Danmachi: Sword Oratoria (Anime)Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka Gaiden: Sword Oratoria / ダンジョンに出会いを求めるのは間違っているだろうか外伝 ソード・オラトリア

  • TypTV-Serie
  • Episoden12 (~)
  • Veröffentlicht15. Apr 2017
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonLight Novel
  • ZielgruppeMännlich

Anime Beschreibung

Anime: Danmachi: Sword Oratoria
© 大森藤ノ・SBクリエイティブ/ソード・オラトリア製作委員会
Aiz Wallenstein ist aufgrund ihrer außergewöhnlichen Schwertkampffähigkeiten auch als Prinzessin der Klingen bekannt und genießt als Mitglied der Loki Familia ein hohes Ansehen unter den Abenteurern. Unter der Schirmherrschaft der Göttin Loki durchforstet Aiz mit ihrer Gilde die als Dungeons bekannten Labyrinthebenen unter der Stadt Orario, auf der Suche nach wertvollen Schätzen sowie zur Verbesserung der eigenen Stärken und Fähigkeiten im Kampf gegen die gefährlichen Monster. Auf einem dieser Streifzüge durch die 50. Ebene des Labyrinths kommt es jedoch zu einer unerwarteten Begegnung zwischen Aiz und einem jungen Abenteurer, wodurch sich das Schicksal der beiden für immer verändern sollte.

Anmerkung:
Bei Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka Gaiden: Sword Oratoria handelt es sich um ein Spin-off zu Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka mit Aiz Wallenstein als Protagonistin.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (28 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Ryuu13#1
"Danmachi: Sword Oratoria", ein Spin-off zu Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka. Wenn man das liest kann man durchaus befürchten, dass es viele Parallelen zwischen beiden Versionen gibt, zum Glück sind diese aber anteilig nur gering ausgefallen und wenn ich es in Zahlen schätzen müsste, so ca. 80% der Sendezeit hat seine eigene Handlungsgeschichte. Dabei wird hier in "Sword Oratoria" allerdings aus der Perspektive von Aiz Wallenstein als Protagonistin erzählt, anders als bei der originalen Handlung wo es Bell Cranel ist. Welche beider Geschichten nun interessanter sind ist rein Geschmackssache, ich persönlich finde es aber gut, dass es hierbei mehr Hintergrundinfo zu Aiz gibt.

Auf den geschichtlichen Inhalt gehe ich in diesem Beitrag diesmal nicht ein, da dies möglicherweise der einzige Beweggrund zum Anschauen des Spin-off ist. Vielmehr möchte ich darauf eingehen, welche Vor-, bzw. Nachteile das Anschauen beider oder nur eines einzelnen beider Version mit sich bringt. Eines sei zuvor gesagt, zum Glück steuern beide Versionen nicht das gleiche Finale an! Hätte der Bewertung und dem Interesse beim Anschauen auch mehr geschadet als geholfen. Unabhängig voneinander schauen kann man sicherlich beide, wobei ich aber finde, dass die Hauptgeschichte mehr Hintergrundinformationen zur Welt von Danmachi bietet als es Sword Oratoria es macht. Humor bewertet jeder einzelne Zuschauer verschieden, aber auch hier finde das Original unterhaltsamer. Die Nebencharaktere, naja, Sword Oratoria bietet da nichts einfallsreiches oder interessantes, viel standardisiert welche hier und da mal für Fan Service sorgt. Die Nebencharaktere und ihre Archetypen sind in beiden Teilen wenig besonders. Verfolgt man aus Belle Cranel's Perspektive die Geschichte, gibt es nur unzureichend Hintergrundinfo zu Aiz Wallenstein, vice versa, wenn ihr die Geschichte aus Aiz Wallenstein's Perspektive verfolgen wollt. In diesem Sinne entscheidet welcher Charakter interessanter zu verfolgen ist, wenn ihr euch nur eines beider Versionen anschauen wollt.

Schlussfazit: Insgesamt bin ich mir nicht sicher, wie ich dieses Spin-off bewerten soll, auch wenn es mich gefreut hat mehr über Aiz zu erfahren, so ist das Gesamtpaket doch nicht so interessant ausgefallen wie es bei der originalen Fassung der war. Ich sage nicht, dass es schlecht war, es ist vielmehr so, dass ich mir eine Fortsetzung erhoffte und ich nicht unbedingt ein "Rewatch"(aus technischer Sicht wegen eigener Handlung ist es kein "Rewatch") aus einem anderem Blickpunkt ansehen wollte. Wenn diese Geschichte also fortgesetzt werden sollte, dann hoffe ich, dass dieser an das Ende vom Original angeknüpft wird, wobei die Handlung ruhig in Richtung Aiz Geschichte fortgesetzt werden kann. Aus welcher Perspektive, ob Aiz oder Bell, es gemacht wird ist mir relativ egal, allerdings sollten beide Charaktere ähnlich behandelt werden, was ihre Hintergrundgeschichte betrifft, und gegenüber dem anderen nicht zu kurz kommen.
    • ×4
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: TaZ
V.I.P.
#2
DanMachi (2015) muss man nicht unbedingt zuerst gesehen haben, würde ich aber empfehlen. Wie bei Index (2008) und Railgun (2009) wird auch hier der gleiche Zeitstrahl aus der Perspektive von zwei Charakteren erzählt, die sich ab und an treffen. Aber anders als bei Railgun bleibt das Genre erhalten und anders als Misaka Mikoto hat Aiz Wallenstein keine Präsenz. Sword Oratoria wird stattdessen von anderen Charakteren getragen, die mir allerdings auch nach dem Anime noch völlig egal sind.

