Darling in the Franxx (Anime) ➜ Forum ➜ Kommentareダーリン・イン・ザ・フランキス

  • TypTV-Serie
  • Episoden24 (~)
  • Veröffentlicht13. Jan 2018
  • HauptgenresActiondrama
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeMännlich

Anime Kommentare

Hier findest Du das allgemeine Diskussionsthema zum Anime „Darling in the Franxx“. In diesem Thema kannst Du ganz allgemein Deine Meinung und Eindrücke zu „Darling in the Franxx“ mitteilen oder auf vorhandene Beiträge eingehen. Beachte bitte, dass Spoiler hier untersagt sind.
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen
Avatar: AnimePhilosoph#16
Für mich schwankt der Anime so ein bisschen zwischen gut und befriedigend. (7-8/10 Punkten.)
Und ich habe schon genug "reine" Mecha gesehen, aber auch eine anspruchsvollere Anime - mit ernstem Setting auf die Chars bezogen ohne dass man nen Mecha oder andern Schnickschnack aufzwingt.

Bei reinen Mecha hat man eben die Politik (bei den typischen Gundam sind es immer 2-3 verfeindete Fraktionen) und Action - und man will wissen, wie es weitergeht. Gibt natürlich auch schlechte Beispiele wie den Gundam Reconguista - aber gerade Seed war sehr beliebt. 00 und Iron Blooded Orphans warn aber auch recht solide und wirkten "aus einem Guss".

So rein ernstere - auf die Chars bezogen ... das gabs auch mal in Sci-Fi-Gewand. Sogar auch von Sunrise war er glaub: Infinite Ryvius. War recht gut. Da war man nicht zu viel auf das Setting fokussiert.


Gerade Trigger hat hier stark Schwächen, wenn sie versuchen nen "auffälliges" Setting mit reinzuzwingen. Kill La Kill war ja glaub das stärkste Projekt vom Studio. Kiznaiver war hier schon schwach. Hatte ähnliche Schwächen wie man sie hier hat. Auch bei A1 - das andere hier beteiligte Studio - wars unterhaltungstechnisch besser dass man sich auf Plottwist zur Mitte + gute Musik +Action konzentrierte und nicht zu viel wollte.


Was dem Anime hier nicht gut tut ist, das man ständig wechselt zwischen der Action und dem Anteasern von "da kommt noch was" wenn man zu den Bossen in Ku-Klux-Klan-Verkleidung rüberblendet - die nur kurz auftauchen, von denen man von Anfang an aber weiß, dass sie die Bösen sein werden. Dafür aber zu viel Zeit verbraucht. Diese Anime die erst gegen Ende mit dem Hauptplot rausrücken find ich immer etwas ermüdender.

Mag es lieber "straight" - das hätte man hier auch früher verbauen können ... dass die Kids gegen die Obrigkeit vorgehn, etc. (002 meinte sehr früh schon mal, dass sie abhauen will, etc.)

Wenn man da später gut aufgreift - sind ja noch genug Episoden, nich "kurz Vor schluss", immerhin noch 1 Drittel (ab Hälfte spätestens wär mir lieber gewesen), dann könnte ich mir vorstellen sicher 8/10 (gut) zu vergeben. In Sternen wären es wohl 4. Höher gibts aber sicher nich. Ich hoffe auf nen Twist dass Dr. Franxx noch eigene Pläne verfolgt und auf Seiten der Kids steht, wie er sich entwickeln lassen will.

Dass es gute Action gibt. Und Hintergründe zwischen der Obrigkeit.


Meine negativen Befürchtungen sind: Dass man sich da klein hält und sich mit den Handlangern der Obrigkeit - dem Sonderteam mit den Neun - zu sehr aufhält. Dass die Dialoge und Konflikt kriegen ... und gekämpft wird. Der eigentliche Background für den man sich interessiert aber total unbeleuchter bleibt. Dann wird es maximal 7 bleiben, vielleicht werte ich sogar ab. Weil für sowas ewig warten müssen ... das is gar nich gut.

Das ist mir dann zu schlecht vom Writing her.


Insgesamt in der Saison würde ich den Anime so im MIttelfeld sehen - laufen genug bessere. Vorige Saison (die sehr viel schwächer war) hätte ich ihn am unteren Ende des oberen Drittels gesehen.
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#17
@R.Rook
Ich hab dein Posting so verstanden: Könnte auch außerhalb der Shounen-Ecke wahrgenommen werden = könnte nicht nur Jungs interessieren. Damit wäre es dann ja wirklich ein Anime, der sich (ob gewollt oder aus Versehen) nicht ausschließlich an Jungs richtet. Das war für mich die naheliegendste Interpretation und ums Interpretieren kommen wir ja nie herum, eben weil Sprache nicht eindeutig ist.

