Calamity of a Zombie Girl (Anime)Aru Zombie Shoujo no Sainan (2018) / あるゾンビ少女の災難 (2018)

  • TypWeb
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht04. Jul 2018
  • HauptgenresActionkomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Informationen

  • Anime: Calamity of a Zombie Girl
    © 2018 池端亮・KADOKAWA刊/スティングレイ
    • Japanisch Aru Zombie Shoujo no Sainan (2018)
      あるゾンビ少女の災難 (2018)
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 04.07.2018
    • Englisch Calamity of a Zombie Girl
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 03.07.2018
    • Deutsch Calamity of a Zombie Girl
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 19.03.2020
      Publisher: KSM Anime
    • Synonyme: The Misfortune of a Certain Zombie Girl, Calamity of the Zombie Girl

Anime Beschreibung

Es ist bereits spät am Abend und eigentlich sind sämtliche Studenten der Kikka-Universität längst zu Hause und freuen sich auf die anstehenden Sommerferien. Nur Sayaka Kamoshida und vier ihrer Kommilitonen, allesamt Mitglieder des Occult Research Clubs, befinden sich noch auf dem Campus. Denn sie planen, einem Gerücht um einen vergrabenen Schatz nachzugehen und schleichen dazu heimlich in das Universitätsgebäude. Was sie allerdings finden ist kein Schatz, sondern vielmehr äußert gut erhaltene Mumien zweier junger Mädchen! Sayaka stiehlt einer der Mumien heimlich einen mysteriösen Stein, den diese an sich trägt und ahnt dabei nicht, dass dieser sogenannte Stein des Lebens es ist, der die beiden Mumien wiederauferstehen lässt. Die beiden Mumien Euphrosyne Studion und ihr Dienstmädchen Alma V setzen nun alles daran, den gestohlenen Stein zurückzuerlangen und heften sich an die Fersen des Occult Research Clubs. Können die fünf Freundinnen den Angriff der zwei Mumien überleben?
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Calamity of a Zombie Girl“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (30 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • Alma V

    Ihr solltet billige Ausreden nicht mit solchem Stolz vortragen.

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Marasako#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Unterhaltung
Nachdem ich relativ viel negatives über dieses Werk hörte, bin ich entsprechend an dieses Werk rangegangen und wollte es eigtl. gar nicht richtig gucken - eher so nebenher laufen lassen.
Tatsächlich hat mich aber der Anime dann doch einfach zu sehr interessiert, so dass ich ihn mir doch richtig angeschaut habe und das war die richtige Entscheidung.

Klar, die Story passt auf einen Bierdeckel, ist wenig innovativ und vielleicht sogar stellenweise löchrig bis fragwürdig. Aber meiner Meinung nach sollte man darauf bei diesem Werk auch kein Augenmerk drauf legen, da es anderweitig punkten kann. Wer was tiefgründiges sucht, ist hier mehr als Fehl am Platz.
Die Charaktere sind leider auch eher so semi-gut dargelegt, wobei tatsächlich unser Mumien-Zombie-Duo noch am meisten rausholen und für mich maßgeblich für Unterhaltung sorgten. Der Okkultismusclub könnte nicht liebloser dargestellt als der Leader der Truppe und der/die/das Antagonist wurde leider auch mehr reingeworfen als vorgestellt. Da hätte der Anime durchaus mehr rausholen können und sollen, aber bei 80min Laufzeit... naja
Am Zeichenstil per se muss man halt meckern, dass es ziemlich viele Standbilder und wenig flüssige Szenen gab, die natürlich den Actionszenen ein wenig geschaden haben. Hervorheben möchte ich allerdings, dass es seit langem Mal wieder ein Anime der sich traut unzensiert zu erscheinen. Viel Knochen, Blut, Eingeweide und nackte Haut -- alles was ich, oder vielleicht auch andere, in anderen "Action-Horror"-Animes vermisst haben, kommt hier zur Geltung.
Nichtsdestotrotz, ist es für 2018 doch eher ein schlichterer Zeichenstil... oder man wollte den 2012er-Flair beibehalten, wo das Werk ja ursprünglich erscheinen sollte... Man weiß es nicht

