Dororo (Anime) » Forum » RezensionenDororo (2019) / どろろ (2019)

  • TypTV-Serie
  • Episoden24 (~)
  • Veröffentlicht07. Jan 2019
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Rezensionen

Hier findest Du sowohl kurze als auch umfangreichere Rezensionen zum Anime „Dororo“. Dies ist kein Diskussionsthema! Jeder Beitrag im Thema muss eine für sich alleinstehende, selbst verfasste Rezension sein und muss inhaltlich mindestens die Kerngebiete Handlung und Charaktere sowie ein persönliches Fazit enthalten. Du kannst zu einer vorhandenen Rezension allerdings gern einen Kommentar hinterlassen.
  •  
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: alameo#1
Im Anime Dororo geht es um den 16Jährigen Hyakkimaru, dessen Vater seine Glieder an Teufelsgötter verkauft hat, da dieser nicht mehr an die Götter glauben wollte und durch die Teufelsgötter Macht und Ruhm erlangen wollte. Er beauftragt die Amme die bei Hyakkimarus geburt geholfen hatte Hyakkimaru in einem Moor zu ertränken. Jedoch bringt diese es nicht ums Herz ihn zu Töten und legt ihn in ein Boot das sie im Moor davon Treiben lässt.

Die Story beginnt 16 Jahre später und fängt damit an, dass sich Hyakkimaru und der kleine Junge Dororo treffen. Zu Hyakkimarus überraschung folgt Dororo ihm überall hin. Hyakkimarus Ziel ist es seine Glieder (48 Glieder) wieder zurück zu holen. Dafür muss er die Teufelsgötter töten. Mit jedem getöteten Teufelsgott wird Hyakkimarus Vater (ein Fürst) mürrischer und will Hyakkimaru los werden. Hyakkimarus Mutter hingegen kann die Geschehnisse die ihr Hyakkimaru nahmen nicht vergessen. Selbst ihr anderer Sohn Tahomaru kann ihr die Trauer nicht nehmen. Jedoch weiß Tahomaru nicht dass er einen großen Bruder hat.
Wie aber schon erwähnt geht es darum, dass Hyakkimaru sich seine Glieder zurückholen möchte. Dies gestaltet sich jedoch nicht gerade leicht.
Die Animationen im Anime sind natürlich viel besser als bei dem ersten Erscheinen des Anime Dororo. Die Charaktere sind sehr gut erarbeitet. Man kann jedes einzelne Gefühl genau erkennen und jede Figur hat seine eigene Geschichte, zumindest wenn diese Person nicht gerade mysteriös bleiben soll. Ein schöner Anblick ist es wenn man sieht wie sich Hyakkimaru freut was eigentlich sehr selten geschieht.
Die Musik ist sehr schön und gefällt mir zu meinem Teil sehr. Das Opening bildet das Lied Kaen von Ziyoou-vachi und das Ending bildet das Lied Sayonara Gokko von Amazarashi.

PS: Die Bilder der Charaktere sind die aus dem alten Anime, der um den es hier geht sieht anderst aus.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel: Angel Beats!
Community-Gewinnspiel: Angel Beats!

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 81.000 werden?

Titel

Bewertungen

  • 2
  • 1
  • 10
  • 73
  • 35
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen219Klarwert3.88
Rang#409Favoriten7
PopulärGefragt#8

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: LexLex
    Angefangen
  • Avatar: D0cQD0cQ
    Angefangen
  • Avatar: DoroZiDoroZi
    Angefangen
  • Avatar: BlackPhoenixBlackPhoenix
    Angefangen
  • Avatar: cws18cws18
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.