Kase-san and Morning Glories (Anime)Asagao to Kase-san. / あさがおと加瀬さん。

  • TypFilm
  • Episoden1 (~)
  • Veröffentlicht09. Jun 2018
  • HauptgenresRomantische Komödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Kase-san and Morning Glories
© 2018 高嶋ひろみ/新書館・緑化委員会
Kurz vor den Sommerferien trifft Yui beim alltäglichen Gießen der von ihr gepflegten Prunkwinden auf Tomoka. Diese ist die Spitzenläuferin der Schule und zusammen mit ihrer extrovertierten Art das ziemliche Gegenteil zur eher schüchternen und sportlich unbegabten Yui. Trotzdem sucht Tomoka ihre Nähe, während Yui bald merkt, dass sie für Tomoka mehr empfindet als nur Bewunderung.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (36 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
Wie schon damals beim Musikvideo, weine ich auch hier der vergebenen Chance nach diesen Manga als Serie zu adaptieren. In Filmform zeigt Kase-san wie toll diese hätte sein können, zeigt aber eben leider auch die Schwächen einer Adaption in diesem kürzeren Format.

Es ist vor allem die erste Hälfte dieses einstündigen Films, welche die Stärken des Werkes zur Geltung bringt. Yuri-Fluff wechselt sich mit ein paar ernsthafteren, aber nicht wirklich dramatischen Entwicklungen ab und die beiden Hauptfiguren strahlen unbeschränkte Sympathie aus. Dem Film gelingt es hier wirklich gut die Wirkung des Manga einzufangen und man erfreut sich auch an der allgemein guten Produktionsqualität mit ihrer sanften Optik und gelungenen Inszenierung. Die Produktionsqualität ändert sich auch in der zweiten Hälfte nicht, sehr wohl aber die Gewichtung des Inhalts. Hier kommt dann eben die zeitliche Beschränkung negativ zu tragen. Man wollte alle zentralen Entwicklungen des mittleren Teils der Vorlage zeigen, was aber zur Folge hat, dass ein merklich anderes Bild von der Geschichte entsteht. Zwischen den Konflikten bleibt so kein Platz mehr für die eigentlich vorhandenen alltäglicheren, humorvolleren Abschnitte, die die Vorlage an sich stärker prägen als die Konflikte. Stattdessen scheinen sich die Entwicklungen schon fast zu überschlagen und es wirkt weit dramatischer, als man es als Mangakenner in Erinnerung hat. Auch allgemein muss man wohl sagen, dass der Film eher für Mangakenner gedacht ist. Der Abschnitt bis sie überhaupt ein Paar werden wird übersprungen und später eben ein hohes Tempo an den Tag gelegt, so dass Nichtkenner zwar kein Problem haben mitzukommen, aber sie wohl weniger vom Anime haben als die Mangaleser. Trotz alledem zählt der Film aber sicher zum Besten, was das leider magere Yuri-Anime-Genre bisher hervorgebracht hat. Eine gute Produktionsqualität trifft auf sympathische Figuren und einen durch die Ansiedelung in der Zeit nachdem sie ein Paar geworden sind auch vergleichsweise unverbrauchte Inhalt.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Ixs#2
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Yui Yamada, ein schüchternes Mädchen, das gerne gärtnert, verliebt sich in die jungenhafte und athletische Tomoka Kase. Die beiden beginnen schließlich zu daten. Die Geschichte folgt dem Paar während sie verschiedenen Herausforderungen in ihrer Beziehung gegenüberstehen.
Die Geschichte ist so einfach, zwei Mädchen, die miteinander ausgehen und sich mit den Hindernissen befassen, die ihnen in den Weg kommen. Es ist die Geschichte einer hinreißenden, fröhlichen Gärtnerin, die entschlossen, aber nicht überzeugt von ihren sozialen Fähigkeiten ist und der super populären athletischen Schönheit Kase-san, die, obwohl sie sozialer ist, mehr mit Yamada gemein hat, als sie jemals gedacht hätte. Die Probleme der Heldinnen haben damit zu tun, dass sie zum ersten Mal in einer romantischen Beziehung sind. Selbst das klassische „aber wir sind doch beide Mädchen“ tauchen auf, aber das ist nur eine Kleinigkeit im Vergleich zu anderen Themen, mit denen sich die beiden auseinandersetzen müssen, wie etwa wachsende körperliche Sehnsucht. Es geht darum, das erste Mal verliebt zu sein. Es ist eine dieser Geschichten, die im Gegensatz zu anderen Romanzen, die enden, wenn die beiden Protagonisten zusammenkommen, zeigt, was es nach dem ersten Kuss noch gibt. Wie bereits erwähnt, sind die Hindernisse, die die Mädchen überwinden, sehr geerdet, aber verständlich. Die Zuschauer müssen sich daran erinnern, dass diese Beiden, reine Seelen sind, die sich zum ersten Mal verliebt haben, besonders Yamada. Sie haben wenig Ahnung davon, wie es ist, in einer Beziehung zu sein. Trotzdem tun die beiden alles, um an ihrer Beziehung zu arbeiten und sie zu etwas Ewigem wachsen zu lassen.
Es ist, als würde man eine ruhige, entspannte Geschichte sehen, was bedeutet, dass es mehrere Momente der Stille gibt, in denen man erwarten würde, dass die Protagonistin innere Monologe hat. Während Yamada sie öfter hat, lässt das OVA die Stille sprechen. Ich persönlich mochte es. Wie erwähnt, dass OVA hat mehrere ruhige Szenen. 95% des OVAs sind ausgezeichnet. Das ist alles außer der letzten Handlung. Ich sage nicht, dass es schlecht war. Weit davon entfernt. Nach dem, was ich mich in den letzten paar Kapiteln im Manga erinnere, hätte der letzte Akt ein bisschen besser sein können. Zugegeben, der Hauptfokus war der gleiche, aber einige Sachen, die ziemlich cool gewesen wären, um sie animiert zu sehen, wurden weggelassen. Ich verstehe aber. Es ist ein Film, der weniger als eine Stunde lang ist, also hat das Team sein Bestes gegeben, um so viele großartige Momente wie möglich aus dem Manga zu animieren.

