise, sich von ihr nicht blenden lassen zu wollen. Tatsächlich ist die letzte Episode dieser Staffel ein ausschlaggebender Faktor, der verdeutlicht, dass er zu Itsuki Nakano intendiere. Explizit verrate ich kein Detail.


Technik:
Die Animation ist gehobener Standard, zwar starr und nicht besonders belebt im Umfeld der Beteiligten, dennoch ausreichend detailliert und kontrastreich, wenngleich die Farbnuance ein wenig weniger hätte sein können und dafür mehr Tiefenschärfe geboten würde. Der Klang (Urteil an Lossless-Audio bemessen) ist durchweg prägnant mit so mancher Effekthascherei, bei der ein Tweeter hin und wieder seine Fähigkeit auszuspielen imstande ist. Insgesamt ist der Ton transparent und nuanciert. Besonders die Stimmlage des Fuutarou Uesugi erfreut hin und wieder mit einer hohen Substanz, die sich kräftig und dynamisch bis tief in die Mitte des Raumes hervorhebt. So viel Substanz in einer Sprachausgabe ist außergewöhnlich für einen Filmton und bedarf daher von mir einer gesonderten Beachtung.


Fazit:
Hinter sehr viel Gehässigkeit und Intoleranz seitens einiger der Mädchen verbirgt sich auch so einiges an Empathie und Liebe derer zu ihren Mitmenschen. Der Anime baut darauf aus, die Emotionen zwischen den Beteiligten allmählich zu steigern. Feinfühligkeit erfährt der Zuschauer erst gen Ende hin, dennoch bleibt das Gefühlschaos aufrechterhalten. Der Romantik-Fan wird daher nicht zu kurz kommen: Er darf sich vielmehr daran ergötzen, dass die Charaktere sich langsam entwickeln und annähern, den Spannungsbogen hochhalten, sodass eine durchweg ernsthafte Beziehung der fünf Mädchen zu dem männlichen Protagonisten aufgebaut wird. Diese langatmige Entwicklung kommt der Story zugute, sodass ich bisher nicht den Eindruck vermittelt bekommen habe, in den 12 Episoden seien Filler notwendig, jene den Handlungsverlauf abdecken müssen. Großartig und eigentlich habe ich mir so etwas schon lange gewünscht.

Ich sage es aus freien Stücken heraus: Dieser RomCom, der im Wesentlichen nicht mit Comedy strotzt oder meine, dass er mit übermäßig vielen Etchi-Elementen und anderen belanglosen Nonsens für den Fun-Factor sorgen müsse, weil die Story stets im Blick behalten bleibt, gefällt mir bisher am besten von allen seines Genre überhaupt.
Beitrag wurde zuletzt am 11.09.2020 um 06:36 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
1× Empfehlungen erhalten

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „The Quintessential Quintuplets“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „The Quintessential Quintuplets“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: Exklusive „Solo Leveling“-Promoaufsteller
Gewinnspiel: Exklusive „Solo Leveling“-Promoaufsteller

Bewertungen

  • 1
  • 22
  • 132
  • 429
  • 190
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert3.79 = 76%Rang#575
Populär#47Gefragt#29

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat