Asobi Asobase: Workshop of Fun (Anime) » Forum » EpisodenAsobi Asobase / あそびあそばせ

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht08. Jul 2018
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Episode 1 – Asobi Asobase: Workshop of Fun

Beachte bitte, dass in dem Thema grundsätzlich Spoiler zur aktuellen und vorhergehenden Episoden erlaubt ist. Spoiler zu nachfolgenden Episoden des Anime „Asobi Asobase: Workshop of Fun“ sind untersagt. Beschränke dein Feedback daher bitte primär auf die konkrete ausgewählte Folge und der Handlung die bis dahin geschehen ist.
  •  

Wie fandest Du Episode 1?

Teilnehmer: 11
  • Meisterwerk
  • 9,09% (1)
  • Hervorragend
  • 27,27% (3)
  • Durchschnittlich
  • 36,36% (4)
  • Schwach
  • 27,27% (3)
  • Katastrophal
  • 0%
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: CypernetikFrozone#1
Das war der Hammer,diese verschiedenen Abgefuckten oder auch Verrückten Zeichenstile und Witze gepaart mit einem Ending,das übelst im Kontrast zum Intro steht und mich einfach Hibbelig macht. Ich will am liebsten sofort, die nächste Folge sehen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Ixs
Datenbank-Helfer
#2
Asobi Asobase handelt von drei Mädchen, die einen Club bilden, in dem sie sich zu seltsamen Spielvarianten von Stein-Schere-Papier herausfordern oder beobachten wie schnell ein Mädchen mit einem scharfen Gegenstand den Tisch durchbohren kann ohne sich die Finger zu schneiden. Die Serie täuscht Zuschauer mit einem unbeschwerten und charmanten OP, aber in Wirklichkeit ... Ist es eine Slapstick-Komödie, die super verrückte Gesichtsausdrücke ähnlich denen in Kakegurui hat, aber nicht so gruselig. Ich persönlich fand es urkomisch. Es ist bisher meine zweite Lieblingskomödie dieser Sommer Season.


    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lightless#3
Kann mich den positiven Beiträgen hier anschließen. Das war doch sehr unterhaltsam, obwohl ich etwas gebraucht habe, um hereinzukommen.
Mir fiel schon bei dem Trailer auf, dass die Seiyuu von Hanako (das Mädel, das aus dem Tennis-Club gegangen ist) teilweise nicht so routiniert klingt. Wenn man sich dann mal anguckt, wie wenig Rollen die bisher hatte, ist das nicht verwunderlich, aber gerade für einen Titel wie Asobi Asobase etwas unglücklich. Sie macht es teilweise aber auch gut und es stört jetzt nicht gewaltig.
Beitrag wurde zuletzt am 10.07.2018 um 17:41 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: OPYoshi
Moderator
#4
Endlich zeigt Lerche mal wieder, dass die mehr können als 08/15. Dazu noch drei total überdrehte Charaktere und strange Gegebenheiten. Alles zusammen ergibt das eine gute kurzweilige Unterhaltung. Leider schwebt mir hier schon im Hinterkopf, dass sich der Humor schnell ausnudeln kann.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Quint#5
Für mich ist der Humor kaum rübergekommen. Ich musste ein paar Mal schmunzeln, mehr aber nicht. Für Komödien sind Charaktere das allerwichtigste und leider konnte ich mich mit den Charakteren in Asobi Asobase nicht anfreunden. Ich hatte gehofft, einen Anime zu bekommen, der Grand Blue ähnlich ist zu bekommen, aber leider hat den Charakteren einfach eine ruhige Seite gefehlt, was sie echter wirken lässt. Die andere Möglichkeit wäre natürlich gewesen, es wie Pop Team Epic zu machen, auf dieser Seite hat es für mich aber auch nicht funktioniert. Zudem wiederholt sich die selbe Situation immer, nur der Club am Ende war eine Ausnahme und hat mir auch am besten gefallen.
Für mich war es nichts, aber wenn man sich ie Kommentae oben so anschaut, mochten es einige, also würde ich sagen, einfach mal reinschauen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lightless#6
Glücklicherweise ist es nicht wie Grand Blue.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (3)

Zeige alle Kommentare
Avatar: AnimePhilosoph#7
Erstaunlich dass bei einigen andern Anime die recht gut sind nur wenige Posts hier vorhanden sind, hier aber so viel. Ich hab ausnahmesweise mal in die meisten Anime in Episode 1 reingeguckt. Sonst filtere ich schon vorab und gucke bei vielen nicht mal Episode 1.

Bei allen hab ich die Episode 1 dann auch geschafft. Nur hier hab ich mittendrin abbrechen müssen. Der Anime bietet eigentlich Null - eigentlich nur belanglosigkeiten. Charaktere sind nich sonderlich sympathhisch. Und ein gewisser Verzicht auf Humor (man will wohl Humor-Anime sein ... aber es ist halt nix witzig) liegt halt auch vor - was eben im Endeffekt bewirkt, dass dieser nix bietet.


Grand Blue - da es erwähnt war - ist dagegen um Welten besser, da dort die Chars sympathisch sind und der Humor konstant hart auf Lacher getrimmt ist. In Schulnoten würd ih sagen: Hierfür mangelhaft. Für Grand Blue gut bis sehr gut.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Lightless#8
Dass Philosophen nichts von einem anderen Fach verstehen und keinen (guten) Humor haben, überrascht nicht wirklich.
Asobi Asobase einen "Verzicht auf Humor" zu attestieren, aber dann Grand Blue nicht, geht schon als Ironie durch. Mal davon abgesehen, dass "ein gewisser Verzicht" sicherlich nicht dazu führen würde, dass ein Titel nichts mehr bietet.
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Oinari
Freischalter
#9
Wer sich ernsthaft über sowas extrem Subjektives wie Humor streiten will, hat eh von vornherein verloren.

