Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba (Anime) » Forum » EpisodenKimetsu no Yaiba / 鬼滅の刃

  • TypTV-Serie
  • Episoden26 (~)
  • Veröffentlicht06. Apr 2019
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 1 – Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 1?

Teilnehmer: 13
  • Meisterwerk
  • 0%
  • Hervorragend
  • 76,92% (10)
  • Durchschnittlich
  • 23,08% (3)
  • Schwach
  • 0%
  • Katastrophal
  • 0%
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: CybernetikFrozone#1
Wahr ein netter einstieg und ich hatte teilweise,bei dem alten Mann,wo er übernachtet hat was anderes erwartet. Mann sieht das es von Ufotable ist,ich befürchte es wird etwas zu Shounen lastig. Die Farben gefallen mir,tolle Zeichnungen von nahen, mich würde interessieren ob es den anderen im Dorf genauso ergangen ist und ob noch mehr als nur er & seine Schwester aus dem Dorf überlebt haben,wenn ja müsste sich das zeigen.
Beitrag wurde zuletzt am 06.04.2019 um 20:06 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Sarius
Freischalter
#2
Irgendwie hat mich die erste Folge nicht wirklich mitgerissen. Animation und Soundtrack – etwas ungewohnter Stil von Yuki Kajiura – waren super, aber die Handlung … Vielleicht lag es an der angesprochenen Shounen-Tendenz.
Erstmal hatte ich wegen der Stimme Tanjirous Tokyo-Ghoul-Flashbacks und dann gingen mir glaube ich diese pentranten inneren Monologe a la „Du darfst nicht aufgeben!!!“ und „Ich schaffe das!!!“ von Tanjirou UND Tomioka (Typ mit Schwert) auf den Keks. Mal schauen, wie die kommenden Folgen sich gestalten …

Achso: Für die harten Verhältnisse, in denen die Familie lebt (weit abseits vom Dorf, offenbar harte Winter), waren das eindeutig zu viele Kinder.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: LILA
Datenbank-Helfer
#3
SariusAnimation und Soundtrack – etwas ungewohnter Stil von Yuki Kajiura – waren super, aber die Handlung …
Aaaaaah, deswegen hat mir der Sound so gut gefallen ... Wusste nicht, dass sie an der Serie mitarbeitet. Ist auch gefühlte Ewigkeiten her, dass ich was von ihr gehört habe.

Beim zweiten Anschauen kann ich so ziemlich das gleiche sagen, wie in meinem Kommentar zur Vorschau. Zu viel Gelabber und der etwas komische Erzählstil (besonders das krampfhafte Foreshadowing in der Hütte des alten Mannes) zerstören so ein bisschen die Dramatik um den tragischen Tod von Tanjirous Familie. Auch bei den Action-Szenen versteh ich einfach nicht, warum sie partout nichts von den Erklärungen gekürzt haben. Im Manga muss man das, damit man leichter die Verbindung zwischen zwei Panels ziehen kann, aber im Anime, wo wirklich alles schön sauber zu sehen ist -- der Luxus eines guten Animationsstudios -- hätte deutlich weniger gereicht.

Und falls euch das jetzt schon zu Shounen ist, es wird nicht besser, KnY ist vom reinen Aufbau her ein ziemlich typischer Weekly Shounen Jump-Titel. ^^
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: AnimePhilosoph#4
Ich würde für Episode 1 auch 4/5 werten. Mir ist das extrem shounige auch aufgefallen, vor allem beim Chardesign. Wollte hier eigentlich nich reingucken. Aber wir haben die schwächste Saison seit langem - also versuch ich alles abseits der Standard-Harem/Comedy/Romance und Otome/Mobile-Game-Adaptionen, die diese Saison den Markt fluten - auf die ich mal komplett versuche zu verzichten.

Musikalisch und optisch allerdings doch top. Schwerter und Kleidung gefallen mir. Nur halt nich die Gesichter. Gut, Gewöhnungs-Sache. Mit Dämonen usw. klingt das durchaus spannender als der Anime in dem Tattoos als Schatzkartenteile gejagt wurden. (Droppte ich früh.) Wegen toller Musik (nur bis er ins Dorf runter ist hätte man sich in der Einleitung noch etwas zurücknehmen könne, sonst okay) auch ein Einstieg der sicher überm Niveau von Dororo liegt. (Dororo nahm erst gegen Episode 9 stark zu.)

Kann natürlich hier - weil sehr shounig - extrem abnehmen. Zwar gefiel mir der Kampf und dass man mal aus Ich-Perspektive (statt von der Seite draufzugucken) zeigte wie der Char sich umschaute nach Angreifer. Aber das Gelaber (und dass der andere so lange mitmachte und das Girl noch am leben lies) nervte schon leicht.

Hoffe - da die Mainchar sein soll - dass man nich bei ihr zu sehr überdramatisiert und sie direkt schnell eingebunden wird. Szenen a la "sie verfällft oft ins Monster und die andern sind kurz davor sie zu töten bevor sie wieder die Kontrolle hat" brauch ich nämlich nich unbedingt - das wäre störend.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: BeowulfUnwahn#5
Schließe mich meinen Vorrednern an.
Sieht gut aus, is ne interessante Prämisse, riecht (pun intended) aber doch alles sehr stark nach fighting-shounen. Ein genre, mit dem ich sonst eher wenig anfangen kann.
Trotzdem, auch wenn der Einstieg teilweise sehr konstruiert wirkte, hat es mich trotzdem schnell in seinen Bann gezogen. Liegt vermutlich an der Atmosphäre, die durch die Animationsqualität und Musik einfach wirkt. Ich habe die Hoffnung, dass die Story düster und ernsthaft genug wird, dass es nicht auf das typische "und jetzt besiegen wir ihn mit der Kraft der Freundschaft" hinausläuft.

Werd auch hier erst einmal weiterschaun, kann aber gut sein, dass ich den nach einigen weiteren Episoden droppe.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: ~kashi-sama~#6
Fand die erste Episode echt interessant.
Ich werde den Anime auf jeden Fall weiter verfolgen.

Mir gefällt die Einstellung des Hauptcharas bisher eigentlich sehr gut.
Familie scheint für ihn sehr wichtig zu sein und er wirkt auch sehr intelligent.
Ein bisschen naiv ist er zwar auch, aber dennoch betrachtet er die Situation im Ganzen und zieht nicht voreilige Schlüsse, was ich cool finde.

Das Opening finde ich schon jetzt echt klasse und es wird wahrscheinlich eins meiner Favoriten werden.
An den Zeichenstil muss man sich gewöhnen, da er etwas eigensinnig ist, jedoch passt er meiner Meinung nach auch sehr gut zum Anime.

Freue mich schon auf die zweite Episode die heute rauskommt...
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ifosil#7
Ja, fängt schon recht gut an :) bin zufrieden. Ich glaube das kann was werden. Bin doch recht vom Setting und der Konstellation der Figuren überrascht.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Frühlingsgewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Wakanim, Crunchyroll und Anime on Demand
Frühlingsgewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Wakanim, Crunchyroll und Anime on Demand

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 82.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 82.000 werden?

Titel

Bewertungen

  • 0
  • 0
  • 20
  • 58
  • 14
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen178Klarwert3.74
Rang#674Favoriten5
PopulärGefragt#3

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Tomsworkers92Tomsworkers92
    Angefangen
  • Avatar: Howrsefan100Howrsefan100
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: Soil25Soil25
    Angefangen
  • Avatar: Desh1337Desh1337
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.