Mahou Tsukai Precure! (Anime)魔法つかいプリキュア!

  • TypTV-Serie
  • Episoden50 (~)
  • Veröffentlicht07. Feb 2016
  • HauptgenresAction
  • HerkunftJapan
  • Adaptiert vonOriginalwerk
  • ZielgruppeWeiblich

Anime Beschreibung

Anime: Mahou Tsukai Precure!
Es sind Frühlingsferien und die 13-jährige Mirai Asahina wird Zeuge, als ein seltsames Objekt vom Himmel fällt. Mit ihrem Plüschteddy Mofurun schaut sie nach, was das gewesen sein könnte und trifft dort ein Mädchen namens Riko, welches auf einem Besen fliegt und den gleichen Anhänger trägt wie sie. Mirai hat daraufhin eine Menge Fragen an das Mädchen, doch Riko erklärt ihr, dass sie auf der Suche nach etwas ist. Doch plötzlich taucht Batti, ein Verbündeter der dunklen Zauberer von Dokurokushi auf und verlangt den „Link Stone Emerald“. Wie sich herausstellt, ist auch Riko auf der Suche nach diesen Steinen. Batti beschwört jedoch ein Monster namens Yokobaru und treibt die beiden Mädchen damit in die Enge. Daraufhin reichen sich Mirai, Riko und Mofurun die Hände und sprechen die magischen Worte „Cure-Up Rapapa!“, woraufhin die Anhänger der beiden Mädchen zu leuchten beginnen und sie sich in die legendären Krieger Precure verwandeln.
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch
Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Anime Streams (Trailer)

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Anime Neuerscheinungen

An dieser Stelle würden wir Dir gern eine Auswahl verschiedener Merchandise-Artikel zum Anime „Mahou Tsukai Precure!“ anzeigen. Du kannst aniSearch unterstützen, indem Du Merchandise-Artikel zum Anime „Mahou Tsukai Precure!“ mit der Hilfe unserer Eintragsmaske hinzufügst.
  • Gekauft
  • Wunschliste
  • Zurücksetzen

Anime Bilder (15 Screenshots)

Anime Charaktere

Anime Forum

  • Thema nicht abonnieren
  • Ohne eine Benachrichtigung per E-Mail
  • Sofortige Benachrichtigung per E-Mail
  • Täglicher Benachrichtigung per E-Mail
  • Wöchentlicher Benachrichtigung per E-Mail

Anime Rezensionen

Avatar: Asaki
V.I.P.
#1
Toei Animation gelingt es teilweise sogar noch nach all den Jahren Ansatzweise gute Pretty Cure-Staffel zu produzieren, diese überzeugen zwar nicht immer voll und ganz mit ihrer Handlung, dafür aber in anderen Punkten. Die 13. Staffel Mahou Tsukai Precure bildet da keine Ausnahme.

Von vorherigen Staffeln des Franchise unterscheidet sich Mahou Tsukai Precure (nachfolgend MTP) nicht wirklich. Auch hier verläuft alles nach dem gleichen Shema ab, Mädchen werden zu Heldinnen und müssten jede Woche ein anderes Monster in die Flucht schlagen, wobei man zwischendrin aber auch gerne mal mit einigen Folgen die Story voran treibt. Das dabei nicht immer alles positiv ist klar. Doch trotzdem gelingt den Machern hier etwas, was ihnen bisher nicht sonderlich gelungen ist, nämlich ein gutes Zusammenspiel beider Welten, der Meschenwelt und der magischen Welt. Natürlich gab es zuvor bereits zwei Welten in den Staffeln, doch spielte sich die Story weitesgehend eher in der Menschenwelt ab. Mit MTP erwartet einen hier eine etwas erfrischende Mischung beider Welten, da man oft hin und her springt und man so auch einen guten Einblick in die andere Welt erhält, wodurch man sich somit auch besser vorstellen kann, was dort vor sich geht. Story technisch bewegt sich die Staffel natürlich auf dünnem Eis, Story bezogene Episoden gibt es zwar zu genüge, aber dazwischen muss man erwartungsgemäß auch mit einigen Fillern rechnen. Diese sind teilweise schon ganz in Ordnung und sorgen zumindest dafür, dass die Charaktere reifen können, ebenso der bereits angemerkte Welten-Sprung stellt in den Fillern eine große Rolle und entsprechend wirkt sich das auch auf die Aktivitäten der Charaktere aus. Die Hintergrundgeschichte an sich, sticht aber leider nicht sonderlich heraus, was die Macher schon mal besser gemacht haben, was natürlich nicht heißt das diese schlecht sein soll, denn immerhin werden mehr oder weniger zwei Storys erzählt, die irgendwie miteinander verbunden sind. Dennoch konnte mich zumindest die Story nicht in allen punkten überzeugen, weil teilweise wieder die Logik fehlte, aber wenn mans nicht anders gewohnt ist, kann man darüber hinweg sehen können und erhält trotzdem eine Unterthaltsame Serie.