Bei Episode 1 von Asobi Asobase konnte ich wenigstens ein paar Mal lachen, während ich bei Grand Blue wirklich kein einziges Mal auch nur schmunzeln musste (hab das Material aber halt auch schon aus dem Manga gekannt und hab's auch da wohl nicht so besonders lustig gefunden (so nach dem Tenor "hahaha, die sind nackt und besoffen ...")).
Wie man aber die Charaktere aus Grand Blue allein anhand der ersten Episode als "sympathisch" (bzw. sympathischer als die beknackten Mädchen aus Asobi Asobase) empfinden kann, ist mir ein Rätsel. Wenn ich nur die erste Episode des Anime kennen würde, kämen mir alle bisher eingeführten männlichen Charaktere aus Grand Blue wie vollkommene Arschlöcher (nicht die liebenswerte Sorte) und Chisa wie eine verkniffene Bitch vor.


    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: AnimePhilosoph#10
Natürlich ist das alles subjektiv. Sonst wären es ja keine von Menschen geschriebenen Forenposts.
Fand den Nerv-Faktor der Mädls hier halt ziemlich hoch, dass ich früh abbrechen musst.
Ebenso der rein auf "Herumalbern" übertriebene Humor. (Das mit ihrem komischen Spiel nervte halt einfach ... hätte man zum Einstieg was direkt Gutes gebracht statt mich 7 Minuten lang zu nerven ... da dropp ich halt, bei Comedy wird es selten besser wenn man sich die Episode komplett reinzieht - hat oft durchgängig selben "Stil".)

Jashin-chan war auch recht übel. Grand Blue bester. Und das mit Chion-chan war so mittendrin (noch guckbar, ich gucks aus Zeitgründen wegen genug besserer Anime nicht). Ich gucke aber auch sowas wie Lucky Star zum Beispiel nicht. (Da sahen manche auch Humor ... der hat aber soweit ich mich erinnere nich mal die Chars rumalbern lassen, da wars wirklich nur stinknormaler Alltag.)


Edit: Ist aber auch immer wieder schwer zu beschreiben. Erst mal hat jeder nen eigenen Geschmack. Da könnt man in nem allgemeien Humor-Thread diskutieren mal. Dann muss es einfach "passen". Das find ich bei Humor schwieriger als bei andern Elementen. Zum Beispiel find ich "Herumalbern" okay wenn extreeeem übertrieben wird und sonst vielleicht noch bissl andere Elemente gut sind. (Milky Holmes die ersten 2 Staffen warn total übertrieben mit der Dämlichkeit der Chars.) Die Gesichter - oben postete hier jemand nen Screen - fand ich unpassend. Störte aber mich auch in Grand Blue, da wars aber nich soooo oft im Vordergrund. In Hinamatsuri fand ich es stylisch und passend - kam ja auch mal verzerrt die Gesichter bei Entsetzen, etc. Wann genau es "passt" ist da auch enorm schwer zu beschreiben - passt halt oder halt nich. Bei andern Elementen als Humor kann ich das eventuell näher angeben, woran es jetzt liegt - wenn irgendwas mir nich so gut gefällt/passt.
Beitrag wurde zuletzt am 15.07.2018 um 09:58 geändert.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Quint#11
In Grand Blue mochte ich die Charaktere auch nicht wirklich, erst so bei Kapitel 4 als s dann um Tauchen geht und man etwas wie Leidenschaft gegenüber dem Sport sieht, konnte ich mich mit den Charakteren anfreunden.
(Das sollte nächste Episode animiert werden, bei dem jetztigen Pacing)
Vielleicht werde ich auch nochmal in den hier eintauchen, um zu sehen ob sich noch mehr bietet
Wo doch Lucky Star angegeben wurde: Bei den Charakteren gibt es nicht immer nur lustiges, sondern man erhält auch noch etwas Charakterisierung. Bei Asobi Asobase waren sie bisher gewalttätig, schlecht in Englisch und mögen Spiele. Daran kann ich keine guten Charaktere festmachen. Sie haben nichts, was sie groß voneinander unterscheidet und das was sie verbindet ist nur, dass die eine vorgibt Amerikanerin zu sein und die andere von ihr Englisch lernen will.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#12
Mir hat die Folge auch nicht gefallen. Einige Stellen waren ganz lustig, aber das reicht bei einem Gag-Anime nicht, der muss schon die meiste Zeit lustig sein. Außerdem sind die Figuren alle nicht sonderlich sympathisch. Da rächt es sich vielleicht doch, dass der Autor auf "niedliche Mädchen" verzichtet hat.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Asobi Asobase
    あそびあそばせ
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 08.07.2018 ‑ ?
    Studio: Lerche
  • Englisch Asobi Asobase: Workshop of Fun
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 08.07.2018 ‑ ?
    Publisher: Crunchyroll
  • Deutsch Asobi Asobase: Workshop of Fun
    Status: Laufend
    Veröffentlicht: 08.07.2018 ‑ ?
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    Play and Let Play

Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 18
  • 10
  • 1
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen65Klarwert2.97
Rang#3145Favoriten2
PopulärGefragt#16

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: TearjerkerTearjerker
    Angefangen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: YukineYukine
    Pausiert
  • Avatar: Erron_BlackErron_Black
    Angefangen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.