Lord of Vermillion: The Crimson King (Anime)Lord of Vermilion: Guren no Ou / ロード オブ ヴァーミリオン 紅蓮の王

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht14. Jul 2018
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • Zielgruppe-

Anime Beschreibung

Anime: Lord of Vermillion: The Crimson King
© 2018 SQUARE ENIX/KADOKAWA/LORD of VERMILION製作委員会
Tokio 2030: Plötzlich ist im ganzen Gebiet ein hoher Ton zu hören, gleichzeitig wird alles in einen roten Nebel eingehüllt. All jene, die diesen Ton hören können, egal ob Mensch oder Tier, verlieren das Bewusstsein. Die Regierung befürchtet, dass es sich um ein Virus handeln könnte und verlegt ihre Basis nach Osaka. Als jedoch sechs Tage später, diejenigen wieder erwachen, die das Bewusstsein verloren, müssen sie feststellen, dass ihnen nun eine seltsame Kraft innewohnt. Allesamt müssen sich einem grausamen Schicksal stellen …
Hauptgenres / Nebengenres

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Lord of Vermillion: The Crimson King“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Lord of Vermillion: The Crimson King“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (12 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: OPYoshi
Moderator
#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Action
Videospiele überraschen entweder durch eine geniale Story, sympathischen Cast oder einem guten Gameplay. Bei Lord of Vermillion merkt man schnell, dass der Fokus nicht auf die ersten beiden Punkte gelegt wurde, was am Ende auch zum Nachteil der Serie ist.

In Tokyo kommen mehrere Gruppen zusammen. Einmal die neutralen, die versuchen das Gleichgewicht zu halten. Dann noch die Bösen, die Tokyo zerstören wollen. Und zum Schluss die Guten, die Tokyo.... auch zerstören wollen? Klingt komisch, ist es irgendwie auch.
Nach dem großen Zusammenbruch, wo alle Menschen für kurze Zeit ihr Bewusstsein verloren haben, ist ein mysteriöser Nebel aufgetaucht und immer mehr Menschen verwandeln sich in brutale Bestien. Chihiro Kamina und ein paar Auserwählte haben nun die Aufgabe diese Bestien zu vernichten und die Übeltäter daran zu hindern, noch mehr Unheil anzurichten. Es gibt ein viel hin und her, gerade, weil einige Personen nicht wissen, auf welche Seite die kämpfen sollen.

Neben der schwachen Handlung, lassen auch die Animationen zu wünschen übrig. Die Charaktere wirken wie hingeklatscht und auch die Hintergründe und Kampfszenen sind sehr halbherzig gestaltet worden. An einigen Stellen hat man das Gefühl, als ob die Zeichner gar keinen Bock mehr gehabt hätten oder zwischendurch einfach andere an den Tisch gesetzt wurden. Es fehlt an Konsequenz und Mühe.

Und wo wir schon bei eine schwachen Handlung sind: Die Charaktere sind es auch. Der arme Protagonist, der sich an allem die Schuld gibt. Der beste Freund, der ihn trotzdem weiter unterstützen will. Die Tochter der Bösen, die in den Main verknallt ist. Und allerhand anderer Leute, die mit Moralpredigten und Schuldzuweisungen um sich werfen. Alles Typen, die man aus jeder zweiten Serie kennt, nur, dass es hier auch so ziemlich an Background fehlt und man nur Leute in den Raum geschmissen halt, weil es ohne einen Cast noch langweiliger geworden wäre.

Mit May'n und Junna sind zwei Damen mit großen Stimmen an der Produktion beteiligt. Man hat sie garantiert schon öfters irgendwo gehört und sie stechen auch mit ihrem Musikstil hervor. Jetzt kommt das Leider: Die Kompositionen sind genauso flach, wie die ganze Serie in sich. Das mögliche Potential wurde nicht ausgenutzt und das ganze Können der Sängerinnen verpufft ins Nichts. Genauso wie der ganze OST. Es ist alles ein Hauch von nichts.



Ich habe schon von vielen gehört, dass sie die Serie nach der ersten Folge abgebrochen haben, gerade, weil der gesamte Cast dort gestorben ist. Leider kriegen die Leute den tieferen Sinn der Sache nicht mit. Einerseits schade drum, aber andererseits ist es auch ein Wissen, ohne den man auch gut leben kann. Es ist schön, dass man versucht hat sich noch Mühe zu geben, aber jede Erklärung in der Serie wirkt bedeutungslos. Genauso wie die schlecht inszenierten "Drama"-Elemente, wo der ein oder andere nicht nur ein Deathflag übern den Kopf hängen hat, sondern sich damit mit Anlauf selber erhängt hat. Da machen die Visionen des Protagonisten es auch nicht besser, selbst, wenn die nicht immer zutreffen.
Es ist nicht nur schlimm, dass die Serie nicht auf den Punkt gekommen ist, sondern auch das Ende viel zu offen ist. Die Helden haben in den 12 Folgen nur geschafft einen Zwischengegner zu besiegen und einen Teil des am Anfang sterbenden Casts wurde nur am Rande Achtung beschenkt.

Eigentlich lasse ich bei den Empfehlungen gerne Sprüche fallen wie "kann man sich berieseln lassen", aber selbst, wenn man nicht mit Sinn und Verstand bei der Sache ist, fallen einen zu schnell die Schwachpunkte auf. Falls ihr mit dieser Serie anfangen wollt, solltet ihr im Hinterkopf behalten, dass die Serie weder groß etwas erzählt, noch wirklich zum Abschluss kommt. In meinen Augen kann die Serie in vielerlei Hinsicht nicht überzeugen.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Lord of Vermillion: The Crimson King“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Lord of Vermillion: The Crimson King“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Xmas-Gewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Crunchyroll und Anime on Demand
Xmas-Gewinnspiel – GameStop-Guthabenkarten für Crunchyroll und Anime on Demand

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 78.000 werden?

Titel

  • Japanisch Lord of Vermilion: Guren no Ou
    ロード オブ ヴァーミリオン 紅蓮の王
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 14.07.2018 ‑ 29.09.2018
    Studio: asread
  • Englisch Lord of Vermillion: The Crimson King
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 13.07.2018 ‑ 28.09.2018
  • Deutsch Lord of Vermillion: The Crimson King
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 13.07.2018 ‑ 28.09.2018
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 8
  • 13
  • 23
  • 10
  • 2
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen94Klarwert2.54
Rang#4972Favoriten3

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: BiasToBiasTo
    Abgeschlossen
  • Avatar: RhazzesDarkkRhazzesDarkk
    Abgeschlossen
  • Avatar: Mag_kunMag_kun
    Abgeschlossen
  • Avatar: snowpantersnowpanter
    Abgeschlossen
  • Avatar: SionfaSionfa
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.