Die Charaktere wissen eigentlich wie sie dem Zuschauer gefallen können und ergänzen sich im Gesamtbild auch gut mit den aus vorherigen Staffeln. Die zu Beginn noch zwei Hauptfiguren können mit Sympathie punkten und geben gemeinsam eigentlich ein gutes Bild ab, was nachher durch die dritte im Bunde verstärkt wird und so eigentlich ein angenehmes Trio zusammenstellt wird, dass einem gefallen findet. Auch die Nebencharaktere und Statisten agieren weitesgehend gut mit dem Haupt-Cast, nur die Antagonisten bleiben recht blass. 

Fazit: Die 13. Staffel des Pretty Cure Franchise ist meinen Augen schon gelungen, jedoch ist die gesamte Handlung eher mittelmäßig und man hat hier schon besseres geschafft. Nichts deto trotz, können Fans des Franchise oder klassischer Magical-Girl Animes gefallen an der Staffel finden, denn auch wenn die Story mehr Durchschnitt ist, ist sie noch lange nicht schlecht und man hat dennoch einen guten Zeitvertreib mit einem angenehmen Setting.
    • ×3
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1
Avatar: Dreambird1973#2
Pretty Cure? Ja, ne is klar! Ich fange ja selten Rezensionen so polarisierend an, aber diesmal kann ich einfach nicht anders. Was ich hier gesehen habe, war nichts weiter als ein Schlag in die Fresse für jeden Pretty Cure Fan, der die Stärken des Franichses liebt und für mich persönlich der absoluteste Tiefpunkt der Serie bisher. Die bisher "schwächste" Staffel Smile Precure war dagegen ein absolutes Meisterwerk. Und ja ich werde euch jetzt mal schreiben, was diese Staffel so Katastrophal macht.

Am besten erklärt man warum diese Staffel so grottenschlecht ist, wenn man mal aufzählt was die Staffel zu "bieten" hat.
 Die Hauptcharactere und wichtigen Nebencharactere sind nicht wirklich interessant und bleiben farblos und fast komplett ohne Background; die Gegner sind ausnahmslos alle so flach wie ein Stück Papier und ohne jegliches Profil.
Es gibt bis auf extrem wenige Ausnahmen keine Interaktionen unter den Gegnern, so wie man es gewohnt ist.
Und dann die Kämpfe: Diese sind grösstenteils eher langweilig, vor allem deshalb weil die Precures diesmal absolut overpowered sind. Das zeigt sich in der kompletten Staffel, selbst das Finale der Serie ändert nichts daran.

Ja, das Finale: Hat Precure bis jetzt in jeder Staffel ein ordentliches bis megageiles Finale geliefert, so scheitert es auch daran in dieser Staffel. Selbst in den wenigen etwas emotionaleren Szenen gegen Ende kann man aufgrund des Versagens der Staffel, die Charactere einem an Herz wachsen zu lassen, einfach nicht wirklich mitgehen.

Erschwerend hinzu kommt, dass es 2 Folgen in der Staffel gab, bei denen man sich an den Kopf greift und sich fragt ob die Entwickler alle geistig degeneriert waren, als sie das gemacht haben. Und vor allem die letzte Folge. Ich habe noch nie in einem Anime eine letzte Folge gesehen die so derartig schwachsinnig und unnötig war wie hier.
Und in dieser absolut bescheuerten Kindergartenkacke hat man uns dann noch nebenbei ne Pretty Cure aus der Folgestaffel untergeschoben, so als Preview.
Die Idee war ja nicht schlecht... aber die Ausführung...

Und genau das ist der nächste Kritikpunkt. Man muss zugeben, dass es einiges Neues wieder gab in dieser Staffel, aber fas alles davon war bescheuert umgesetzt, wie z.b.
dass es zwei Bossgegner gab, jeder mit eigenen Lakaien.
Aber selbst diese interessante Neuerung war aus weiter oben genannten Gründen eher negativ einzuordnen.
Und wenn ihr glaubt das war jetzt alles an Kritik, dann habt ihr euch geirrt.

