• TypTV-Serie
  • Episoden24 (~)
  • Veröffentlicht03. Apr 2016
  • HauptgenresAbenteuer
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • Zielgruppe-

Anime Informationen

  • Anime: Endride
    • Japanisch Endride
      エンドライド
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 03.04.2016 ‑ 25.09.2016
      Studio: Brain's Base
    • Englisch Endride
      Status: Abgeschlossen
      Veröffentlicht: 02.04.2016 ‑ 24.09.2016

Anime Beschreibung

Emilio Langheim und Shun Asanaga könnten nicht unterschiedlicher sein, denn sie sind beide in verschiedenen Welten groß geworden. Shun ist ein 15-jähriger Oberschüler, der sehr optimistisch und freundlich eingestellt ist, während Emilio gerade 16 geworden ist und nur eins im Kopf hat: Rache an dem amtierenden König Delzain.
Eines Tages entdeckt Shun einen mysteriösen Kristall in dem Büro seines Vaters und findet sich daraufhin in dem Königreich Endra wieder. Emilio sitzt zu dem Zeitpunkt im Gefängnis, da er versucht hat, den König zu töten und so seine gewünschte Rache zu nehmen. Plötzlich taucht Shun vor ihm auf mit zwei Möglichkeiten: Zurückkehren in seine eigene Welt oder die Rache mit Emilio vollziehen. Für was wird sich Shun entscheiden?
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres

Anime Streams

Immer mehr Animes sind auf legalen Streamingportalen verfügbar. Wenn Dir eine solche Quelle zum Anime „Endride“ bekannt ist, dann kannst Du aniSearch unterstützen, indem Du die Streams über unsere Eintragsmaske hinzufügst.

Anime Trailer

Anime Neuerscheinungen

  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Lesezeichen
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (12 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

Anime Rezensionen

Avatar: Morti77#1
Ein Original-Anime, sogar mit 24 Folgen und auf dessen Cover nicht ein Dutzend Mädchen um den männlichen Hauptcharakter auf gereiht sind? Da kann man sich ja denken, dass man es hier mal wieder mit einer vernünftigen Fantasy-Geschichte zu tun hat.
Tja, falsch gedacht.

Die ersten Folgen fand ich eigentlich nicht schlecht. Es ist ein recht unspektakulärer Anfang, aber einer von der Sorte, die andeuten, dass die Geschichte noch viel größer wird. Das ist gewissermaßen auch der Fall, denn man merkt schon, dass in dem Anime ein paar interessante Ideen stecken, leider sind sie jedoch völlig unausgereift und nicht anständig in einer gut geschriebenen Geschichte verpackt. Die Geschichte springt sozusagen von einer Idee zur anderen, ohne diese wirklich voll auszuführen, stattdessen wird mit belanglosen und unglaubwürdigen Episodenhandlungen Zeit vergeudet. In der zweiten Hälfte wird das zwar etwas besser und man konzentriert sich auf die Haupthandlung, aber die ist leider zu schlecht geschrieben und funktioniert deshalb nicht wirklich.

Außerdem macht sich die ganze Zeit ein anderes Problem bemerkbar: Die Darstellung ist fast so schlimm wie der Inhalt. Der Anime sieht zwar passabel aus und ohne mich damit auszukennen würde ich die Animationen nicht schlecht nennen, aber das wars dann auch schon. Die Kämpfe sind meistens nur ein wildes Draufhauen, bei dem die Kontrahenten mit der gleichen Bewegung zwanzigmal auf die Waffe ihres Gegners schlagen und wie die Feinde dann besiegt werden wirkt auch meistens an den Haaren herbeigezogen. Außerdem fällt es gerade in der ersten Hälfte auf, wie oft von Freiheitskämpfern und den Truppen des Königs geredet wird, aber man sieht immer nur eine Handvoll Charakteren. Durch solche vermeintlichen Kleinigkeiten wirkt es sehr, als haben sich die Produzenten da übernommen.

Die Charaktere sind leider auch nicht viel besser. Shun und Emilio sind nicht unsympathisch, aber begeistert haben sie mich auch nicht, was unter anderem daran lag, dass sie recht normal sind, aber wohl eigentlich stereotypischer sein sollten. Häufig werden Streits zwischen den beiden forciert, die nicht mal Kleinkinder anfangen würde, nur um dieses Bild der Charaktere zu erhalten, das völlig unnötig ist.
Die Nebencharaktere sind eigentlich ganz nett. Es gibt recht viele und sie haben dementsprechend wenig Hintergrund, aber ich denke da findet jeder jemanden, der ihm gefällt, so richtig nervig unlustig oder so ist eigentlich keiner.
Was die Antagonisten angeht...die sind eine Katastrophe. Eigentlich ist der König ein interessanter Charakter, aber das verschenkt man völlig und die anderen Antagonisten, sind dann wirklich von Anfang an schlecht. Am Ende versucht man dann teilweise noch Rechtfertigungen für ihr Handeln zu finden, aber die sind einfach zu schwach für die Boshaftigkeit ihrer Taten.

Fazit: Ich kann nur raten den Anime nicht anzuschauen. Mir haben die Ideen und Charaktere größtenteils nicht zugesagt, was natürlich bei jedem anders sein kann, aber das was einem hier gefallen könnte, gibt es auch in anderen Animes. Sich durch die schlechte Umsetzung dieser mehr oder weniger zerklüfteten Geschichte zu schlagen ist es meiner Meinung nach einfach nicht wert.
    • ×15
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×3

Anime Kommentare

Avatar: DerAntiheld#1
Dieser Anime lockt mit einer guten Grundidee, sie wurde jedoch nicht umgesetzt und der komplette Anime ist eher sehr durchwachsen was die Story anbelangt. Die Animationen sind gut gelungen wie ich finde,
trozdem würde ich den Titel nicht weiter empfehlen.
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×6
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“
Gewinnspiel – 2 × 2 Kinokarten für „Ride Your Wave“

Bewertungen

  • 17
  • 45
  • 65
  • 28
  • 10
Gesamtbewertung
Eigene Bewertung
Klarwert2.61 = 52%Rang#5242

Mitgliederstatistik

Letzte Bewertungen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.