Insgesamt ist das Kase-San OVA fantastisch! Total das Warten wert. Diejenigen die den Manga gelesen haben werden es genießen, mehrere großartige Szenen zu sehen, die dank ihrer schönen Animation mehr Gewicht erhalten.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: Ixs#1
Sentai Filmworks hat einen Trailer für die englische Synchronisation von Kase-san and Morning Glories veröffentlicht. Das voraussichtliche Erscheinungsdatum für den Dub ist der 22. Oktober 2019.

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#2
Im Vergleich zum wirklich tollen Manga fällt die Adaption schon ein Stück weit ab, muss ich ganz ehrlich sagen. Der Anime hat mir zwar gefallen, alleine weil ich den Manga so mag, aber für meinen Geschmack konzentriert sich der Film zu sehr auf die melodramatischen Momente. Die Stellen gibt es auch im Manga, nur wirken sie dort anders, weil sie kürzer sind und anders inszeniert wurden. Außerdem sind sie in einen Berg aus Fluff eingebettet, der mir beim Film zu kurz kommt. Die Stellen, die fluffig sind, haben mir natürlich gefallen und die Figuren sind genauso sympathisch wie in der Vorlage, aber inhaltlich (und inszenatorisch) hätte der Film besser sein können. Ich weiß, dass ein 60-Minuten-Film nicht den ganzen Manga adaptieren kann und genau das ist das Problem. Eine Serie wäre besser gewesen. Der Film muss notgedrungen im Zeitraffer ein paar Momente aus dem Manga zeigen, das ist keine gute Voraussetzung, um eine gute Geschichte zu erzählen.

Eine Randnotiz: Der Anime ist seltsamerweise(?) unschuldiger als der Manga.

Eine Ergänzung: Je mehr ich darüber nachdenke, desto komischer sind manche Konflikte.
Yamada rennt aus dem Bad, weil sie von Kases Körper so beeindruckt ist? Im Manga macht sich das übrigens wegen Kases großer Brüste (die so gar nicht zu einer Leichtathletin passen), was auch nicht wirklich besser ist. Danach geht sie Kase im Anime aus "Gründen" aus dem Weg, im Manga immerhin deswegen, weil sie Kase zusammen mit einem anderen Mädchen gesehen hat. Und schließlich nimmt Kase an, dass Yamada ihren Körper ablehnt, weil das auch schon andere getan haben. Warum taten die das eigentlich? Auch wenn der Konflikt schon in der Vorlage ziemlich gekünstelt-unglaubwürdig ist, wirkt er in der Adaption wegen der fehlenden Hintergründe noch unrunder, eben genau das, was ich oben meinte.
Beitrag wurde zuletzt am 05.07.2018 um 16:46 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – „Tsukigakirei“
Gewinnspiel – „Tsukigakirei“

Titel

  • Japanisch Asagao to Kase-san.
    あさがおと加瀬さん。
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 09.06.2018
    Studio: ZEXCS Inc.
  • Englisch Kase-san and Morning Glories
    Status: Zukünftig
    Veröffentlicht: 22.10.2019
    Publisher: Sentai Filmworks
  • Deutsch Kase-san and Morning Glories
    Status: Zukünftig
    Veröffentlicht: 2020

Bewertungen

  • 0
  • 1
  • 21
  • 62
  • 19
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen121Klarwert3.69
Rang#748Favoriten5

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: svwfan3svwfan3
    Abgeschlossen
  • Avatar: stinkytoaststinkytoast
    Lesezeichen
  • Avatar: 0bserver0bserver
    Abgeschlossen
  • Avatar: Kara-liebt-KirschblütenKara-liebt-Kirschblüten
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.