Durch die Art und Weise unseres Duos und wie sie in Situationen dargestellt werden und wie man sie reden und handeln lässt, kommt es einem an manchen Stellen, ja fast schon wie eine Parodie vor und nimmt sämtlichen Ernst, sämtliche Spannung und Dramatik. Ich empfinde es als gut gelungen und konnte mir viele Lacher nicht verkneifen. Dann der krasse Kontrast zu den unzensierten Szenen wo man sich ein "Ach du Scheiße.." nicht verkneifen konnnte... Da ich beides unterhaltsam finde... Win-Win-Situation

Lange Rede, garkein Sinn: Dem Anime mangelt es zwar an Story und Charakter-Ideenreichtum, aber dies braucht er nicht, da seine Qualitäten woanders liegen. Er hat hervorragend unterhalten, was er seiner "riskanten Abgefahrenheit" zu verdanken hat und hat es verdient, dass man mal zumindest reinguckt. Für alle Splatter Fans und solche die es werden wollen ist der Anime tatsächlich zu empfehlen, für alle anderen die mit etwas Ernst an die Sache rangehen wollen: Finger weg!
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Worum geht es in Calamity of the Zombie Girl?

Wie in der Beschreibung steht,haben wir die Okkultisten,die den Stein gestohlen haben und die Mumien,die jagt auf sie machen weil sie den Stein zurück haben wollen. Die Handlung ist für sich genommen eigentlich ziemlich interessant wären nicht die Typischen japanischen Anime Tropen,die das ganze runter ziehen. Das geht schon mit der Gruppe los die den Stein klauen wollen. Die Protagonisten sind die Adelige und ihre Zofe auf dem Cover.
(Was mich an den Film:Die Mumie von 1999 erinnert),darüber hinaus gibt es auch Logik Fehler oder Plotlöcher.
z b. warum können die Mumien,die aus irgendeiner alten Zeit stammen,mit moderner Technik umgehen?
Warum kann die Zombie-Zofe,den Körper anderer Leute annehmen?

Charaktere:

Dabei ist die Persönlichkeit,der Adeligen und ihrer Zofe praktisch aus dem Anime Baukasten, zusammengestellt.
Der Okkultismus Klub ist da aber nicht anders,die haben auch keine Persönlichkeit, leben aber auch nicht lange genug.
Tatsächlich Kristallisiert sich eine art Antagonist raus,der aber nicht wirklich, vernünftig eingeführt wurde.

Viele Probleme ergeben sich aber auch, aus der Länge, eine Stunde und zwanzig Minuten,sind eigentlich schon zu lange für die Geschichte. Dadurch ist halt einiges gestreckt und mann kann sich selber schon denken, was der Mumie und ihrer zoffe passieren wird und was nicht.

Bild und Animationen:

Der Anime ist zu 98% 3D Animiert und sieht dementsprechend nicht gut aus. Bisher gibt es meines Wissens nur einen CG Anime der dynamisch und flüssig ist und das wäre Land of the Lustrous aus dem Jahr 2017. Schade das Japan,das hier nicht auch hinbekommen hat.Wobei mann sagen muss, Zombie Girl ist flüssiger Animiert, als Expelled From Paradise.
Ich würde sagen mann kann froh sein,das sich überhaupt etwas bewegt, das gleiche gilt für die Texturen,die praktisch nicht präsent sind,hier gilt wieder: Land of the Lustrous macht es besser.

Musik:

Mir ist der Soundtrack nicht aufgefallen. Das Outro,ist aber recht gut.

Fazit:

Eine Baukastengeschichte mit unglaubwürdigen Twists und schlechten Animationen. Empfehlen kann ich das wirklich nicht, es gibt wesentlich Besseres.
Beitrag wurde zuletzt am 20.07.2018 um 14:28 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Daritus#1
Der größte Schrott seit Holy Knight.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“
Gewinnspiel – „Angeloid: Sora no Otoshimono Forte“

Bewertungen

  • 8
  • 15
  • 26
  • 15
  • 0
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.55 = 51%Rang#5631

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.