Mir ging es auch nur darum, dass es eine Vielzahl von Mecha-Animes gibt, die außerhalb der Shounen-Ecke wahrgenommen worden sein könnten. Gerade fällt mir z. B. Escaflowne ein, der gezielt als "Unisex" vermarktet wurde. Und auch Eureka Seven, RahXephon oder Gargantia können Zuschauer jenseits der Zielgruppe Jungs interessiert haben.

Wobei man natürlich immer einschränkend sagen muss: Das sind alles Spekulationen, nur demographische Umfragen könnten wirklich beantworten, wer die Animes geschaut hat bzw. wer sich von ihnen angesprochen gefühlt hat.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Rabiator
V.I.P.
#18
Japp. Interpretieren = deuten. Das hatte ich gesehen, dass du mich missverstanden hast, weil ich mich ursprünglich nicht klar genug ausgedrückt hatte. Deshalb hatte ich meine Aussage auch zweimal präzisiert, das erste Mal übrigens, bevor du das Wort ausschließlich genutzt hast.

Egal. Aus meiner (zugegeben ziemlich steilen) These ist eine ziemlich interessante Diskussion geworden, die mir persönlich bislang hauptsächlich zwei Erkenntnisse gebracht hat:
  1. Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen darüber, ob DitF eher ein Voll-Shounen, ein Shounen mit Ablegern oder von allem ein bisschen ist. Meinungen von weiblichen Forenten wären hier natürlich besonders interessant, aber wie ich schon andeutete, müssten wir denen wohl über die ersten drei Folgen mit Fan-Service hinweghelfen.
  2. Es wurde ein ganzer Haufen von Anime - nicht nur Mecha! - vorgeschlagen, die nach den gängigen Klischees eigentlich eher in der männlichen Interessensphäre liegen sollte, dies aber jeweils nicht wirklich tun. Ja, mehr davon! Vieles habe ich auch noch nicht wahrgenommen!
Gewisse Gundam-Ableger wurden zum Beispiel mehrfach genannt - vielleicht sollte ich denen doch noch mal 'ne Chance geben. Mugen no Ryvius hatte ich auf Pause stehen ("Herr der Fliegen" war mir zu intensiv), werde ich demnächst auch mal weiter schauen. Rayearth habe ich mal kurze sechs Minuten reingeschaut - ich musste danach erstmal mein Gehirn wieder einsammeln. 

Vielleicht hat ja noch wer was draus mitgenommen - und das ist es ja, was gute Forendiskussionen leisten sollten. Oder?
Beitrag wurde zuletzt am 08.05.2018 um 16:55 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: CybernetikFrozone#19
Meine Mutter mag Darling in the Franxx auch,die ist 62,die sieht schon so lange Animiertes an,wie ich.
kannst davon ausgehen,das mindestens 90% von dem was ich auf der Liste habe,sie auch gesehen hat. - nur nebenbei.
Beitrag wurde zuletzt am 09.05.2018 um 12:46 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (2)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Daritus#20
Sicher das der Anime 24 Folgen bekommen wird?

Ich finde es ein wenig Seltsam das bei einer Serie mit zwei Cours erst ab Folge 16 ein "neues" Opening kommt - Story mal dahin. Könnte mir locker 32 Folgen vorstellen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#21
Das wäre aber eine sehr ungewöhnliche Länge.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: AnimePhilosoph#22
Ist aber auch nich zum ersten Mal, dass neue Openings nicht direkt nach der Hälfte der Episoden kommen. Und man sollte ja froh sein, wenn der Anime fertig wird endlich mal. :D (Noch länger strecken ist nicht gut. Wobei es natürlich noch schlimmere Anime gibt wo nur in den letzten 2-3 Episoden erst die richtige Handlung losgeht.)

Ein Film - das fänd ich vorstellbar ... dass man nen Film nachlegt. Aber dazu müsste sich der Anime auch verkaufen. Mit 2-cour hat er schon recht viele Episoden für ein Originalwerk, das sonst kaum Einnahmen bringt - wie andere Werke die auf Vorlagn basieren und dann die Verkaufserlöse der Vorlage boosten sollen.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Daritus#23
APE sind also Metamenschen und Zero-Two ist ein Klon der "Bienenkönigin"...
Moderator: Spoiler versteckt
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

Kommentare (1)

Zeige alle Kommentare
Avatar: Rabiator
V.I.P.
#24
Ich liebe es, wie der letzte Satz von Dr. Frank so schön in zweierlei Hinsicht gedeutet werden kann. Herausragend!

