Charakter »

Weiblich14 Jahre

Charakter: Tsugumi HARUDORI
Bis jetzt verlief Tsugumis Leben eigentlich immer vollkommen normal. Mit ihrer Familie, bestehend aus ihren Eltern, einem älteren Bruder und einem Hund namens Pochie, lebte sie irgendwo in einer gewöhnlichen Gegend in Japan und besuchte dort wie jedes andere Mädchen in ihrem Alter auch die Mittelschlule. Dass es sich bei diesem vollkommen normalen Mädchen um eine Waffe handelt, hätte deshalb wohl auch niemand -am allerwenigsten Tsugumi selbst- gedacht. Die Erkenntnis hierzu ist kaum richtig verarbeitet und schon darf sie ihre Reise nach Death City antreten, um dort die Shibusen zu besuchen, wo sie wie der Großteil der Schülerschaft in einer sogenannten NOT (Normal Overcome Target) Klasse den richtigen Umgang ihrer Kräfte im alltäglichen Leben lernen soll.

 

In der Shibusen findet sich Tsugumi anfangs noch etwas schwer zurecht. So richtig reinpassen will sie nicht so recht in ihre neue Umgebung, was sie sich aber auch zum Teil selbst einredet. Sie ist nicht gerade selbstbewusst, eher zurückhaltend und hat nichts an sich, das man irgendwie als besonders außergewöhnlich bezeichnen könnte. Höchstens ihr kleiner Tick, bei jeder möglichen Gelegenheit, das Wort "Gagantous" zu sagen, hebt sich etwas von ihrer freundlichen, offenen, aber eben immer noch recht unauffälligen Persönlichkeit ab. Gerne wäre sie aber etwas mehr wie die Helden, als die sie die Schüler der EAT(Especially Advantaged Target) Klasse, immer sieht. Besonders Maka stellt für sie ihr großes Vorbild dar, die sie sogar so sehr bewundert, dass sie von ihr inspiriert ihre Haare in Zöpfen trägt. Einen kleinen Faible hat Tsugumi auch noch für alles, was das Thema Liebe angeht. Sie beschreibt sich gerne immer wieder als 14-jähriges Mädchen, das in die Liebe verliebt ist, und träumt in diesem Zusammenhang zu Schulbeginn sogar davon, als besonders starke Waffe von mehreren männlichen Meistern umworben zu werden. Als ihre erträumte Dreicksbeziehung allerdings Realität wird, stellt sich eine gwisse Ernüchterung bei ihr ein, handelt es sich bei den beiden Anwärtern um den Platz ihres Meisters, Meme und Anya, nämlich um zwei Mädchen.

 

Ihre Beziehung zu den beiden ist aber dennoch sehr gut und es dauert auch nicht lange bis die drei zu besten Freundinnen werden. Sie teilen sich ein Zimmer im Mädchenwohnheim und verbringen eigentlich ihre gesamte Zeit zusammen. Mit beiden versteht sie sich ähnlich gut, weswegen die Entscheidung, wer von beiden nun ihre Meisterin werden soll, für sie fürs erste in den Hintergrund rückt. Das größte Problem in dieser Beziehung stellen für Tsugumi aber sowieso eher ihre eigenen Fähigkeiten dar. Noch hat sie ihre Kräfte nämlich nicht richtig unter Kontolle, weswegen sie sich auch nicht als würdige Waffe für die beiden sieht. Zwar schafft sie es ihren gesamten Körper zu verwandeln, doch hat die Hellebarde, deren Form Tsugumi annimmt, nur eine stumpfe Klinge, was an der fehlenden "Schärfe", also der Entschlossenheit ihrer Seele liegt. Aber auch auf nicht so ernster Ebene hat Tsugumi ein Paar Komplexe gegenüber Meme und Anya. Ihre im Vergleich zu den beiden doch recht geringe Oberweite nagt so ziemlich an ihr, weswegen sie auch nicht gerade gut auf dieses Thema zu sprechen ist.

Tags

Screenshots

Alle anzeigen

Neuerscheinungen

Es sind leider noch keine Artikel hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Anime-Relationen

Namen

  • ja Tsugumi HARUDORI 春鳥 つぐみ (はるどり つぐみ)
    Tätigkeiten: Gakusei 学生
  • en Tsugumi HARUDORI
    Tätigkeiten: Student

Informationen

Alter:
14, Weiblich
Haarfarbe:
Schwarz
Augenfarbe:
Violett
Nationalität:
Japan

Sprecher

Wallpaper

Wallpaper: Soul Eater

Statistik

Favoriten:
3
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.