UzaMaid! (Anime)Uchi no Maid ga Uza Sugiru! / うちのメイドがウザすぎる!

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht05. Okt 2018
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • Zielgruppe-

Anime Beschreibung

Anime: UzaMaid!
© 中村カンコ/双葉社・うちのメイドがウザすぎる!製作委員会
Misha Takanashi ist sowohl russischer als auch japanischer Abstammung. Seit ihre Mutter bereits früh verstorben ist, lebt sie bei ihrem japanischen Vater. Eines Tages stößt Tsubame Kamoi zum Haushalt hinzu. Die einstige Offizierin der japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte will dort fortan als Haushälterin arbeiten. Was Misha nicht weiß: Kamoi ist eine absolute Lolicon und lässt nichts unversucht, um Misha näherzukommen, die sich wiederum mit allen Mitteln zur Wehr zu setzen versucht!
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „UzaMaid!“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „UzaMaid!“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (15 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Ixs#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Uchi no Maid ga Uza Sugiru! ist ein Anime, dem ich anfangs ziemlich misstrauisch gegenüberstand, wenn es um Altersunterschiede geht. Yuri in der die jüngere der beiden Damen zumindest die Pubertät noch nicht erreicht hat. Die ältere der beiden war jedoch der Typ von Frau, die ich besonders amüsant finde. Ich hatte ein Dilemma. Trotzdem war ich bereit, dem Anime eine Chance zu geben. Hat sich meine Geduld und Entschlossenheit ausgezahlt?

Misha ist ein kleines Mädchen, das früh seine Mutter verloren hat und jetzt bei ihrem Vater lebt. Ihr Vater beschäftigt ein Dienstmädchen namens Tsubame, eine ehemalige Beamtin der Self-Defense Force, und sie ist auch ein Lolicon.
Uzamaid ist natürlich eine Komödie. Ich hatte Angst, es wäre eine Art Komödie, bei der die ältere Lesbe ein geiler Freak ist. Sie ist zum Glück nicht so gefährlich wie Haruka aus Kanamemo. Grundsätzlich ist Tsubame ein Lolicon mit einem guten Herzen. Ihre Vorliebe bei Geliebten ist fraglich, aber sie meint es gut. Die Hauptattraktion der Serie für mich ist Tsubames Pracht. Eine muskulöse Frau mit wunderbaren Bauchmuskeln. Sie ist nicht auf einem Niveau mit Valmet aus Jormungand, ist aber immer noch eine phänomenale „Schönheit“. Den Zuschauern wurde leider eine Badeanzug-Folge verweigert, aber zum Glück wusste die Serie, worauf die Leute warteten, und segnete sie so oft wie möglich mit Tsubames prächtigem Körperbau.
Misha und Tsubames frühe Interaktionen waren wie folgt: Dieses Muskel-Maid ist ein Naturfreak und ekelhafte Perverse! Ich muss einen Weg finden, um sie loszuwerden. Ich gebe zu, dass einige ihrer frühen Posen für gute Lacher verantwortlich waren. Es waren nicht alle Hits, aber einige waren wirklich amüsant.
Die Hälfte der Witze der Serie gingen darum, dass Tsubame ein Lolicon ist. Es gibt auch einige anti-pädophile Witze. Ja. Ob man es glaubt oder nicht, es gibt einen Unterschied zwischen Loli-/Shotacons und Pädophilen. Letztere sind echte Monster, während die ersteren Geschmacksrichtungen erworben haben. Ich empfehle die Show um zu zeigen, dass sie, wenn diese Menschen zu weit gehen für ihre Verbrechen bezahlen. Selbst Tsubame kommt nicht straffrei davon. Wieder gibt es Zeiten, in denen sie es übertreibt. Gut für die Autoren. Ich empfehle auch die Animateure die nicht den „Loli-Fanservice“ gewählt haben. Am weitesten entfernt sind Misha Teddy-Pyjamas. Nicht einmal während des Bades oder der Onsen-Szenen zeigen sie viel. Wieder gut!
Wie ich schon sagte, sind die besten Interaktionen zwischen Misha und Tsubame mit anderen Charakteren wie Misha mit Mimika und ihrer einseitigen Rivalin. Die anderen großen Nebenfiguren debütieren in der zweiten Hälfte der Serie. Wodurch die Show unendlich viel besser wurde. Als ich zum ersten Mal von Midorin hörte, hatte ich eine Ahnung, dass sie eine großartige Figur sein würde. Sie hat meine Erwartungen übertroffen. Midorin wurde neben Tsubame die inoffizielle zweite Protagonistin. Wie Tsubame hatte auch sie ein gutes Herz und … fragwürdige Vorlieben. Allerdings kein Lolicon. Sie liebt ihre Frauen gut in Form und hart.
Obwohl ich bis zum Schluss nicht ganz ins Hauptdrama hineingezogen war, kann ich nicht bestreiten, dass es gut gemacht wurde. Es geht tief, einigen vielleicht zu tief für eine Lolicon-Komödie. So oder so gibt es eine Chance, dass die Haupthintergrundgeschichte die Herzen einiger Zuschauer rührt. Wieder bin ich zugegebenermaßen beeindruckt.
Die Präsentation ist gut. Die Aufmerksamkeit auf die Muskulatur von Tsubame ist lobenswert. Es ist nicht so unglaublich wie Hanebado! aber trotzdem sehr nett. Wenn es um den Soundtrack ist Mishas Titelsong erwähnenswert. Andere bemerkenswerte Stücke sind die komödiantische Psycho-Parodie und Midorins Jingle. Das OP ist ziemlich eingängig und ED amüsant.

Das beste Kompliment, das ich Uzamaid! geben kann ist das Folgende: Ich würde gerne eine zweite Staffel dieses Animes sehen, lieber als Jashin-Chan. Die Lolicon-Witze sind Volltreffer, aber im Gegensatz zu Jashin-chan lachte ich mehrmals pro Episode, da die meisten Nicht-Lolicon-Witze gut waren. Die Besetzung war komplett sympathisch, die Präsentation war nett, das Hauptdrama war überraschend gut gemacht und das Yuri ist … naja. Nicht eine Serie, die ich jeden wärmstens empfehlen kann, aber wer trotz des Lolicon-Themas neugierig genug ist, könnte dieser Anime gefallen. Besser als ich dachte, aber im Grunde nicht für jeden geeignet.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: Ixs#1
Hier ist der Trailer der uns einen kleinen Blick auf die "Muscle Maid" in all ihrer Pracht zeigt und auf die kleine Herrin, die sie begehrt:
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Trinity Seven“ Bundle
Gewinnspiel – „Trinity Seven“ Bundle

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?

Titel

  • Japanisch Uchi no Maid ga Uza Sugiru!
    うちのメイドがウザすぎる!
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.10.2018 ‑ 21.12.2018
    Studio: Doga Kobo
  • Englisch UzaMaid!
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.10.2018 ‑ 21.12.2018
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    Our Maid is Way Too Annoying!

Bewertungen

  • 0
  • 6
  • 37
  • 47
  • 12
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen140Klarwert3.36
Rang#1636Favoriten4

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: Kotori1Kotori1
    Angefangen
  • Avatar: boredrandomguyboredrandomguy
    Pausiert
  • Avatar: AtraAtra
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.