Seit drei Folgen habe ich eine Idee von einer möglichen Auflösung der Serie, die (fast) nicht mit dem zusammenpasst, was in den (englischen) Boards diskutiert wird. Auch in dieser Folge haben sie wieder die Balance zwischen den verschiedenen Deutungsmöglichkeiten erhalten - und zwar so, dass ich mich öfters auch mal selbst bezweifle.

Selbst wenn's jetzt nicht so wird, wie ich mir das denke, kann ich nur sagen: "Hut ab!" Die Art und Weise, wie der Anime zum Mitdenken und Spekulieren einlädt, gehört für mich zum Besten, was das Medium bislang zu bieten hat.

Der Ur-Franxx kam also tatsächlich von den Klaxos. Dr. Frank hat sie "nur" erforscht, und die Bedingungen herausgefunden, unter denen sie am besten funktionieren. Das hat er sehr erfolgreich getan, deshalb hat er von APE nahezu Narrenfreiheit. Allerdings kommt das jetzt nicht kostenlos: Die besten Erfolge gibt es, wenn die Pilot[inn]en so nahe am urprünglichen Menschen wie möglich befinden und deren beste Seiten (Liebe, Fürsorge & hemmungslosen Sex) herauskehren. Die Nebenfolgen der Rück-Vermenschlichung bekommt "Papa" gerade zu spüren.

(Edith meint, ein bisschen Klaxoblut sei im Franxx-Cockpit auch nicht schlecht. Der optimale Pilot in der Klaxo-Lösung namens Franxx konvergiert also in Richtung Mensch-Klaxo-Hybrid. Das wäre fein ausgedacht, ihr Klaxos - Kooperation mal anders motiviert als durch Zwang.)

Nine Iota wird sich in der finalen Schlacht entscheiden müssen, ob sie der Schlüssel für Ringhorn sein will. Stand jetzt sind die Anreize gesetzt, ein letztes Mal auf "Papa" zu hören...
Beitrag wurde zuletzt am 28.05.2018 um 12:52 geändert.
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#25
Darling in the Franxx will zu viel auf einmal sein. Am besten hat mir noch das Zusammenleben der Gruppe und die damit verbundenen Konflikte gefallen. Der Kampf gegen die Klaxosaurier hätte ruhig eine untergeordnetere Rolle spielen oder sogar ganz gestrichen werden können. Ein Jugenddrama in einer dystopischen Welt hat schon genug Zündstoff. Besonders störend fand ich einen Twist gegen Ende des Animes, bei dem ich das Gefühl hab, dass das Studio einfach nur Angst hatte, dass die Serie ohne Spektakel zu sehr langweilen würde. Die Figuren haben mir, von zwei Ausnahmen abgesehen, gefallen, leider sind die Ausnahmen ausgerechnet die beiden Hauptfiguren. Während Hiro ziemlich fade ist (und seine übertriebene Fixierung auf Zero Two nervt später nur noch), verhält sich Zero Two viel zu lange arschig. Was sie betrifft ist der Anime auch irgendwie scheinheilig. Auf der einen Seite will er für Toleranz werben, auf der anderen Seite wird Zero Two aber nur als "Mensch" akzeptiert. Warum z. B. behält sie nicht ihre ursprüngliche Hautfarbe?
    • ×7
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Star Soldier#26
Ich werde Geld in Darling investieren
Die Previews und Rezensionen waren interessant genug um die Serie anzuschauen aber da es in letzter Zeit Mode ist, Serien irgendwie anzufangen aber nie zu Ende zu bringen war ich doch skeptisch genug um für ne Handvoll Dollars "nur" eine Süd Ost Asien DVD zu kaufen.
Was soll ich sagen nach Folge 8 habe ich nochmal das Netz bemüht mir das Ende gespoilert und beschlossen aufzuhören und die Limited Edition bei Amazon USA zu kaufen, kommt zwar erst im März aber was solls.
Die Serie mag nicht die Beste sein aber allemal gut genug und vor allem kommt sie zu einem Schlusspunkt, das ist mir inzwischen mit am Wichtigsten.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Community-Gewinnspiel – „Tenjo Tenge“ die komplette Serie auf DVD
Community-Gewinnspiel – „Tenjo Tenge“ die komplette Serie auf DVD

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: [Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?
[Manga-Edition] Wer soll Charakter Nummer 84.000 werden?

Titel

Bewertungen

  • 8
  • 34
  • 150
  • 473
  • 367
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen1.221Klarwert3.93
Rang#250Favoriten100
Populär#25Gefragt#71

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: John-DoeJohn-Doe
    Abgeschlossen
  • Avatar: VoidSeekerVoidSeeker
    Lesezeichen
  • Avatar: DrCarsonBeckettDrCarsonBeckett
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.