Last Period: The Journey to the End of the Despair (Anime)Last Period: Owarinaki Rasen no Monogatari / LAST PERIOD -終わりなき螺旋の物語-

  • Bewerten
  • Lesezeichen
  • Favorisieren
  • Episode kommentieren
  • Diskutieren
  • Rezensieren
  • Frage stellen
  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht12. Apr 2018
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonVideospiel
  • Zielgruppe-

Anime Informationen

  • Anime: Last Period: The Journey to the End of the Despair
    © Happy Elements K.K/LAST PERIOD ANIMATION PROJECT
    • Japanisch Last Period: Owarinaki Rasen no Monogatari
      LAST PERIOD -終わりなき螺旋の物語-
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 12.04.2018 ‑ 28.06.2018
      Studio: J.C.STAFF
    • Englisch Last Period: The Journey to the End of the Despair
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 11.04.2018 ‑ 27.06.2018
      Publisher: Crunchyroll
    • Deutsch Last Period: The Journey to the End of the Despair
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 11.04.2018 ‑ 27.06.2018
      Publisher: Crunchyroll
    • Synonyme: Last Period: A story of an endless spiral, ラストピリオド -終わりなき螺旋の物語-

Anime Beschreibung

Der 14-jährige Lehrling Haru ist ein Period – so werden die Magienutzer genannt, die sich gegen die Monster Spirals behaupten. Aufgrund des Aufstiegs dieser Wesen, muss sich der junge Lehrling in eine endlose Schlacht begeben, da er als Teil der achten Arc-End-Division dazu berufen ist, den Kreislauf zu durchbrechen. Doch es kam zu einem mysteriösen Diebstahl, der die Division in den Bankrott stürzte und Haru und seine anderen Kameraden dazu zwang, ihr Hauptquartier zu verlassen. Nun liegt es an ihnen, jeden Auftrag zu überwinden, damit sie ihren Zweig wieder aufbauen und gegen die Spirals etwas ausrichten zu können.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Last Period: The Journey to the End of the Despair“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Last Period: The Journey to the End of the Despair“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Nova Lunaris#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Also zu dem Anime kann man eigentlich nur eins sagen
Er ist langweilig. Im Grunde bräuchte ich hier gar nicht weiter schreiben, aber ich mache es mal der fairnesshalber.

Also die Story ist beinahe belanglos und deswegen wie oben schon gesagt langweilig. Ganz ehrlich selbst die ganze Zeit auf Wand starren ist spannender. Da kommt wenigstens mal eine Fliege vorbei. Dabei lässt die Beschreibung eigentlich mehr vermuten. Das einzige was mich dann noch interessiert hat war die Auflösung der ganzen Situation, aber auch die war so belanglos wie ich es erwartet hatte.

So die Charaktere kann man auch mit einem Wort zusammenfassen. Sie sind niedlich. Es sticht jedoch keiner dabei heraus. Lediglich Choco, die ab und zu mal einen halbwegs lustigen Kommentar abgibt. Und zu wissen scheint wie langweilig die ganze Serie wirklich ist. Die zu bekämpfenden Monster sind ebenfalls ... niedlich.

So nun zur Animation. Die ist okay also nicht herausragendes, aber auch nicht schlecht. Lediglich bei den Kämpfen mit den Monstern hakelt es häufiger.

Also zusammenfassend wem es reicht niedlichen Charakteren dabei zusehen wie von einer Belanglosigkeit in die nächste stürzen sollten diesen Anime unbedingt sehen. Ich sehe da allerdings eine andere Zielgruppe. Ich glaube sechsjährigen Kindern könnte dieser Anime sehr gut gefallen. In diesem Sinne werde ich nun meine spannende Wand anstarren.
Beitrag wurde zuletzt am 30.08.2018 um 09:52 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: NaoXFay#2
Meine erste Rezension widme ich diesen Anime

Story: Wie oben schon beschrieben geht es um eine Heldentruppe die gegen Monster, Spirals genannt, kämpft und mit dem Geld nebenbei versucht ihr Hauptquartier wiederzubekommen

Animation: Zu Animation lässt sich nicht viel sagen nichts besonderes aber auch nicht schlecht

Musik: Die Musik ist auch nichts super Spektakuläres, aber das Opening gefällt mir. Ist ganz süß gemacht

Charaktere: Die Charaktere sind meist recht stereotypisch, was allerdings auch Absicht ist. Die meisten Charaktere sind eigentlich ganz nett, vor allem Haru und Choco hab ich recht lieb gewonnen

Die Serie ist wohl eher an ein jüngeres Publikum gerichtet, dafür sprechen auch einige lehrreiche Folgenenden (etwa den Wert von Freundschaft) ,aber das heißt ja nichts schlechtes. Kommen wir also zu den positiven und Negativen Teilen.

Positiv: Das wohl herausstechende ist der Humor in diesem Anime wird so einiges parodiert, Klischees ,einige Anime(Folge 6 war super), aber besonders Teile des Mobilegamings.Insbesondere Choco mit ihren bissigen und vierte Wand brechenden Kommentaren lässt einen gerne mal ein Lächeln aufkommen. So weit hört sich das wie eine nette Serie für zwischendurch an gebe es da nicht ein kleines Problem.

Negativ: Statt alles auf Komik zu setzen endscheidet man sich, ab Folge 10, einige spannende Handlungselemente einzubauen und dass macht der Anime auch wirklich gut, ABER anstatt den Cliffhänger der Folge aufzulösen wird dieser gekonnt ignoriert und die Geschehnisse kein weiteres mal erwähnt mit anderen Worten der Zuschauer muss sich seine eigene Lösung zusammenbasteln. In das alte Muster will man auch nicht fallen also wird gleich hinterher eine weitere spannende Handlung präsentiert und wieder einmal gelingt es Spannung aufkommen zu lassen. Nun kann man sich vorstellen in NUR 2 Folgen solch eine Handlung zu erzählen nicht einfach ist, dass ist aber auch gar nicht gewollt. Es wird kein Geheimnis darum gemacht was der Daseinszweck des Anime ist, nämlich das Game zu pushen und so wird kurz bevor es mit einem Cliffhänger endet darauf hingewiesen dass man das Game kaufen sollte. Eine zweite Staffel wird es wohl nie geben und wer sich jetzt denkt "gut kauf ich eben das Spiel" den muss ich enttäuschen, denn das Spiel ist nie in Europa erschienen. Das hinterlässt schon einen bitteren Nachgeschmack

Fazit: Wenn man die letzten 3 Folgen auslässt lässt sich eine witzige Serie für zwischendurch finden, will man die komplette Serie sehen will sollte man nicht allzu viel gegen offene Enden haben. In diesem Sinne zweieinhalb von 5 Sternen
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Anime Kommentare

Avatar: aniSearchler-59220#1
Ich finde den Anime langweilg, aber das Ending ist verdammt catchy.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“
Gewinnspiel: „Kabukicho Sherlock“

Bewertungen

  • 10
  • 23
  • 43
  • 28
  • 7
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.74 = 55%Rang#4704

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat