Hanebado! (Anime) » Forum » Episodenはねバド!

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht02. Jul 2018
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 2 – Hanebado!

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Hanebado!“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 2?

Teilnehmer: 8
  • Meisterwerk
  • 37,50% (3)
  • Hervorragend
  • 37,50% (3)
  • Durchschnittlich
  • 12,50% (1)
  • Schwach
  • 12,50% (1)
  • Katastrophal
  • 0%
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: Quint#1
Ein paar werden sich wahrscheinlich denken, das der Konflikt rund um Nagisa viel zu schnell abgeflacht ist. Aber da eigentlich die ganze Episode nur um Nagisa ging finde ich das persönlich nicht schlimm. Auch meine größte Befürchtung, das die Animationsqualität in den Keller sinken könnte, hat sich als falsch heraus gestellt. Die Nebenchraraktere haben auch gute Szenen gehabt, bei Yu hat man diese sogar verwendet um den Konflikt um Nagisa zu unterstützen. Man hat gemerkt, dass sie sich sehr nach der Stimmung im Club richtet. Als Ayano zum Club kommt kippt die Stimmung erst und Yu kann nicht wirklich etwas sagen, als ihre Senpai etwas gegen den Club sagt. Als sie dann mit Nagisa zusammen ihr Würstchen ist, wird sie sogar komplett aus der Szene geschnitten. Als der Konflikt gelöst ist fällt alle Anspannung von ihr und sie kann ihrer Senpai mit einem Lächeln begegnen. Damit hat man gleichzeitig gezeigt, das sie sensibel auf ihr Umfeld reagiert und auch Nagisas Einfluss auf den Club gezeigt. Der Couch ist übrigens ziemlich gut in seinem Job, er findet schnell heraus, wo Nagisas Schwächen liegen und was sie abhält, noch besser zu werden. Außerdem kann er wirklich gut Badminton spielen. Das zeigt sich vor allem in dem Spiel zwischen ihm und Nagisa als er die Bälle absichtlich so spielt, das sie schmettern kann, aber dann jeden ihrer Bälle abfängt. Gerade der letzte Ball bevor er das Spiel pausiert. Er wusste genau, wo der Ball hinfliegen wird und hat nur noch seinen Schläger in den Weg gehalten. Ich frage mich wirklich, wer gewinnen würde, wenn er und Ayano gegen einander spielen. Riko erinnert mich ein wenig an Asuka auf Ufo. Nicht nur das Charakterdesign ist ähnlich, auch umgibt beide eine etwas geheimnisvolle Aura. Und wenn Riko auch nur ein wenig an Asuka herankommt, haben wir hier einen sehr guten Charakterarc vor uns, wenn sie ins Rampenlicht kommt.

Also zusammenfassend mochte ich die Episode auch sehr, ich fand die letzte zwar allgemein ansprechender, aber vor allem im Bezug auf die Handlung, die viele kritisiert haben, hat Hanebado einiges draufgelegt. Die Charaktere die in der letzten Folge eingeführt werden, werden anständig aufgebaut und die Animationen sind immer noch mit KyoAni zu vergleichen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CypernetikFrozone#2
Ich fand es schön,wie der Lehrer Nagisa etwas beigebracht hat, und wie sie jetzt schon, das nächste Große Ziel auf das Korn nehmen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#3
Eine der großen Vorteile der Serie ist der bunte Cast. Es macht Spaß zuzusehen, wie die Leute einander anecken oder gut klar kommen. Dazu gute Animationen und man sieht schnell, dass es voran geht. Die haben immerhin schon das nächste Turnier vor Augen.
Manchmal ist mir das noch etwas zu theatralisch dargestellt, aber wenn es so weiter geht, kann man gut drüber hinwegsehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: AnimePhilosoph#4
Ist okay. Dass ein männlicher Char - der Trainer - dabei ist, macht die Sache ansehbar. Allerdings find ich den Tomboy zu verbissen. Und die andere zu "ruhig" mit ihrem Trauma. (Sie verlor wohl mal gegen die am Ende der Episode die da kurz gezeigt wurde. Hätte da tiefere Backgrounds erwartet ... statt ner simplen Niederlage. Wohl das Gegenteil der andern weil sie Talent hat aber es nich ernst nimmt, etc. schnell aufgibt.)

Vorige Epi hatte ja bissl unnötigen Fokus auf Körperteilen. HIer war es eher langweilig an sich ... bis zum Match am Ende mit dem Trainer. Das war okay. Ich geb noch eine Episode. Ist Wackelkandidat, da ich doch genug andere Sachen mit Potenial herausgesucht hab und eigentlich weniger gucken wollte diese Saison.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“
Gewinnspiel – 2× „A Chivalry of a Failed Knight“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?
[Anime-Edition] Wer soll Charakter Nummer 76.000 werden?

Titel

  • Japanisch Hanebado!
    はねバド!
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 02.07.2018 ‑ 01.10.2018
  • Englisch Hanebado!
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 01.07.2018 ‑ ?
  • Deutsch Hanebado!
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 01.07.2018 ‑ ?
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    The Badminton play of Ayano Hanesaki!

Bewertungen

  • 2
  • 3
  • 17
  • 42
  • 4
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen136Klarwert3.40
Rang#1514Favoriten2
PopulärGefragt#17

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: DreaminhDreaminh
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Angefangen
  • Avatar: dictatorusdictatorus
    Pausiert
  • Avatar: KaruhKaruh
    Angefangen
  • Avatar: Asterisk1994Asterisk1994
    Angefangen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.