Es gibt 2-3 Szenen in dieser Staffel, in denen man den Zuschauern eine Moral quasi mit einer Nagelkeule mitten in die Fresse schlägt. Das Precure den jüngeren Zuschauern gewisse wichtige Dinge mitgeben will ist nichts neues und auch nicht schlimm. Aber de Art und Weise wie das hier durchgeführt wurde, war echt das allerletzte.
Ein Beispiel gefällig? In einer Szene fegt eine der Precures mal eben kurz schön brav den vom Gegner verursachten Müll weg - und zwar noch mitten im Kampf- und erklärt ihm dabei dass es wichtig ist die Stdt sauber zu halten (oder so ähnlich). Sowas bescheurtes gab es noch niemals vorher.

Man hatte in dieser Staffel einfach das Gefühl dass die Zielgruppe einfach mal so von jungen bis sehr jungen Mädchen auf Kindergarten runtergeschraubt wurde. Wobei ich nichtmal glaube das es viele Kinder gibt, die diese Staffel gut finden würde. Die sollten sich lieber Doremi oder sowas angucken, da sind sie besser bedient.

So genug geraged. Jetzt noch etwas "positives". So schlecht fing die Staffel nämlich eigentlich gar nicht an. Nur die Gegner und die Kämpfe waren von Anfang an schlecht, der Rest war immerhin noch einigermassen unterhaltsam am Anfang. Auch wegen dem neuen Setting der Staffel. Aber wie schon bei Go Princess, so hielt das lernen in einer besonderen Schule (hier Magie) nicht wirklch lange vor und je weiter die Staffel voranschritt, desto unwichtiger wurde dieses Magiethema und desto uninteresanter wurde die Staffel, bevor sie dann mit wenigen Ausnahmen in der zweiten Hälfte auch noch immer kindischer und bescheuerter wurde.

Eines noch: Ich frage mich wirklich, wie diese Staffel zustande gekommen ist und vor allem warum um Gottes Willen sie so einen guten Rang auf Anisearch hat. Das verstehe wer will, ich jedoch nicht.
Diesen Mist werde ich mir jedenfalls nie wieder geben und das sage ich als Pretty Cure Fan, der selbst die erste Staffel (hier auf Rang über 5000) 100 mal besser fand als diesen Schwachsinn.

So, das wars von mir. Ich hab euch vorgewarnt .
    • ×2
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×0
    • ×1

Anime Kommentare

Du möchtest anderen Mitgliedern der aniSearch-Community Deine Meinung zum Anime „Mahou Tsukai Precure!“ mitteilen, ohne dafür gleich eine ganze Rezension schreiben zu müssen? Dann eröffne über den nachfolgenden Button ein Kommentarthema zu „Mahou Tsukai Precure!“ und sei der Erste, der dazu etwas sagt!
  • Ablehnend
  • Traurig
  • Überrascht
  • Lustig
  • Liebhaben
  • Zustimmen

aniSearch-Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinnspiel - „Joker Game“ Gesamtausgabe
Gewinnspiel - „Joker Game“ Gesamtausgabe

Titel

  • Japanisch Mahou Tsukai Precure!
    魔法つかいプリキュア!
    Status: Abgeschlossen
    Veröffentlicht: 07.02.2016 ‑ 29.01.2017
  • xx Synonyme
    Maho Girls Precure, Mahoutsukai Precure!, Pretty Cure Season 13

Bewertungen

  • 2
  • 4
  • 4
  • 12
  • 3
Eigene Bewertung
Gesamtbewertung
Stimmen33Klarwert3.28
Rang#2436Favoriten2

Mitgliederstatistik

Relationen

Letzte Bewertungen

  • Avatar: GebbiGebbi
    Abgebrochen
  • Avatar: precure_fanprecure_fan
    Abgeschlossen
  • Avatar: valoonvaloon
    Abgeschlossen
  • Avatar: SFBSFB
    Pausiert
  • Avatar: SakuraUchiha95SakuraUchiha95
    Abgeschlossen

Top Eintrager

Anime teilen


Du hilfst anderen gerne bei der Suche nach einem Anime oder informierst gern über Anime? Dann empfehlen wir, zusätzlich einen Link zum Anime-Eintrag hier auf aniSearch mit anzugeben. Damit erleichterst Du dem Empfänger die Suche nach dem Anime und bietest ihm eine ganze Fülle an Informationen!
aniSearch-Livechat
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.