Anime »

TypOVAEpisoden2 (~)Veröffentlicht25.02.1998HauptgenresActiondramaHerkunftJapanAdaptiert vonOriginalwerkZielgruppeMännlich, Volljährig
Anime: Kite: Angel of Revenge
Die junge Studentin Sawa arbeitet als Auftragskillerin für den Polizisten Akai, der zusammen mit seinem Freund Kanie Jugendliche für Auftragsmorde rekrutiert und mit Spezialwaffen ausrüstet. Opfer sind dabei meist unehrliche Prominente, frei herumlaufende Mörder oder Menschen, die Akai gefährlich werden könnten. Sawa erhofft sich dadurch, dass Akai, mit dem sie auch ein Verhältnis angefangen hat, ihr hilft, den Mörder ihrer Eltern zu finden. Bei einem Auftrag lernt sie schließlich Oburi kennen, der auch keine Familie mehr hat und ebenfalls für Akai arbeitet. Es entsteht eine Art Freundschaft zwischen den beiden. Allerdings hat Oburi den Plan, auszusteigen, weshalb Akai ihn töten lassen will. Sawa wird damit beauftragt ihn zu töten...
Sprachauswahl: Deutsch, Englisch

Hauptgenres / Nebengenres / Tags

Screenshots

Alle anzeigen
Es sind noch weitere Screenshots vorhanden, welche jedoch nur für Premium-Mitglieder zugänglich sind.

Charaktere

Synchronsprecher (Seiyuu)

Relationen

Kommentare

Avatar: Mirrormantiz

  • Melden
3 von 4 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Erotik:viel
Splatter:viel
Action:viel
Anspruch (?):0
„Kite“ - was soll man zu diesem Film sagen? Na auf jeden Fall wurde mir dieser Streifen als ziemlich harter und perverser Explotation-Film angekündigt in dem alle gängigen Genres des härteren Viertels vertreten seien. Angefangen bei deftiger Action über ziemlich viel Splatter und zudem viel Sex hatte ich meine Erwartungen ziemlich hoch gesteckt und kann nun leider nicht die Begeisterung aufbringen, wie man es des öfteren im Netz liest. ...mehr
Avatar: TaZ

V.I.P.

  • Melden
16 von 18 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Düster ist die Welt in die man geworfen wird, während man sich 'A カイト' ansieht.

Ein Mädchen in der Rolle des Killers, ein Kriminalpolizist als Verbrecher. Trostlos ist es. Die beklemmende Stimmung zieht sich durch die gesamte Handlung, welche sich mal nachdenklich, mal actionreich, dann wieder dramatisch gibt. Achtzigerjahrestimmung kommt auf. Die explizite Darstellung der Sexszenen kann weder beeindrucken, noch erregen. Emotionsloses rein und raus.
Ähnlich wie dieser Kommentar, verläuft Kite recht schnipselhaft. Der rote Faden bleibt zwar sichtbar, doch die dialogarme, pausenlastige Präsentation und triste Farben tun ihr Übriges um die allgemeine deprimierende Stimmung zu unterstreichen.
Schwarz.
...mehr
Avatar: odesue

  • Melden
12 von 12 Mitglieder fanden diesen Kommentar hilfreich
Ich muss zugeben, ich hatte mir "Kite" viel brutaler und perverser vorgestellt. Doch in dieser Hinsicht wird der Anime seinem Ruf nicht ganz gerecht. Warum nimmt man ihn dann immer wieder gerne als Paradebeispiel für einen grausamen Klischeeanime, gibt es doch im Animebereich Werke, welche den Gewalt- und Sexgrad von "Kite" noch um einiges übersteigen? Ganz einfach, subtrahiert man hier die Gewalt und den Sex, bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig, außer ein paar ansehnlichen Actionszenen....mehr

Neuerscheinungen

Produktion

Empfehlungen

Es sind leider noch keine Empfehlungen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Titel

Bewertungen

  • 79
  • 195
  • 208
  • 108
  • 48
Rang#4070Gesamtbewertung
Stimmen707Klarwert2.50

Mitgliederstatistik

Streams

Trailer

Es sind leider noch keine Trailer hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt welche hinzufügen?

Wallpaper

Wallpaper: Kite

Forum

Es sind leider noch keine Themen hinzugefügt worden. Möchtest Du jetzt ein neues Thema erstellen?

Neuigkeiten

Letzte Bewertungen

  • AvatarAnonym
    Abgeschlossen
  • Avatar: rebanreban
    Abgeschlossen
  • AvatarAnonym
    Lesezeichen
  • Avatar: hamsteralliancehamsteralliance
    Abgeschlossen
  • Avatar: CrisCris
    Abgeschlossen
Durch Deinen Aufenthalt auf aniSearch stimmst Du der Nutzung von Cookies für personalisierte Inhalte, Werbung und Analysen, gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.