You’re currently using aniSearch in German. Would you rather switch to the English version? Please note, that if you’re a registered member you can use your Page Settings to add, remove, or reorganise the languages you want texts to be shown in. That way you can create your own individual aniSearch experience. You have the following possibilities:

Beschreibung

Anime: Sweetness and Lightning
© 雨隠ギド・講談社/「甘々と稲妻」製作委員会
Kouhei Inuzuka ist Lehrer und seit dem Tod seiner Frau vor sechs Monaten auch ein alleinerziehender Vater. Zwischen ihm und Tsumugi, seiner Tochter im Kindergartenalter, hat sich ihn ihrem neuen Leben zu zweit bereits ein gewisser Alltag eingespielt, doch gibt es einen Punkt, mit dem Tsumugi nicht zufrieden ist: ihrem Essen! Anstatt immer nur Fertiggerichte aus dem Supermarkt zu bekommen, möchte sie wieder frisch Gekochtes essen. Also geht Kouhei mit ihr in ein Restaurant, wo er aber nur die Tochter des Hauses antrifft, Kotori Iida. Diese ist eine seiner Schülerinnen, kann aber im Gegensatz zu ihrer dafür berühmten Mutter nicht kochen. Als Kouhei nun den ganzen Vorfall zum Anlass nimmt selbst mit dem Kochen anzufangen, schließt sie sich ihm gleich an, damit sie zu dritt die Freuden des Kochens und des gemeinsamen Essens genießen können.
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Relationen

Es sind Relationen zu anderen Bereichen vorhanden. Diese können im Reiter "Relationen" eingesehen werden.

Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Neuerscheinungen

Es sind leider noch keine Artikel hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Kommentare (Zufallsauswahl)

Avatar: Morti77

#1449015
8 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Amaama to Inazuma ist ein Anime bei dem tatsächlich genau das drin ist, was draufsteht. Es gibt wenig der typischen Anime-Klischees und die Charaktere sind auch nicht allzu unrealistisch. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal an einer Serie kritisieren würde.
Avatar: Ryuichiro

#1449022
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
  • Story
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
Anfangs sei erwähnt das ich mich selbst nicht als Fan des Slice of Life Genres einstufe und den Anime nur als leichte Kost zwischendurch sehen wollte. Und irgendwie war es plötzlich 23:00 Uhr und ich hab mich geärgert, dass der Anime nur 12 Folgen hat.

Warum?
Avatar: Nogilus

#1449637
1 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Dieser Anime hat einfach unglaublich Spaß gemacht! Nicht mehr und nicht weniger!
Was mich betrifft hat mir das auch absolut gereicht, da man einfach auch nicht mehr erwartet.
Eine lustige und schöne Geschichte über einen Lehrer, der vor kurzem seine Frau verloren hat und nun mit seiner kleinen Tochter zusammenlebt.
Avatar: Luziferian

#1449047
6 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Handlung
 
Kouhei Inuzaka ist Lehrer und alleinerziehender Vater der kleinen Tsumugi. Vor einem halben Jahr verstarb seine Frau und seither muss er sich zwischen Kindergarten, Lehrerjob und Hausarbeit alleine um seine Tochter kümmern. Die beiden haben sich inzwischen in diese neue Situation eingefunden und führen ein mehr oder weniger geregeltes Leben. Nur eine Sache passt dem kleinen Mädchen nicht: Sie möchte endlich wieder mit ihrem Vater gemeinsam essen. Und zwar selbstgekochtes gesundes Essen, nicht immer nur fertige Bentos und Tiefkühlfutter aus dem Supermarkt.
Bei einem Restaurantbesuch lernen die beiden die Schülerin Kotori Iida besser kennen, die sie zuvor bereits in einem Park trafen. Diese sagt es zwar nicht direkt, aber sie leidet daran, dass sie stets alleine zu Hause ist, da ihre berühmte Mutter die meiste Zeit berufsbedingt nicht zu Hause ist. So kommt es, dass Kotori, die im Gegensatz zu ihrer dafür bekannten Mutter überhaupt nicht kochen kann, versucht die Inuzakas im Restaurant ihrer Mutter zu bekochen. Für mehr als Reis reichen ihre Fähigkeiten leider nicht aus. Da Kouhei auch nicht grade ein begnadeter Koch ist, seiner Tochter aber gutes Essen bieten möchte, tun die Drei sich zusammen um sich regelmäßig zum gemeinsamen Kochen und anschließendem Essen zu treffen.

 
Kurzreview
 
Avatar: Pilop

V.I.P.

#1449024
14 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Auch in Japan scheinen die Kochfertigkeiten langsam aber sicher zurückzugehen, weshalb sich inzwischen bei Manga eine eigene Art Genre zu bilden scheint, das die Zubereitung verschiedener Speisen zum eigentlichen Inhalt hat. Damit das dann aber keine zu trockene Lektüre wird, verpackt man die Speisen bzw. Rezepte in Geschichten und mit einer Adaption genau so eines Manga bekommt man es hier zu tun.

Empfehlungen

Titel

  • Japanisch Amaama to Inazuma
    甘々と稲妻
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 05.07.2016 ‑ 20.09.2016
  • Englisch Sweetness and Lightning
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2016 ‑ 19.09.2016
    Publisher: Crunchyroll
  • Deutsch Sweetness and Lightning
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 04.07.2016 ‑ 19.09.2016
    Publisher: Crunchyroll

Bewertungen

  • 2
  • 19
  • 95
  • 210
  • 42
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen428Klarwert3.52
Rang#901Favoriten11

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Wallpaper

Es sind leider noch keine Wallpaper hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: WyfylWyfyl
    Abgeschlossen
  • Avatar: CrumbCrumb
    Abgeschlossen
  • Avatar: PrometheusxPrometheusx
    Abgeschlossen
  • Avatar: charliecharlie
    Pausiert

Top Eintrager

aniSearch-Livechat

Teilen

Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.