Miss Kobayashi's Dragon Maid (Anime)Kobayashi-san Chi no Maid Dragon / 小林さんちのメイドラゴン

  • TypTV-Serie
  • Episoden13 (~)
  • Veröffentlicht12. Jan 2017
  • HauptgenresKomödie
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonManga
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Miss Kobayashi's Dragon Maid
© クール教信者・双葉社/ドラゴン生活向上委員会
Kobayashi lebt allein in ihrem Appartement, bis eines Tages Tooru wie aus dem Nichts auftaucht und die beiden schließlich gemeinsam wohnen. Tooru schaut auf Menschen herab und betrachtet sie als minderwertige und törichte Wesen. Da Kobayashi ihr allerdings das Leben gerettet hat, gibt Tooru alles, um ihre Schuld bei dieser zu begleichen. Darum unterstützt sie Kobayashi bei diversen alltäglichen Aufgaben, selbst wenn nicht immer alles nach Plan verläuft.
Eine fantastische Slice-of-Life-Komödie über eine fleißig arbeitende Büroangestellte, die mit einem Drachenmädchen zusammenlebt.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (60 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Zitate

  • KOBAYASHI
    AUSZIEHEN! Bedeck sie! Bedeck deine Blöße! In Verlegenheit zu geraten, wenn man ausgezogen wird, gehört zum guten Benehmen!
  • Tooru
    Ich bin höchst nützlich! Ich kann alles hier in ein Flammenmehr verwandeln oder Todesflüche aussprechen!
  • Kanna KAMUI
    Große Macht gibt es in dieser Welt nicht billig.

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Pilop
V.I.P.
#1
In ihren guten Momenten erhebt sich die Serie durch eine melancholisch-nachdenkliche Stimmung klar über den Durchschnitt, nur bleibt es leider bei „Momenten“, die letztendlich weitgehend in der Masse altbekannter Inhalte untergehen.
 
Kommt unterm Strich zwar nur ein „Durchschnittlich“ heraus, kann man es der Serie nicht absprechen davor doch immer wieder starke Szenen präsentiert zu haben, in der sie sich von der Masse absetzen kann. Dem fantasylastigen Setting zum Trotz ist das am häufigsten wiederkehrende Motiv des Anime nämlich ein sehr geerdetes: Familie. Mit Kobayashi und Tooru bilden zwei Figuren das Hauptpaar, die eigentlich beide Einzelgänger sind, durch die besonderen Umstände aber zusammen enden und mit Kanna schließlich auch noch eine quasi-Tochter haben. Gerade anhand von Kobayashi wird dann schön gezeigt wie sie sich zunehmend an diese neue Situation gewöhnt, beginnt die beiden wirklich als ihre Familie zu betrachten und dabei auch gleichzeitig die Einsamkeit ihres vorherigen Lebens reflektiert (als Yuri-Fan kommt man allerdings trotz Toorus Begehren nicht auf seine Kosten). Bei Tooru wiederum werden die Schwierigkeiten der Anpassung an eine neue Kultur nicht rein humoristisch behandelt, sondern vereinzelt auch in ernsthafterem Ton.

Würde diese Mischung aus humoristischen und ernsthafteren Szenen nun die Serie dominieren, wäre dabei wirklich ein guter Anime herausgekommen. Aber dem ist eben leider nicht so. Mit steigendem Anteil bestehen die Episoden schließlich aus der klassischen und damit inhaltlich belanglosen Mischung aus Humor und Alltag. Die Qualität dieser Szenen schwankt zwischen kurz- und langweilig, was mitunter auch schlicht an den weiteren und nicht immer gelungenen Figuren liegt. Insbesondere Toorus Drachenfreundin Quetzalcoatl erweist sich als ebenso unlustige Erweiterung des Casts wie Kannas Schulfreundin Riko, in beiden Fällen – wenn auch unterschiedlich gelagert – auch aufgrund der fragwürdig-unangenehmen Sexualisierung von Kindern. Dass dann auch die Finalfolge durch zu große Übertreibung alles andere als überzeugend ist, verbessert den Eindruck von der Serie auch nicht unbedingt. Am Ende bleibt dann ein insgesamt doch sympathischer Anime mit starken Momenten, der aber zu viele schwache Passagen hat um wirklich überzeugen zu können.
    • ×9
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Avatar: stinkytoast#1

Dark Souls Anspielung. 10/10.

 

Weniger Moe und Cuteness/Boobs hätten der Serie echt gut getan. Ich mag COOL gerade wegen seinem Erstlingswerk, welches erschreckend bodenständig war (nette Anspielung auch in Episode 1), jedoch stören erstgenannte Dinger (hehe) echt extrem.

 

Das Opening ist übrigens spitze. Richtig gutes Gute Laune Feeling, würde auch perfekt zu Silver Spoon S3 (when ._.) passen

    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 5×2 Kinokarten für Black Butler: Book of the Atlantic
Gewinnspiel – 5×2 Kinokarten für Black Butler: Book of the Atlantic

Neueste Umfrage

Neueste Umfrage: Welche ist die bessere „natürliche“ Parallelwelt?
Welche ist die bessere „natürliche“ Parallelwelt?

Titel

  • Japanisch Kobayashi-san Chi no Maid Dragon
    小林さんちのメイドラゴン
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 12.01.2017 ‑ 06.04.2017
  • Englisch Miss Kobayashi's Dragon Maid
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 11.01.2017 ‑ 05.04.2017
  • Deutsch Miss Kobayashi's Dragon Maid
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 11.01.2017 ‑ 05.04.2017
    Publisher: Crunchyroll
  • xx Synonyme
    The Dragon Maid of Kobayashi-san

Bewertungen

  • 5
  • 10
  • 113
  • 480
  • 197
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen905Klarwert3.85
Rang#336Favoriten46
PopulärGefragt#38

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

  • Avatar: dictatorusdictatorus
    Pausiert
  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: Christian0274Christian0274
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: bin1009bin1009
    Abgeschlossen

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.