Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc) (2018)Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen / 食戟のソーマ 参ノ皿 遠月列車篇

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht09. Apr 2018
  • HauptgenresGanbatte
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)
© 2018 附田祐斗・佐伯俊/集英社・遠月学園動画研究会餐
Eine kurze Inhaltsangabe zum Anime „Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)“ würde vielen Anime- und Manga-Fans weiterhelfen. Du kennst diesen Anime bereits? Dann unterstütze aniSearch und füge eine kurze Beschreibung zum Inhalt des Animes „Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)“ über unsere Eintragsmaske hinzu. Damit hilfst Du der gesamten deutschsprachigen Anime und Manga-Community!
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (37 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Chrolo#1
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik
Nachdem bei Shokugeki no Souma in der ersten Staffel die Reaktionen, welche die kreierten Speisen in ihren Essern hervorriefen, schon total übertrieben waren, machte sich durchaus Skepsis breit, wie sehr folgende Staffeln das noch ausreizen würden. Auch die Sorge, dass die Abläufe immer gleich sein und den Zuschauer auf Dauer langweilen würden – mehr als legitim.
Shokugeki no Souma hat es allerdings geschafft, diese Hürden geschickt zu überwinden und sich in der dritten Staffel tatsächlich noch etwas zu steigern, wenn ich es bewerten müsste. Während die zweite Staffel vielleicht ein ganz kleines bisschen abfiel, wurde in der dritten Staffel eine komplett neue Thematik eingebracht (man darf natürlich nicht vergessen, dass dieser Anime auch einem Manga folgt und die Einteilung in Staffeln/Arks von den Anime-Producern auf Basis dieser Manga-Vorlage vorgenommen wurde), in der ein mächtig wirkender Antagonist die Schule komplett auf den Kopf stellt und die Kreativität der Hauptcharaktere mit dem Argument eindämmen möchte, dass bereits feststände, welches Essen eines Gourmets würdig ist und dass jeder das gleiche Essen kochen können sollte, um zur Elite zu gehören. Am Ende stellen sich Souma & co. dem gegenüber und lassen ihrer Kreativität umso mehr freien Lauf und bestehen zusammen viele Prüfungen auf bemerkenswerte Art und Weise. Und in der abschließenden großen Prüfung gibt es wieder einen Cliffhänger, der uns auf die vierte Staffel brennen lässt. Während die erotischen Reaktionen beim Essen zurückgefahren wurden, wurde der Hauptfokus also auf Story und Spannung gelegt → top!

Der große Pluspunkt dieser Serie ist übrigens die sehr große Anzahl an Charakteren, welche fast alle mehr als nur eine leere Hülle sind, und vom Zuschauer schnell lieb gewonnen werden, sich außerdem teilweise entwickeln. Dazu kommt der informative Aspekt der Serie, der auch aus uns kleine Meisterköche macht ;))
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: MaDmAn#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Erotik
Food Wars hat zu Beginn mein Interesse für Kochen weiter befeuert, genau diesen Aspekt halte ich diesen Anime weiterhin zu gute. Mit seinen ausgefallenen Gerichten begeistert Food Wars die Zuschauer, dies ist auch ein Grund weshalb ich diesen Anime verfolgt habe.

Handlung:
Der Totsuki Train-Arc ist der wahrscheinlich der beste Arc in Food Wars, es wird eine solider Plot präsentiert der durch aus weiß Spannung aufzubauen. Auch werden zwischen durch einige Plot Twists eingebaut, die Ereignisse in Bewegung setzen die für den Fortlauf der Handlung eine Rolle spielen. Dementsprechend werden auch minimale Entwicklungen seitens der Charaktere spürbar.

Animation:
Beim Essen glänzt der Anime durch die großartige Visualisierung, in komödiantischen Szenen nimmt die Qualität der Animation ab, jedoch kennt man diesen Stil auch bei der Nummer Eins auf Anisearch Fullmetal Alchemist: Brotherhood, dieser soll die Szenen etwas auflockern und zum Humor beitragen.

Charaktere:
Bei den Charakteren wird bei den Nebencharakteren kaum auf ihre Hintergrundgeschichte eingegangen hierbei spreche ich von Yuuki Yoshino und Ryouko Sakaki, wenn ein Charakter näher beschrieben wird erhält dieser 4-5 Minuten Zeit, um uns eine Verbindung zum Charakter vorzugaukeln. Hier konnten sich keine nennenswerten Entwicklungen seitens der Charaktere erkennen, abgesehen von Erina Nakiri blieben die anderen Charaktere auf der selben Entwicklungsstufe, wie vor dem Totsuki Train-Arc. Souma Yukihira bleibt ein optimistischer Mensch der nie seine Ruhe verliert, auch Megumi Tadokoro bleibt ein Mauerblümchen und ihre Kochfähigkeiten sind weiterhin auf einem guten Niveau. Die anderen Charaktere treten kaum noch in Erscheinung, dies ist aber auch einem bestimmten Ereignis zu zuschreiben.

Musik:
Die bewegten sich auf einem ganz soliden Niveau und untermalt jede Szene. Das Opening hat mich, im Vergleich zum ersten, wenig angesprochen auch das Ending blieb mir nicht im Gedächtnis und musste in jenem Moment mir nochmal anhören.

Fazit:
Für mich ist Food Wars ein guter Zeit vertreib gewesen, da er in einigen Szenen kaum Ernsthaftigkeit vorweisen konnte und rückte die eigentliche Story meist im Hintergrund und Charaktere wurden in wenigen Minuten näher beschrieben, von Tiefgründigkeit seitens der Charaktere kann nicht gesprochen werden. Jedoch muss gesagt werden, dass durch Comedy Elemente der Anime deutlich gesteigert wird, auch handelt es sich um Food Wars um einen Shounen Titel. Sodass nähere Charakteren Beschreibungen wenig unterhaltsam wären und den Anime deutlich schmälern würden. Trotzdem kann ich den Anime jeder Person empfehlen, die auf Ganbatte, ein wenig Story und auf sparsamen Einsatz von Ecchi ansprechen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“
Gewinnspiel – Je 5×2 Kinokarten für „Fairy Tail – Dragon Cry“ und „Corpse Party“

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?
[Eintrager-Edition] Wer soll Charakter Nummer 74.000 werden?

Titel

  • Japanisch Shokugeki no Souma: San no Sara - Toutsuki Ressha-hen
    食戟のソーマ 参ノ皿 遠月列車篇
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 09.04.2018 ‑ 25.06.2018
    Studio: J.C.STAFF
  • Englisch Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.04.2018 ‑ 24.06.2018
    Publisher: Crunchyroll
  • Deutsch Food Wars! The Third Plate (Totsuki Train-Arc)
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 08.04.2018 ‑ 24.06.2018
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 0
  • 4
  • 29
  • 181
  • 160
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen459Klarwert4.14
Rang#78Favoriten8
Populär#1Gefragt#27

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: shiuxshiux
    Abgeschlossen
  • Avatar: JannySparrowJannySparrow
    Angefangen
  • Avatar: bleachboy97bleachboy97
    Abgeschlossen
  • Avatar: PonghPongh
    Abgeschlossen
  • Avatar: TschakkoTschakko
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.