Daraus ergibt sich eine gewisse Belanglosigkeit. Mehr, als ein paar Hintergründe von DanMachi offenzulegen und mich nochmal in die Welt eintauchen zu lassen hat der Anime für mich auch nicht geleistet. Hier und da gibt es nette Action, aber man merkt halt, dass es nur ein Spin-off ist - an dem ich trotzdem reichlich Unterhaltung hatte.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

Anime Kommentare

Avatar: Abgefuchst
Datenbank-Helfer
#1
Der Anime ist eine nette Ergänzung zu Danmachi, doch lässt mich genau so nüchtern zurück. Wenn hier keine Fortsetzung kommt ist es unbefriedigend und es bleibt nur der Griff zur Vorlage oder der Mangaadaption.

Warum macht Loki eigentlich so selten die Augen auf?
    • ×0
    • ×0
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
Avatar: Shiina Mashiro#2
Stimmt xD Habe deswegen falls geschrieben :D
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Shiina Mashiro#3
Zur Serie

Langsam endet diese Staffel, aber immer mehr kriege ich denn Verdacht, das da noch ne Staffel kommt da der Manga noch ein Stück weiter ist.

Im insgesamt fand ich SO sehr befriedigend, keine Verschlechterung zum Vorgänger, bis jetzt. Die Letzten Folgen sind jetzt ausschlaggebend.

Zur Hestia wenn ihr die letzte Folge gesehen habt ist auch die Unstimmigkeit aufgefallen beim Training mit Aiz, sie war dabei und dies kommt echt unangenehm rüber. Das traurige ist ja das dies nur im Anime vorkommt. Deswegen Frage ich euch glaubt ihr(falls eine rauskommt) in der nächsten Staffel wieder Hestia eine größere Rolle spielen wird?
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: BeowulfUnwahn#4
Ich finde, dass die RPG Elemente zumindest nicht stören, vielleicht auch, weil sie so einfach gehalten sind... Ich würde sagen, die Strukturieren so nen bischen des Kampfsystem...

Während ich am Anfang eher skeptisch war, gefällt mir der Anime inzwischen ganz gut... Aiz macht sich gut als MC, und es gibt sogar wirklich nen bischen Story... Die hat bei Danmachi ja bisher eher gefehlt. 


Und @Shiina Mashiro ich war kurz überrascht, als ich nen Beitrag mit meinem ehemaligen Profilbild gesehen hab, ich war mir eigentlich ganz sicher hier seit einigen Wochen nichts mehr gepostet zu haben...  :D ^^
    • ×1
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Aodhan
V.I.P.
#5
@Shiina Mashiro
Mich stört nicht die Einfachheit des Systems, sondern ich bin allgemein kein Fan von RPG-Systemen in Fantasy-Animes. Wenn's nach mir ginge, könnte DanMachi ein ganz normaler Fantasy-Anime ohne RPG-Elemente sein.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Doppelgewinnspiel Teil 2 – „Edens Zero“
Doppelgewinnspiel Teil 2 – „Edens Zero“

Titel

  • Japanisch Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka Gaiden: Sword Oratoria
    ダンジョンに出会いを求めるのは間違っているだろうか外伝 ソード・オラトリア
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 15.04.2017 ‑ 01.07.2017
    Studio: J.C.STAFF
  • Englisch Sword Oratoria: Is it Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? On the Side
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 14.04.2017 ‑ 01.07.2017
  • Deutsch Danmachi: Sword Oratoria
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 30.04.2017 ‑ 30.06.2017
    Publisher: Anime House GmbH
  • xx Synonyme
    Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? Sword Oratoria

Bewertungen

  • 8
  • 36
  • 176
  • 368
  • 134
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen882Klarwert3.60
Rang#859Favoriten25

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: Yoshino-sanYoshino-san
    Abgeschlossen
  • Avatar: Kintaro1986Kintaro1986
    Abgeschlossen
  • Avatar: MaDmAnMaDmAn
    Abgeschlossen
  • Avatar: StaiyStaiy
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.